wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
AfD-Storch: "Vielleicht sollte nächstes mal dann wieder die deutsche Nationa ...

AfD-Storch: "Vielleicht sollte nächstes mal dann wieder die deutsche Nationalmannschaft spielen"

News Team
08.07.2016, 07:44 Uhr
Beitrag von News Team

Um Provokation ist die AfD-Politikerin Beatrix von Storch nie verlegen. Forderte sie vor kurzem noch einen Schießbefehl auf Flüchtlinge an der Grenze, knöpft sie sich dieses Mal die deutsche Nationalmannschaft vor. Deren Niederlage im EM-Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich in Marseille nahm die Europaabgeordnete zum Anlass, gegen Jogis Jungs zu hetzen.

Storch postete auf Twitter: "Vielleicht sollte nächstes mal dann wieder die deutsche NATIONALMANNSCHAFT spielen?" Worauf das abzielt, ist klar: Mesut Özil oder Jerome Boateng haben in der DFB-Auswahl nichts verloren. Weil sie vermutlich anders heißen oder anders aussehen als ein Müller oder Meier.

Dies peinlich zu nennen, wäre untertrieben. Die rechtspopulistische AfD schürt einmal mehr Ressentiments. Nur wenige Tage vor Beginn des Turniers hätte Storchs Parteifreund Alexander Gauland in einem Interview verlauten lassen, dass man einen Boateng ungern als Nachbar haben würde.

Die deutsche Nationalmannschaft mag unglücklich bei der EM ausgeschieden sein, die AfD aber sollte sich am besten selbst vom Platz nehmen.

Aktualisierung: Mittlerweile hat Storch den Post gelöscht. Und stattdessen das gepostet:

Ein schwaches Zucken im Müllsack war für diesen Hund der Anfang eines neuen Lebens

Initialize ads

986 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ob storch recht hat ? oder der vogel ? es ging um DIE MANNSCHAFT, nicht um die spieler. polemik gefällig ?
  • 26.08.2016, 12:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Domino W. hat richtig zitiert. Ihr müßt halt auch Bücher lesen, nicht nur SB-Meinungen. Lest Bücher von ausländischen Historikern und bildet Euch Euere eigene Meinung. Dafür ist unser Gehirn geschaffen - zum Denken! Warum wohl werden die Archive hinsichtlich des 2. Weltkrieges erst 2050 geöffnet? Na klar, dann ist der letzte, der noch 1945 geboren wurde bereits gestorben! Das hat überhaupt nichts mit Hetze oder AfD zu tun!
  • 08.08.2016, 08:45 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
also doch!
"Klarheit nach Bedenkzeit: Weltmeistercoach Joachim Löw wird die deutsche Nationalmannschaft mindestens bis zur WM 2018 in Russland trainieren."
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/dfb-te...ndestrainer

wie war das noch mit der deutschen Nationalmannschaft?

" Worauf das abzielt, ist klar: Mesut Özil oder Jerome Boateng haben in der DFB-Auswahl nichts verloren. Weil sie vermutlich anders heißen oder anders aussehen als ein Müller oder Meier."

Achja, Löw, Hummels und Gomez sehen auch anders aus als ein Müller oder Meier ...
  • 12.07.2016, 22:21 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
""Die Mannschaft": So soll man das deutsche Nationalteam fortan auf allen Produkten und Plattformen nennen, mit denen sich Geld verdienen lässt. Neuer Spruch, neues Logo, neue Märkte"
Quelle: http://www.abendzeitung-muenchen.de/...866e6f.html
jetzt ist es raus ... weil sich angeblich mehr Geld verdienen lässt, wurde die deutsche Nationalmannschaft in "die Mannschaft" umbenannt ...

wie siehts mit der Nationalmannschaft der Frauen aus?
heißt die jetzt " die Frauschaft"?

