wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Amok-Alarm in Kino: SEK erschießt Schützen - 25 Verletzte

Amok-Alarm in Kino: SEK erschießt Schützen - 25 Verletzte

News Team
23.06.2016, 16:33 Uhr
Beitrag von News Team

Drama und Verwirrung in Südhessen: Laut Angaben der "FAZ" soll ein bewaffneter Mann sich in einem Kino in Viernheim verschanzt haben. Es soll mehrere Verletzte geben. Das Innenministerium bestätigte den Tod des Täters.

17.20 Uhr: Innenminister Beuth (CDU) erklärte, es hätten sich Geiseln "im Einwirkungsbereich des Täters" befunden. Der Täter habe einen verwirrten Eindruck gemacht. Es sei unklar, ob der Mann eine scharfe Waffe bei sich hatte.





16.56 Uhr: Keine Festnahme? Laut Innenministerium ist der Täter tot. Er sei von Einsatzkräften des SEK überwältigt worden.





16.50 Uhr: Laut "Bild"-Zeitung wurden mindestens 25 Personen durch "Reizgas" verletzt.

16.49 Uhr: RTL Hessen spricht von der Festnahme des Schützen.

16.45 Uhr: Die Polizei sprach FOCUS Online gegenüber von einer "unklaren Bedrohungslage". Es sei nicht klar wie viele Männer in das Kino eingedrungen sind.

Update 16.35 Uhr: Noch gibt es keine Informationen über eine mögliche Geiselnahme. Unklar ist auch wie viele Menschen verletzt wurden. Erste Medienberichte sprechen von bis zu 50 Verletzten.

Laut "FAZ" sollen Zeugen von einer Schießerei am Kinocenter "Kinopolis Rhein-Neckar" berichtet haben. Der Unbekannte sei "schwer bewaffnet und maskiert". Die Polizei habe das Gebiet rund um das Kino bereits räumen lassen. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei sei vor Ort und einsatzbereit.

Noch gibt es keine Angaben über mögliche Motive des Täters.

Weitere Informationen in Kürze!





Im letzten Moment! Dieser Polizist bewahrt einen verzweifelten Mann vor dem sicheren Tod

Initialize ads

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da der Täter nun ein 19jähriger Deutscher ist/war interessiert das keine S** mehr hier .... wäre das ein Araber oder Afrikaner gewesen ... würden hier mindestens 1000 Kommentare stehen ...da, seht ihr ..wir wußten es schon immer würden die Worte nur so fließen ... aaahhh ... ich vergass, die "Meisterleistung" der Briten muß entsprechend gewürdigt werden ...
  • 24.06.2016, 13:36 Uhr
  • 0
Wolfgang,
es gibt auch deutsche Staatsbürger die für den IS kämpfen ...
und es gibt auch Deutsche, die wie Afrikaner aussehen, wie zum Beispiel Gerald Asamoah ...
  • 24.06.2016, 18:16 Uhr
  • 0
und da liegt der Hund begraben ...hätte dieser Deutsche wie ein Flüchtling arabisch ausgesehen dann wären hier 1000 Kommentare zusammen gekommen, die eindeutig wieder mal über diese riesige Gefahr aufmerksam machen müssen .. so aber ... naja, ein durchgedrehter Deutscher ... das kommt schon mal vor ...
  • 24.06.2016, 23:55 Uhr
  • 0
woher weißt du, dass es ein durchgedrehter Deutscher war?

"SPRENGSTOFF-MANN IN HESSISCHEM KINO"
|Geisel Almir (16): So überlebten wir den Amoklauf!
"Der Waffen-Mann verschanzt sich, nimmt Geiseln. Almir Halilovic (16) war eine von ihnen: „Der Täter überraschte uns auf der Toilette, sprach gebrochen deutsch. Er zischte uns zu: „Legt Euch hin, wenn Euch euer Leben lieb ist!“ Wir waren ungefähr 17 Geiseln."
Quelle: http://www.bild.de/regional/frankfur...0.bild.html
er sprach gebrochen Deutsch, so behauptete es die Geisel Almir Halilovic ... und wie wir doch alle wissen, sprechen nicht nur Deutsche gebrochen Deutsch ... oder irre ich mich?
  • 25.06.2016, 01:23 Uhr
  • 0
es wurde in mehreren Online -Medien so gemeldet mit Hinweis auf zuständige Polizeidienststelle .... Bildzeitung konsumiere ich nicht ..weder Papier noch Digital ... sonst wird die Bildzeitung verteufelt ...jetzt wird sie hochgeholt ... weil sie davon schreibt, dass der Täter gebrochen deutsch sprach ..
aber wie gesagt ...diese Tat wird wahrscheinlich erst dann wieder interessant wenn der Verdacht ausgesprochen würde ...Täter vermutlich aus arabischem Raum oder ähnliches ... aber im Endeffekt uninteressant ..der Täter wurde getötet .. feddisch ...
  • 25.06.2016, 02:11 Uhr
  • 0
tja ... die Aussage der Geisel gibt mir zu denken, ob sie nun in der Bild oder im Spiegel oder Focus steht ...
und ich habe in keinem Bericht gelesen, dass der Täter Deutscher gewesen sei ...
  • 25.06.2016, 02:17 Uhr
  • 0
man liest eben nur was man lesen will ... deswegen ist dieser Artikel sooooo hoch kommentiert ... aber es ist ja ALLES Lügenpresse ... auch die, die so schön ins Weltbild von Gutmenschlästerern passt ...
  • 25.06.2016, 12:19 Uhr
  • 0
aber damit Du vielleicht selbst mal schaust ... mit Hilfe von Google aus mehreren gleichlautenden Berichten wahllos herausgesucht
http://www.morgenweb.de/region/sudhe...e-1.2846853
  • 25.06.2016, 12:23 Uhr
  • 0
und als weitere Info ...
Das Landeskriminalamt ermittelt - wie bei Schusswaffengebrauch mit Todesfolge üblich - auch gegen den Beamten, der die tödlichen Schüsse auf den Geiselnehmer abgegeben hat.
sonst heißt es noch .... die Polizei würde jemanden bevorzugen ...
  • 25.06.2016, 12:28 Uhr
  • 0
@ Wolfgang,
und was willst du mir mit den gleichlautenden, wahllos herausgesuchten Berichten sagen?
etwa dass die Lügenpresse, also BILD, die Aussage der Geisel erfunden hat?
Dass es keine deutsche Staatsbürger gibt, die gebrochen deutsch sprechen?
dass die Wahrheit ins Weltbild der Gutmenschenlästerer passt?
wenn dem so ist, dann bin ich ein Gutmenschenlästerer, denn die Wahrheit muss Wahrheit bleiben und nicht durch das Geseiere der Gutmenschen in Lüge verwandelt werden ...
hast du auch ein Problem mit der Wahrheit?
  • 25.06.2016, 13:22 Uhr
  • 0
Nein ... habe ich nicht ...aber mit Menschen zu diskutieren, die absolut jedes Wort herumdrehen um es aus ihrer Sicht in einem Glorienschein erscheinen zu lassen ... dafür ist mir meine Zeit zu schade ... so denn ... Gespräch mit DIR ....beendet ...
  • 25.06.2016, 14:42 Uhr
  • 0
  • 25.06.2016, 15:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auf dem Foto : Tiefgarage von Kinopolis,gegenüber ( wo dieser Mann in rotes Polo Shirt steht ) ist ein Bauhaus Geschäft.
  • 23.06.2016, 16:50 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hoffentlich können sie den Täter schnell ausschalten
  • 23.06.2016, 16:44 Uhr
  • 1
  • 23.06.2016, 17:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.