wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gefängnis-Ausbruch leicht gemacht! Häftling klettert einfach aus dem Fenster

Gefängnis-Ausbruch leicht gemacht! Häftling klettert einfach aus dem Fenster

News Team
13.08.2016, 13:50 Uhr
Beitrag von News Team

Das Maßregelvollzugszentrum Niedersachsen bekommt seine Sicherheitslücken nicht in den Griff. Nachdem in diesem Jahr bereits sechs Insassen entkommen waren, floh jetzt Nummer sieben. Diesmal aus Rehburg-Loccum. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Der 32-jährige Stefan D., der wegen besonders schweren Raubes, räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung zu 4 Jahren und 4 Monaten verurteilt worden war, entkam aus der Psychiatrie.

Am Mittwoch kurz vor 1 Uhr schlich sich D. in einen Behandlungsraum, der eigentlich abgeschlossen sein sollte, und kletterte aus dem Fenster. Aufgrund seines Alkohol-Problems war der Häftling in der Klinik untergebracht.

Flüchtiger stellt sich selbst

Die Polizei leitete eine Großfahndung ein, suchte mit Hubschraubern nach dem Ausbrecher.
Zum Glück für die Haftanstalt und die Bevölkerung stellte sich der Gesuchte 24 Stunden später selbst. Vielleicht ein letzter Warnschuss.

Bereits im Mai war ein Mörder aus dem Maßregelvollzug Moringen geflohen, der später in Bremen gefallt wurde. In Wunstorf stach ein Freigänger im Mai eine Frau in deren Wohnung nieder. 2015 wurde eine Frau in Rehburg ermordet. Ein Freigänger steht unter dem Verdacht, den Mord begangen zu haben.

Lebensgefahr – Diese 7 Lebensmittel können ihren Hund töten

Initialize ads

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
einfach niedlich, was wir von gefängnissen halten...
  • 13.08.2016, 14:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Inhaftierten haben wohl alle einen Fluchtwegplan gehabt...
  • 13.08.2016, 14:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.