wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Deutschland im Herbst 2016 und die Donald Trump-Show

Deutschland im Herbst 2016 und die Donald Trump-Show

13.10.2016, 17:53 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

In den letzten Wochen verstärkt sich bei vielen Bürgern der Eindruck, dass die Wahlen in den USA für die Präsidentschaft das zentrale Themen bei uns in den Medien ist. Man wird offensichtlich durch die Presse und den Rundfunk über den Wahlkampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump besser informiert als über die Landtagswahlen Herbst 2016 und ihre Folgen für Deutschland, zum Beispiel.

Gut, nun hat das Enfant terrible der Konservativen in den USA mit seinen Eskapaden die globale Informationsgesellschaft durcheinander gewirbelt, wie zu vor nur noch Ronald Reagan oder Richard Nixon. Die sexistischen Äußerungen von Trump über Frauen, „ab 35 Jahren ist es Zeit zum Auschecken“* sind leider nicht die einzigen. Heute wird bekannt, dass er Frauen schon öfters belästigt hat, darüber wird nun wieder berichtet, wenn auch die Fälle sehr lange zurückliegen.

„Zwei Frauen werfen dem republikanischen Präsidentschaftskandiaten Donald Trump sexuelle Belästigung vor. Der streitet alles ab und beleidigt eine Journalistin“. Das ist eben der Stil, mit dem Trump sogar seine Parteifreunde auf die Palme bringt. Statt es bei einer Entschuldigung zu lassen, beginnt er immer wieder mit neuen Attacken die Frauen in den USA gegen sich zu mobilisieren**
.............................
https://oekonomie2040.wordpress.com/...trump-show/

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nachdem wir schon vergleibare Gestalten in unserer Politik haben, werden die Probleme alle unter den großen Teppich gefegt, die Wohnung in Berlin ist sauber, den Dreck können die Nachfolgenden wegräumen und die Groko hinterläßt jede Menge von Nachlaß der nichts taugt. Lt. CDUund SPD gibt es in D keine ernsthaften Probleme.
  • 14.10.2016, 11:26 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer holt denn die Donald Trump Show nach Deutschland?

Das sind doch die Medien, die tun was die Regierung ihnen vorgibt, um die Buerger in Deutschland davon abzulenken, wie durch die Hintertuere das CETA Abkommen durchgewunken wird.

Das deutsche Volk beobachtet die schlechte Show eines Praesidentschaftswahlkampfes in den USA was in Wirklichkeit nur ein Schauspiel von Menschenverdummung ist und bekommt waehrenddessen CETA aufgebrummt, ganz beilaeufig.

Wie beim Huetchenspiel, wo der Zuschauer von einer Hand des Spielers abgelenkt wird, damit er nicht verfolgt was die andere Hand mit den Huetchen macht.

Noch nie wurde so erschlagend viel vom Wahlkampf in den USA, im deutschen Mediengeschwurbel berichtet wie dieses mal, faellt das niemand auf?
  • 14.10.2016, 04:22 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auch in der amerikanischen Demokratie bestimmt am Ende die Mehrheit und das ist selten der intelligentere Teil der Gesellschaft.
  • 13.10.2016, 22:18 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
DIE EVOLUTION IST NOCH NICHT ZU ENDE,
DIE GEHIRNE WERDEN WIEDER KLEINER.
  • 13.10.2016, 21:58 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Ausgang der vom US-Eliten-Kartell gesteuerten "Wahl"-Schlammschlacht in den USA ist leider für DE wichtiger als so eine kleine Landtagswahl hier in diesem Ländle.
  • 13.10.2016, 20:03 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
USA ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, auch Ummöglichkeiten, wie man an der Aufstellung Trumps für die Präsidentschaftswahl erkennen kann.
  • 13.10.2016, 18:22 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.