wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Über Terrororganisation der Hamas

22.02.2017, 21:46 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Die Hamas trägt die Schuld an dem gegenwärtigen Krieg in Gaza. Das hat Mosab Hassan Yousef (36), der Sohn des Hamas-Gründers Scheich Hassan Yousef, in einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender CNN erklärt. Außerdem sei es das erklärte Ziel der Hamas, die Menschen im Gazastreifen, insbesondere die Kinder, zu Geiseln ihrer gewalttätigen islamischen Ideologie zu machen.

Yousef („Der grüne Prinz“) hatte vor Jahren mit der Hamas gebrochen, spionierte für den israelischen Sicherheitsapparat und konvertierte zum Christentum. Er hatte Zugang zu palästinensischen Terroristen, Drahtziehern und Selbstmordattentätern und verhinderte Dutzende Anschläge. Heute lebt er in den USA, wo er Asyl erhielt.

Er wurde oft gefragt, warum er einer Organisation, die ihn großzog, den Rücken kehrte. Für Yousef und andere Aussteiger war die Entscheidung einfach. „Die Hamas kümmert sich nicht um das Leben eines Palästinensers, es schert sich nicht um das Leben eines Israeli oder Amerikaners. Die Hamas-Mitglieder interessieren sich nicht einmal für ihr eigenes Leben. Sie wollen für ihre Ideologie sterben, das ist für sie ein Sakrileg. Doch wie kann man in so einer Gesellschaft leben?“, beantwortet Yousef die Frage.

Mehr zum Thema

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu Rolf Neu Es hat NIE ein Palästine gegeben.
Das Wort "Palästina", gibt es ERST durch die Römer unter Kaiser Hadrian (135 n.Chr,) Die römische bennenung hatte das Ziel, die jüdische Identität auch sprac hlich zu zerstören. Zu gleicher Zeit wurde
der Name"Judaea", wie der von Jerusalem abgeschaft und "Syria-Paläs-
tina" unbenannt. In der "Kreuzfahrerzeit" und VIELE Jahrhunderte da-
nach VERSCVHWAND diese Bezeichnung!
Die "Palästinenser" wurden ERST 1964 von Arafat zu einem Volk GE-
MACHT,, das sich nach dem Völkerrecht von den übrigen Arabern, weder durch eine eigene Sprache, eine eigene Religion, NOCH durch eine eigene Kultur unterscheidet. Ein "palästinensisches Volk" gibt es NICHT!
Der arabische Journalist Joseph Farah schreibt folgendes:" Die Wahrheit ist die, daß arabisch Palästina NICHT real und eine Wunsch-
traum ist. Palästina hat noch NIE existiert und ist eine FIKTION.
Der Hamas-Innenminister Fathmi Hamad, sagte im März 2013 ohne es zu wollen:"....daß das Palästinensiche Volk ein Fantasiegebilde ist, dessen EINZIGER GEMEINSAME Nenner die ZERSDTÖRUNG des jüdi-
schen Staates ist.
  • 24.02.2017, 22:37 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ob Israelis, Palästinänser, oder sonst wer in dieser Region haben nur ein Interesse, Krieg zu führen, Menschen morden und in der Welt rum bomben.Die wollen weder Frieden noch Ruhr in dieser Region haben.
  • 24.02.2017, 18:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zum einen, Herrn Mosab Hassan Yousef als Zeugen zu benennen ist schon sehr abenteuerlich. Er ist ein Mitarbeiter des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet.
Zum anderen die Behauptung dass es kein Palästina bzw. Palästinenser gab ist milde gesagt eine Geschichtsfälschung, richtiger wäre allerdings zu sagen dass es Propaganda extremistischer Israelis ist.
  • 24.02.2017, 13:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Herr Mauser,
mit großer Sicherheit kann ich sagen, daß Sie NICHT über die wahren Kenntnisse verfügen. Die Palästinenser, die es GAR NICHT gibt, sie sind eine ERFINDUNG der selben. Bis 1967 hat NIEMAND von Palästina und Palästinensern gesprochen bzw. geschrieben. Dies ist ERST nach dem Auftritt von Araffat bei der UN geschehen.
Die sogenannten Palästinenser behaupten vor den Juden in Isarel gelebt zu haben, sie behaupten Jesus Christus sei ein Palästinenser !!! gewesen, sie vernischten in Jerusalem alle historischen Tatsachen auf/unter dem Tempelberg U. S. W.
  • 23.02.2017, 22:46 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kaum einer anderer Staat lügt weniger als Israel.
  • 23.02.2017, 22:05 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
In dieser Region wird so viel gelogen wie in der kompletten Restwelt zusammen, vor allem von den Politikern der Israelis.
  • 23.02.2017, 00:07 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Weitere Beiträge von diesem Nutzer