dazu fällt mir nur eines ein: SOMMERLOCH
  • 12.07.2016, 22:05 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hat diese Frau mal Fussball gespielt. Um mitzureden muss man auch einiges Kennen und können, sonst soll man die Füsse ruhig und den Ball flach halten. Lernt sie denn nichts dazu, was los ist !!!
  • 11.07.2016, 17:22 Uhr
  • 2
stimmt ...
denn es ist gar nicht so einfach unter einen Ball zu treten, da reicht das Abitur und ein abgeschlossenes Studium nicht aus ...
und wen wundert es, wenn solche Äußerungen kommen, dass das Runde ins Eckige muss ...
oder wenn verraten wird, dass das Spiel 90 Minuten dauert ...

oder wie Breitner es so treffend formulierte: „Da kam das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief´s ganz flüssig.“
gegen solch geballtes Fachwissen stehen wir Akademiker staunend daneben ...
und wenn der Kaiser uns seine Fußballphilosophie erklärt, dann ist alles zu spät:
„Ich habe in einem Jahr 16 Monate durchgespielt.“
„Die Schweden sind keine Holländer – das hat man ganz genau gesehen.“

Quelle: http://gruene-zitate.de/historische-...all-zitate/
  • 12.07.2016, 14:04 Uhr
  • 1
Na, da brat nir doch einer ne n Storch
  • 29.07.2016, 14:39 Uhr
  • 0
das könnte sehr teuer werden ...
denn die stehen unter Naturschutz ...
  • 29.07.2016, 16:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe ja gesagt das sind verdeckte Neo Natzies, da zu gehören Komoniesten, so wie Stasies die sich zusammen getan haben und die werden von uns gewählt, die hier Frei rum laufen dürfen die dürfen schalten und Walten was und wie sie wollen. Denn die haben hier in Deutschland Naren Freiheit die dürfen alles, nur wir nicht. Und wenn wir nicht aufpassen, dann geht es uns wie in Russland, oder Chiena, der anfang wurde ja schon gemacht.Die Neo Natzies dürfen Demonstrieren aber stehen unter Beobachtung wie man uns immer Sagen will, aber bei Wahlen da dürfenNeo Natzies nicht antreten, oder nur bedingt. Und um das zu umgehen hat der Verein ein anderen Namen,AfD angenommen und wenn sie dann die Wahlen gewonnen haben, dann Ziehe sie uns das Fell über die Ohren weil wir das nicht so machen wie die es sich vorstellen und den Flüchtlingen und Asühlbewerbern weil sie hier nicht her gehören, Wie in alten zeiten wenn ich das mal so sagen darf. So das uns Hören und sehen vergeht, dann fängt alles wieder von Vorne an, wie vor 80 Jahren aber macht nichts wir schlafen ja alle auf einen Ast und Träumen, dann kommt mal wieder das alte spriechwort das eine wollen wir nicht, das andere machen wir nicht und das nägst dürfen wir nicht Die haubtsache man läst uns in Ruhe, es ist ja noch nichts Passiert.
  • 11.07.2016, 11:38 Uhr
  • 1
"das sind verdeckte Neo Natzies, da zu gehören Komoniesten, so wie Stasies "

selten so herzhaft gelacht ...
  • 12.07.2016, 10:50 Uhr
  • 1
Sehr geehrter Herr Bruchmüller, können Sie sich vielleicht einmal etwas anderes an Schmähworten einfallen lassen als "Neo Nazis"? Unverbrauchte Schmähworte gibt es nach dem Brexit allerdings nicht mehr viele! Ich empfehle auch vor dem Absenden Ihres Beitrages den Text noch einmal Korrektur zu lesen.
  • 12.07.2016, 13:24 Uhr
  • 3
bitte nicht!

hier kommt es nä(h)mlich nicht auf den Inhalt, sondern auf die Form an ...
und das spriechwort fon den Neo Natzies von den Stasie Komoniesten die dem nägst Asühl beantragen ist doch wohl der Brüller ...


