wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Kein Scherz! TV-Richter Alexander Hold will Bundespräsident werden

Kein Scherz! TV-Richter Alexander Hold will Bundespräsident werden

News Team
20.07.2016, 14:04 Uhr
Beitrag von News Team

Als Moderator Walter Freiwald nach seinem Auftritt im Dschungel-Camp vor einem Jahr großmundig verkündete, er wolle Bundespräsident werden, nahm das keiner wirklich ernst. Anders sieht es bei TV-Richter Alexander Hold aus.

Der 54-Jährige, der 2040 Folgen für die "SAT.1"-Reality-Doku vor der Kamera stand, ist bereits seit 2008 im Stadtrat von Kempten aktiv. Im Februar 2017 geht er als Kandidat der "Freien Wähler" ins Rennen um die Bundespräsidentschaft. Hold bestätigte gegenüber "Bild", dass er es mit seiner Kandidatur ernst meint:

Ich bin ja kein Paradiesvogel aus dem Dschungel-Camp, sondern ein Jurist, der seit langem intensiv und ernsthaft Politik betreibt.

Er sei überrascht gewesen, dass die "Freien Wähler" an ihn herangetreten seien aber fühle sich geehrt.

Geringe Chancen für Hold

Holds Partei hat aktuell nur zehn Sitze in der Bundesversammlung, die den Bundespräsidenten wählt. Seine Chance tatsächlich ins Schloss Bellevue einzuziehen, sind daher gering. Die Frage, ob er trotzdem an sich glaube, beantwortete der TV-Richter mit einem Fußball-Vergleich:

Hätten die Isländer bei der EM nicht daran geglaubt, Europameister werden zu können, hätten sie schon in der Vorrunde verloren und wären nicht bis ins Viertelfinale gekommen.

Würde Hold Bundespräsident werden hätte er ein zentrales Thema:

Vertrauen in die Politik! Da läuft zurzeit offensichtlich vieles schief.

80 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja und viel Glück !
  • 22.07.2016, 12:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
@ Marha, bin ganz deiner Meinung und außerdem stellt er noch was vor, nicht unwichtig ist !!
  • 21.07.2016, 12:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Genau so Fernsehkasper braucht Deutschland.
Besser als der Pseudopfarrer ist er wahrscheinlich auf Anhieb, aber besser als der, wuerden auch Otto Walkes oder der Automechaniker von neben sein.
  • 21.07.2016, 11:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Der 54-Jährige"
gabs da nicht schon mal einen 54-Jährigen Bundespräsidenten?
mit "guten" Kontakten zur BILD ...
der Rubicon sei überschritten ...
und wurde dann von der BILD zu Abschuß freigegeben ...
er genießt heute seinen Ehrensold von 217.000.- € für den Rest seines Lebens, wie alle anderen ehemaligen Bundespräsidenten zuvor,
alle? nein nicht alle...
"Ex-Bundespräsident: Horst Köhler verzichtet auf Ehrensold"
Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutsc...819150.html
  • 21.07.2016, 07:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum nicht ? Macht doch einen seriösen Eindruck ! Und endlich mal einen etwas jüngeren Kandidaten !
  • 20.07.2016, 22:30 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hmmmm soso ein Richter.Na ja warum nicht .Es gab schon mal ne Partei da war der Boss auch ein Richter.Obwohl Herr Hold hat zumindest Schauspielerfahrung.
  • 20.07.2016, 22:26 Uhr
  • 1
du meinst du nicht etwa Richter "Gnadenlos" oder doch
  • 21.07.2016, 07:28 Uhr
  • 0
genau den meine ich..Der hat vor Jahren die Schill Partei gegründet.Name Ronald Schill genannt Richter Gnadenlos.Und was ist daraus geworden??? Genau so wird es mit dieser AfD werden.Obwohl die hier am Brett in aller Munde sind.Jedes Wort jeder Atemzug wird hier groß und breit berichtet.Ich kenne diesen Haufen erst seit der hier so oft erwähnt wir.
  • 21.07.2016, 12:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wär bestimmt besser als der jetziger "schauspieler"........
  • 20.07.2016, 22:20 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
dieses land braucht keinen präsi.
  • 20.07.2016, 22:17 Uhr
  • 2
Genau, das macht die USA schon. Eigentlich brauch Deutschland auch keinen Bundeskanzler mehr.
  • 21.07.2016, 11:37 Uhr
  • 0
pssst. gibt leute die glauben an die Souveränität....
...na gut, die fallen auch auf den enkeltrick rein.
  • 22.07.2016, 12:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hape kerkeling, hat sich auch beworben
  • 20.07.2016, 22:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.