wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Test! Wie sehr gleiche ich Donald Trump?

Test! Wie sehr gleiche ich Donald Trump?

News Team
12.11.2016, 10:30 Uhr
Beitrag von News Team

Der nächste Präsident im Weißen Haus: Der höchstumstrittene Donald Trump. Viele können es nicht fassen, doch wie sehr stimmen Ihre Ansichten mit Trumps Aussagen und Einstellungen eigentlich überein?

Hier finden Sie es heraus!

Geschockt und sarkastisch: So reagieren deutsche Stars auf den Sieg von Donald Trump

43 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hätte man einen Affen aus dem Busch gegen Clinton gestellt, der Affe hätte gewonnen. Diese Frau darf niemals ein Land Regieren, niemals.
  • 13.11.2016, 00:49 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Laut dem Test bin ich Trump --leider fehlt mir das Kleingeld dazu.
Das die Welt nicht mehr in Ordnung ist wissen wir wohl , vielleicht ist es er der was verändern kann, er ist gewählt worden und wir werden sehen was kommt.
  • 12.11.2016, 23:07 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn ich mal so weit sein sollte, einen "Trump-Test" zu machen, blockiere ich mich selber.
  • 12.11.2016, 22:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
kein Trump Anhäger und doch nicht weit entfernt
  • 12.11.2016, 22:10 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In mir steckt ein echter Donald Trump, sagen se. Und ja, ich hätte ihn auch gewählt. Wenn ihr schon so fragt.
  • 12.11.2016, 21:45 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Auch wenn du vielleicht nicht für Donald Trump gestimmt hättest: Ganz fern von seinen Ansichten bist du auch nicht."
Ist falsch!
Ich hätte für Trump gestimmt, auch wenn ich ihn nicht mag.
Einzig um eine noch größere Katastrophe mit Clinton zu verhindern.
  • 12.11.2016, 21:42 Uhr
  • 6
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"In dir steckt ein echter Donald Trump - hättest du ihm auch deine Stimme gegeben?"
Es ist zur Zeit nicht gerade schwer zu einem Trump zu mutieren, wenn man sich das weltweite Chaos ansieht. Und ja, ich hätte ihn auch gewählt, weil ich von "Führerinnen" einfach die Schnauze voll habe. Merkel und Clinton mit "Politik zum Tee" - ein gruseliger Gedanke.
  • 12.11.2016, 21:30 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vollkommen egal, ob jetzt ein Irrer ins Weiße Haus zieht, wichtig ist einzig und allein, das es nicht Hillary Clinton ist.
Dann hätte man auch den Satan persönlich an die Hebel der Macht setzen können.
  • 12.11.2016, 21:29 Uhr
  • 5
Die Pussy Riots haben sich für Hillary Clinton ausgesprochen weil die eine Pussy hat.
  • 12.11.2016, 22:35 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.