gäbs noch Ottis Schlachthof müsste Heinz-Dieter dort auftreten ...
  • 12.07.2016, 13:50 Uhr
  • 0
auf einen ernsthaften Kommentar sollte man unter zivilisierten Leuten auch ernsthaft antworten. Mit solcher Schreibe machen Sie seniorbooks zu einem Abfallhaufen.
  • 12.07.2016, 19:51 Uhr
  • 0
oh, soll ich etwa bei den Natzi- Komoniesten von der Stasie Asühl beantragen?
oder dem nägst auf einen "ernsthaften" Kommentar auch noch ernsthaft antworten?
wie soll das gehen ..?
wie war das noch mit dem spriechwort aus Chiena?
ich lach mich schlapp ... hier ernsthaft zu bleiben kann ich nicht ...
  • 12.07.2016, 21:53 Uhr
  • 0
Tommy, du schreibst hier, du wärst Akademiker? Ein Mensch mit ein bisschen Bildung macht sich nicht lustig über einen Menschen, der vielleicht eine Rechtschreibschwäche hat. Das ist eine Erkrankung, die sich niemand aussucht. Du bist ein arrogantes A......... Herr Bruchmüller ist weitaus sympathischer als du. Du hast auf jeden Fall keinerlei Kinderstube. Wo bist du denn aufgewachsen. Deine Eltern haben dich sehr schlecht erzogen.
  • 13.07.2016, 04:23 Uhr
  • 0
Gabriele,
"Du bist ein arrogantes A........"
soso ...
und dann reißt du deine Klappe auf und bist so dreist zu behaupten: "Du hast auf jeden Fall keinerlei Kinderstube."

tja, und ich will nicht wissen, wo du aufgewachsen bist, und warum deine Eltern dich extrem schlecht erzogen haben!

und jetzt kannst du mich wegen Volksverhetzung anzeigen ...
  • 13.07.2016, 04:31 Uhr
  • 0
Du machst dich wirklich komplett lächerlich. Ich komme aus einem sehr guten Elternhaus. Deshalb würde ich mich auch nicht so daneben benehmen wie du.
  • 13.07.2016, 15:45 Uhr
  • 0
aber sicher ...
ich verwende das A-Wort nicht, das verwenden nur jene, die in einem sehr guten Elternhaus aufgewachsen sind ...

und da ich dieses, oder auch ähnliche Wörter nicht verwende ist evident, dass ich mich aus deiner Sicht daneben benehme ...
tja, wer von seinen Eltern nicht gelernt hat, dass das A-Wort eine Verbalinjurie ist, der verwendet diese ...
und benimmt sich völlig daneben ...
ich gratuliere dir zu deinem sehr guten Elternhaus ...
  • 13.07.2016, 19:33 Uhr
  • 0
Gabriele, du hast Menschenkenntnis, deine Bezeichnung ist mehr als zutreffend - und Akademiker ist er übrigens nicht, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche .. für mich ist er einfach nur ein Schwachkopf, zahlreiche schwachsinnige Beiträge von ihm zeugen davon, hier hat er sich ja auch wieder einmal lächerlich gemacht, indem er sich auf die Rechtschreibfehler eines Beitrags kapriziert hat, statt auf den Inhalt einzugehen, Herbert hat schon Recht, da will jemand SB zu einem Abfallhaufen machen, das ist seine Heimat, da fühlt sich der Schwachkopf am wohlsten ...
  • 16.07.2016, 21:43 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
und es stimmt schon, die Forderung, dass jetzt wieder die deutsche Nationalmannschaft spielen soll ist übelste rassistische Hetze ...

aber mal ehrlich, für mich gibts nur eine Mannschaft, die die Bezeichnung "die Mannschaft" verdient, und zwar die des BvB ...

eines hat dieses Thema erreicht, viele Klicks ...

also in Zeiten des Sommerlochs der richtige Aufreger für alle "Gutmenschen" die in der Forderung nach der Umbenennung von "die Mannschaft" in deutsche Nationalmannschaft sich in die Zeit des 3. Reichs zurückversetzt fühlen ...

daher wird es Zeit, dass "der Pass" und "die Hymne" eingeführt wird ...

aber nachdem Bonn als Hauptstadt der BRD abgeschafft wurde und wieder Hitlers Reichshauptstadt Berlin der Sitz der Regierung ist ...
wo, bezeichneter Weise die Abgeordneten im REICHSTAG palavern ist doch eins klar:
wir leben noch immer in Nazi-Deutschland ...

und viele Nationalsozialisten machten nach dem Verbot der NSDAP Karriere in der AfD, die sich damals allerdings noch CDU nannte ...

