wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Schäuble will nochmals antreten

19.09.2016, 14:21 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Im letzten Interview sagte Schäuble wörtlich: Kein Deutscher muß auf irgendetwas verzichten wegen der Flüchtlinge.
Aber was geht den Deutschen verloren?
"Eine Kostenprognose des Ifo-Instituts fällt indessen deutlich höher aus. Allein in diesem Jahr summierten sich die Aufwendungen für die Flüchtlingskrise auf 21,1 Milliarden Euro. „Das schließt nun Unterbringung, Ernährung, Kitas, Schulen, Deutschkurse, Ausbildung und Verwaltung ein“, sagte Ifo-Experte Gabriel Felbermayr.
Schäuble gaukelt den Bürgern da etwas vor, oder ist er schon so senil, daß er glaubt, der Bürger merkt seine Manipulation nicht.
Und Schäuble denkt darüber nach sich zur nächsten Wahl wieder zu stellen. Er sollte besser sein Häusle renovieren und im Garten sitzen und sein Leben geniessen.

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Gierhals bekommt auch den Rachen nicht voll...Der hat auch nur den Deutschen Bürger ausgesaugt .
  • 20.09.2016, 23:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ab einem gewissen Alter sollte man auch in Deutschland sich nicht mehr zur Wahl stellen dürfen, zumal wenn man das Gefühl hat, sind das Altersstarrsinn oder geistige Aussetzer bei seinen vielen Hirnrissigen Lebensarbeiszeit-Vorschlägen. Außer der schwarzen Null hatte er doch nichts im Kopf. Wo blieb die schon so oft von Ihm angesprochen und angedeutete, vor Wahlen immer versprochene Steuer- und Rentenreform?
  • 19.09.2016, 16:16 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.