wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Droht ein türkischer Bürgerkrieg in Deutschland? - Politiker schlägt Alarm!

Droht ein türkischer Bürgerkrieg in Deutschland? - Politiker schlägt Alarm!

News Team
13.03.2017, 07:18 Uhr
Beitrag von News Team

Berlin. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Markus Ulbig (CDU), hat davor gewarnt, dass innertürkische Konflikte in Deutschland eskalieren könnten.

„Gerade seit dem gescheiterten Militärputsch im vergangenen Jahr verzeichnen wir eine deutliche Zunahme von Demonstrationen mit einem hohen Emotionalisierungsgrad“, sagte Sachsens Ressortchef der „Welt“. Man registriere hierzulande Wechselwirkungen zwischen türkischen nationalistischen und türkischen linken Gruppierungen:

Da sehen wir zum Beispiel Erdogan-Anhänger auf der einen und PKK-Anhänger auf der anderen Seite. Die Konflikte in der Türkei spiegeln sich also 1:1 auch in Deutschland wider.

Der Chef der Innenministerkonferenz stellte sich hinter die Entscheidung von deutschen Kommunen, die Wahlkampfveranstaltungen von türkischen Politikern abzusagen. „Innenpolitische Wahlkampfveranstaltungen sollten im jeweiligen Land stattfinden“, sagte Ulbig. Jetzt müsse man jedoch in der jeweiligen Situation entscheiden. Er forderte die Bundesregierung auf, den Kommunen dabei zu helfen. „Deshalb brauchen die betroffenen Städte und Gemeinden Handlungsempfehlungen, insbesondere vom Bund“, sagte Ulbig. Auch die Innenministerkonferenz werde sich mit diesem Thema beschäftigen. Einreiseverbote für türkische Politiker lehnte er dagegen als „völlig daneben“ ab. Es sei notwendig, dass die Regierungen im Gespräch bleiben würden.

Deutlich wies Ulbig den Vorwurf als „absurd“ zurück, wonach der inhaftierte „Welt“-Journaliste Deniz Yücel ein Spion sei und Deutschland den Terrorismus in der Türkei unterstützen würde. „Ich hoffe, dass die Situation nicht weiter eskaliert und bald wieder vernünftige und diplomatische Töne aus Ankara kommen. Die Beziehung zwischen diesen beiden Ländern ist für ganz Europa von enormer Wichtigkeit“, sagte Ulbig.

