wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt

Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt

02.12.2016, 18:26 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

So knapp und treffend hat es Wilhelm Busch formuliert.

Wer Single ist und es auch bleiben will oder wahrscheinlich bleiben wird, der/die sollte das Konzept, das hinter "NaNareG" steht, auf jeden Fall kennen! Vielleicht stellt er/sie dann irgendwann fest, dass es vernünftig ist, selbst eine "NaNareG" zu gründen oder sich einer bestehenden anzuschließen. Schließlich gilt: Was wir nicht selber regeln, das regelt "Vater Staat" für uns. Ob er das aber in unserem Sinne regelt? Das darf doch bezweifelt werden.

Denken Sie einmal in aller Ruhe darüber nach, wenn Sie sich Ihr weiteres Leben ausmalen! Ausmalen. Sich vorstellen. Mehr geht nicht, denn exakt planen werden Sie Ihr weiteres Leben nicht können. Siehe oben!

Vielleicht machen Sie irgendwann bei unserer Gruppe mit: "Nachlass und Nachfolge regelnde Gemeinschaft"

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bedanke mich für die gutgemeinte Einladung zu dieser Gruppe.
Was mich selbst angeht, so glaube ich alles Notwendige schon geregelt zu haben.
  • 02.12.2016, 20:26 Uhr
  • 1
Wunderbar! Dann gehören Sie zu einer Minderheit und Sie haben Grund, stolz darauf zu sein.

Alles Gute!
  • 03.12.2016, 12:25 Uhr
  • 1
Vielleicht eine kleine Info über die Kosten eines Testamentes: wer keins hinterlässt, dessen Erben müssen dasselbe Geld für den Erbschein bezahlen... Kein Testament machen spart also nichts.
So'n bisschen Gedanken kann man sich ja machen, wie es mal nach uns weitergeht. Auch wenn wir das nicht mehr mitkriegen. Man möchte ja im allgemeinen nicht, dass sich die Angehörigen wegen uns rumstreiten.
  • 06.12.2016, 11:51 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.