wer das ändern will, der muß die Schnittlauch Partei wählen, denn die liebe Claudia will die deutsche Staatsbürgerschaft abschaffen und träumt davon, dass am 3.10. "das Land" in roten türkischen Fahnen versinkt ...
habe fertig ...
  • 11.07.2016, 07:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Frau von Storch entbloedet sich auch nicht jede noch so geringe Kleinigkeit zu nützen um ihre Nationalhetze anzubringen.

sie scheint dabei übersehen zu haben, dass ihre Schwiegereltern nach Chile ausgewandert sind, als die Nazis dieses Land als ihre neue Heimat eroberten, da es unter ihrem Hintern zu heiß und zu gefährlich wurde in ihrem "geliebten Deutschland".

Wo ist denn da der Nationalstolz geblieben, der von ihr heute so heftig reklamiert wird?

Herr Sven von Storch, der Ehemann der scheinheiligen Frau von Storch
wurde in Chile geboren

Nationalstolz wird von Manchen auch nur gepflegt, wenn sie dank einer funktionierenden Demokratie in Sicherheit sind.
Ist das nicht mehr gewährleistet flieht man in ein südamerikanische Land, wie die Familie von Storch und nimmt der dortigen Bevölkerung das Land weg, auf dass diese noch ärmer werden und sich als Sklaven andienen müssen.

Wer einen Stolz auf sein Land hatte, entwickelte den nicht unter den Nazis sondern brachte den mit aus der Lebensgeschichte seiner Familie,
wo man für seine Überzeugung auch gestorben ist.

So endeten auch viele in den von den Nazis eingerichteten KZ.

Die feigen Nazis hingegen traten ihren angeblichen Nationalstolz mit Füßen und Häuten ab, z.b. nach Chile, weil es ihnen sonst an den Kragen gegangen wäre.
  • 10.07.2016, 18:13 Uhr
  • 3
unsere deutsche National -Elf = unsere Mannschaft, hör mal auf hier deine Verschwörungen zu schreiben, so ein Blödsinn, es wurde schon mehrfach versucht dir zu erklären, R.F, wer soll dich dennErnst nehmen, wenn du solch einen Blödsinn spamst ? Ist ja billigste Polemik...👎🏼
  • 10.07.2016, 21:37 Uhr
  • 2
http://www.dfb.de/news/detail/dfb-pr...aft-124530/
Zusammenhalt aus"

"Die Mannschaft" schließt diese Lücke, mit dieser Bezeichnung wird der Markenkern in einen feststehenden Begriff gefasst. Der Name ist keine Eigenkreation, mit ihm wird übernommen, was sich weltweit bereits als Sprachgebrauch etabliert hatte. "La Mannschaft", sagen die Franzosen, "El Mannschaft", heißt es im arabischen Raum, die Mehrheit der Menschheit übernimmt den deutschen Artikel, ob in den USA oder Großbritannien - das DFB-Team ist: "Die Mannschaft".

In dieser Titulierung drückt sich der Respekt vor der größten Stärke der Nationalmannschaft aus. Die Mannschaft hat herausragende Individualisten, Weltklassespieler mit überragenden technischen und taktischen Fähigkeiten. Schlüssel für die größten Erfolge und größten Siege war aber immer, dass sich alle Spieler der Mannschaft untergeordnet und ihre Fähigkeiten für das Team eingesetzt haben - für "Die Mannschaft".

