wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Mauschelclub Berlin

24.01.2017, 22:01 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Mauschelclub Berlin
Das Postenkarussell in Berlin ist eröffnet. Da steht er wie eine Dogge und ist doch nur ein Pinscher mit eingeklemmtem Schwanz unser SPD-ler Gabriel. Kaum hat er angekündigt seine Posten aufzugeben hat er schon den Nächsten. Und der gerade abgehalfterte Schulz soll nun seine Posten übernehmen. Mann könnte als ehemaliger SPD-ler lachen wenn einem nicht zum weinen wehre. Wieso wird Gabriel eigentlich Außenminister, das ist doch Steinmeier und seine Wahl zum Präsidenten war ja wohl noch nicht. Aber das ist wahrscheinlich in der Volkskammer aus EX DDR-lern so üblich alles untereinander auszumauscheln. Wer glaubt das die ehemalige DDR 1990 zur Bundesrepublik eingebürgert wurde hat sich wohl getäuscht, wir wurden von der DDR-Diktatur unter jetziger Führung von Merkel übernommen. Das Volk hat nichts zu sagen wird ausgespäht, überwacht und demnächst durch neue Stasiorganisationen im Netz verfolgt und mit Strafe Mundtod gemacht. Ob Wahlen oder nicht das Diktaturmonster GROKO wird uns wohl erhalten bleiben. Alles unter dem Motto Postensicherung, und weiterer Ausbeutung des Volks. Die SPD bleibt was sie war, Muttis Fußbänkchen.

Mehr zum Thema

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bravo ! Gut Kommentiert Herr Lengsfeld !!!
Muttis Fußbänkchen und die Schwesterpartei...
Machterhaltung um jeden Preis !!!
"Merkel und Seehofer schließen mal wieder Frieden"
Die CSU-Wähler lassen sich nicht länger für dumm verkaufen. Sie haben die wahltaktischen Manöver der beiden Egozentriker Merkel und Seehofer satt. Politisches Handeln besteht nicht darin, dass sich zwei Personen, welche die gegenwärtigen Probleme nicht lösen können wieder versöhnen, sondern darin, vernünftige Politik auch zu machen. Taten sind gefragt. Ich hoffe der Wähler durschaut das alles..und gibt Ihnen die Quittung !!
  • 07.02.2017, 11:19 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kurz vor Ladenschluß soll nach schnell ein neuer Gesetzentwurf aus dem Finanzministerium, das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz StUmgBG, durchgepaukt werden. Hier sollen wir Bürger einmal wieder von der Groko, dem Mauschelverein Berlin, vorgeführt werden. Natürlich nur zu unserem eigenen Schutz. Mal sehen was diese verlogene Gesellschaft sich noch alles einfallen läßt, bevor sie die Stühle räumen muß? Mal sehen und hören wie sich Hr. Schulz seine Kandidatur vorstellt, was er den Wählern zu erzählen weiß. Hoffentlich mehr wie Hr. Gabriel, dem man trotz allem Respekt zollen muß, daß er mehr an die SPD dachte, wie an seinen eigenen Vor- und Nachteil.
  • 25.01.2017, 13:07 Uhr
  • 2
Er konnte schon immer gut mit wenig Inhalt reden.
  • 26.01.2017, 12:02 Uhr
  • 1
Guten Abend Frau Vomfeld,
der Letzte Beitrag wurde konfisziert und stand nicht mehr zur Verfügung. Neueste Schweinerei "Das Wahrheitsministerium",
wo bleibt hier die Freiheit der Rede?? Wiederholen sich die Ereignisse aus den Jahren 1933 ff wieder?? Das in einem vermeindlich so aufgeklärtem Lande wie Deutschland? Wo bleiben all die Richter und Staats- und Rechtsanwälte um dieser schwarz-roten Regierung Einhalt zu gebieten?? Und so etwas macht die SPD auch noch mit? Schämt ihr euch überhaupt nicht mehr? Und solche Parteien sollen noch wählbar sein? Ist so etwas christlich den Mitmenschen den Mund verbieten zu wollen? Armes Deutschland - einfach IRRE!
  • 26.01.2017, 20:11 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jürgen ,besser kann man es nicht schreiben ,aber in diesem fall hoffe ich ,es wird nicht so ,sonst kommen wir vom regen in die traufe ,
  • 25.01.2017, 10:04 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.