Und auch die Nationalspieler sehen in "Die Mannschaft" die passende Bezeichnung. "Die Mannschaft zeichnet ihr Zusammenhalt aus. Wir sind immer füreinander da, wir gehen respektvoll miteinander um, und natürlich stehen wir für den Erfolg", sagt Mesut Özil. Benedikt Höwedes pflichtet seinem Weltmeister-Kollegen bei. "Das wir in aller Welt als 'Die Mannschaft' bezeichnet werden, ist echt etwas Besonders", sagt er. "Es geht bei uns nicht um einzelne Spieler, es geht bei uns um die ganze Mannschaft. Das zeichnet uns aus, das ist unser Markenzeichen", sagt Toni Kroos. Und Mario Götze unterstreicht: "Wir verkörpern 'Die Mannschaft'. Zusammen spielen, kämpfen, gewinnen und verlieren wir. Als richtiges Team kann man alles erreichen – das haben wir bewiesen."
  • 11.07.2016, 10:54 Uhr
  • 2
Liebe Irmtraud, du darfst auch die nicht vergessen, die sich noch schnell umgebracht haben (z.B. Hitler) weil sie zu feige waren, sich ihrer Verantwortung zu stellen. Ich freue mich übrigens sehr darüber, daß die AfD jetzt überwacht wird vom Verfassungsschutz.
  • 11.07.2016, 14:08 Uhr
  • 4

Joseph Goebbels hat gleich seine ganze Familie ausgerottet, der sicher nichts passiert wäre, nur ihm.

Egoistisch wie er war, musste wegen ihm die ganze Familie dran glauben. Seine 6 Kinder brachten er und seine Ehefrau mit Zyankali um ehe sie sich beide selbst mit Zyankali umbrachten.
  • 11.07.2016, 15:46 Uhr
  • 2
Ja, das stimmt. Seine Frau war total fanatisch. Sie hat letztendlich ihre Kinder aus eigener Hand getötet, obwohl sie von vielen darum gebeten wurde, doch die Kinder am Leben zu lassen. Eine eiskalte Frau.
  • 11.07.2016, 16:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Frau Storch ist doch wirklich eine Quatschblase viellecht sollte sie mal etwas gescheites tun ,einfach nichts mehr sagen.
  • 10.07.2016, 16:10 Uhr
  • 3
R.F. arm !
  • 10.07.2016, 21:37 Uhr
  • 1
Ich pack den R.F. jetzt auf Igno, wäre mir peinlich mit so einem Xxxxx in Verbindung gesetzt zu werden😂
  • 10.07.2016, 21:51 Uhr
  • 2
Ralf, wenn das was Herbert geschrieben hat, unter Beleidigung fällt... dann würde mich interessieren, was Sie zu anderen Notizen sagen.
  • 10.07.2016, 21:56 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Frau Storch mit wenig Hirn,hören sie auf solch eine Scheiße zu reden
  • 10.07.2016, 12:29 Uhr
  • 2
Ach Herr Falterbaum sie sind auch nicht besser.
  • 10.07.2016, 19:56 Uhr
  • 1
B.S.: " Ich und einige Andere warten nur darauf ,das die AFD das Ruder steuert. Und das wird schwer werden ,bei unserem begriffsstutzigen und dummen Volk"

Den AfDödel erkennt man am Schreibstil, danke für die Bestätigung!
😹😹😹
falscher Strang, passt aber auch zu R.F.
"Fr. Dr. Monika Dähler hat gesprochen,,,wo studiert dass sein so etwas behaupten können und gehört fr storch zu ihren Patienten ?"
komplett irre !
  • 10.07.2016, 21:44 Uhr
  • 1
"Gutmenschen" erkennt man an ihrem Duktus ...
dumm, blöd, doof ... irre .... solche Worte sind typisch für "Gutmenschen"
und die besonders tapferen unter ihnen, die schreiben SK ... gelle Eugen, du bist ja immer soooooooooooo tapfer ...
  • 10.07.2016, 23:58 Uhr
  • 2
Da muss man nicht studieren, um zu sehen, was mit dieser Frau von Storch los ist. Das sieht jeder, der normal denken kann. Ausser natürlich die AfDler. Naja, da muss ich ja nicht mehr zu sagen.
  • 11.07.2016, 14:39 Uhr
  • 1
Rechte ihr habt ja so recht.Gut dass einige anders denken.Aber die Afd wird auch bald wieder verschwinden.
  • 11.07.2016, 17:32 Uhr
  • 1
Monika,
so ist es ... die Grünen sind ja auch bald verschwunden ... stimmts?
  • 12.07.2016, 14:09 Uhr
  • 0
Bernd,
Ironie erkennst du wohl nicht ...
auf dieses Wörtchen kommt es ganz besonders an "auch" ...
  • 13.07.2016, 19:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.