"Daumen hoch" - Afrikaner lobt Kölner Polizei für hartes Durchgreifen in Köln


375 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin der Meinung dass es jedem der die Bewohner des Landes in der er ja wohl freiwillig lebt als Nazis und was weiß ich was bezeichnet frei steht Deutschland zu verlassen und dorthin zu gehen wo er her kam. Niemand wird gezwungen hier zu leben. Ich verstehe nur nicht warum so viele Menschen auf diesen Diktator herein fallen. Dort darf doch mitlerweile niemand mehr eine eigene oder andere Meinung haben als dieser sobald doch jemand etwas gegen ihn sagt wird er mehr oder weniger "entsorgt" gibt es in der Türkei eigentlich noch Schulen oder Gerichte ??? Bei so vielen Entlassungen in diesem Sektor ist die Frage doch berechtigt. Niemand der klar denken kann sage ich mir ,lässt sich von solchen Propaganda rednern wie dieser Erdogan oder auch Trump einer ist aufwiegeln. Deshalb nochmals jeder der hier nach DE gekommen ist kam freiwillig um hier zu Leben aus welchen Gründen auch immer, wollt ihr euch wirklich alles kaputt machen lassen ? Seid ihr nicht zufrieden hier ? NEIN ?? dann geht doch einfach wieder Heim und lasst die, die gerne hier sind in Ruhe und Frieden leben.
  • 21.03.2017, 14:16 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die Problematik läßtsich nicht auf EINE Bevölkerungsgruppe beschränken, s. NO GO AREAS und die Angst der Polizei dort ihren Dienst zu verrichten.
  • 14.03.2017, 13:48 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ARD Mediathek Hart aber fair 13,03.2017
  • 14.03.2017, 13:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auch wenn in Deutschland die hier lebenden Menschen ihre unterschiedliche Meinung zur Türkei aufzeigen ist das noch lange kein Grund vom türkischen Bürgerkrieg in Deutschland zu sprechen oder zu schreiben.
Aber wir sollten konsequent alle Staatsangehörige der Türkei dorthin abschieben, wenn sie wegen der Politik des Landes Türkei hier straffällig werden.
  • 14.03.2017, 13:38 Uhr
  • 2
@Peter,
das wird sich aber nur dann durchsetzen lassen, wenn diejenigen nicht auch einen deutschen Paß haben ,,, wie Deniz Yücel ... denn deutsche Staatsbürger können wir nicht einfach in ihr türkische Heimat abschieben ...
aber in der Politik, und damit meine ich nicht die AfD, sondern die CDU steigt der Widerstand ... man kann eben nicht zwei Herren dienen, ohne einen zu verraten ...
"CDU plant bedeutende Änderung beim Doppelpass"
Quelle: https://www.merkur.de/politik/berich...813296.html
übrigens, dass ist die Position der AfD zum Thema Doppelpass:
". Mehr als 95 Prozent sprachen sich dafür aus, den „Doppelpass“ wieder abzuschaffen. Das Asylrecht soll eingeschränkt, die Zuwanderung reduziert werden."
je näher die BT-Wahl kommt, umso mehr nähert sich die CDU den Positionen der AfD ...
durch den schändlichen Türkei-Deal hat die Kanzlerin dafür gesorgt, dass kaum noch Flüchtlinge nach Deutschland kommen können ...
man könnte fast den Eindruck haben, dass die CDU die Forderungen der AfD wie ein Schwamm aufsaugt, damit sie nur ja nicht die BT-Wahl im Herbst nicht verliert ...
  • 18.03.2017, 04:35 Uhr
  • 0
Ich schrieb von straffällig gewordenen türkischen Staatsbürgern. Im Falle einer doppelten oder mehrfachen Staatsbürgerschaften müsste vorher die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt werden.
Das Hauptproblem ist jedoch, dass unsere Behörden in vielen Fällen gar nicht wissen, wer welche Staatsbürgerschaften hat.
  • 18.03.2017, 10:00 Uhr
  • 0
@Peter,
wie willst du die Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft denn durchsetzen?
"Entzug der Staatsbürgerschaft: Primitiver als Folter"
Für viele klingt es brutal einleuchtend: Einheimischen Terroristen sollte die Staatsbürgerschaft entzogen werden. Aber kann man Menschen entsorgen wie Giftmüll?
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/kultur/re...r-1.2849287
  • 18.03.2017, 11:41 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich geh dann mal Radl fahren, hab keine Zange um die vielen Bretter auf euren Köpfen zu lösen!
immer schön sauber bleiben!
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com...90d30d7.jpg
  • 14.03.2017, 11:53 Uhr
  • 0
welche Bretter?
aber immer schön an die StVO halten ... ist für manche Radlfahrer ein schier unüberwindliches Problem ...
http://www.bild.de/ratgeber/leben-un...4.bild.html
  • 18.03.2017, 04:41 Uhr
  • 0
mach dir keine Sorgen um mich Tommy, bin fast 70 und hatte noch keinen Unfall!
  • 18.03.2017, 08:31 Uhr
  • 0
noch ...
  • 18.03.2017, 11:44 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da hat sich die reißerische Überschrift doch gelohnt:
über 360 Kommentare
Immer schön Öl ins Feuer gießen.
  • 14.03.2017, 10:53 Uhr
  • 0
hast du nichts anderes zu sagen?
  • 14.03.2017, 10:55 Uhr
  • 2
Nein, das habe ich nicht und provozieren lasse ich mich auch nicht. Tschüss !
  • 14.03.2017, 11:06 Uhr
  • 0
schönen Tag noch....
  • 14.03.2017, 11:27 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
http://www.oe24.at/
Türken-Politiker droht Erdogan Kritikern mit Kopfschuss!
sowas züchtet ihr heran! SCHÄMT EUCH!
  • 14.03.2017, 10:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
BÜRGERKRIEG , ALARM ....... sehr reißerisches Thema . Geeignet Menschen aufzuwiegeln und negative Stimmung zu verbreiten . Schreibt nicht so viel Mist , haltet besser die Menschen zum überlegen und mit einander reden an .
  • 14.03.2017, 10:42 Uhr
  • 1
Tatsachen mein Lieber!! Nimm deine Scheuklappen herunter! reden wir miteinander!!!
  • 14.03.2017, 10:46 Uhr
  • 0
Durch derartige Aufmacher macht man Stimmung ! Mit solchen "Schlagzeilen" polarisiert man . Das ist nicht meine Art einer sachlichen Diskussion .
  • 14.03.2017, 11:06 Uhr
  • 2
tja, wenn man nichts zu sagen hat, ist es besser den Mund zu halten!
  • 14.03.2017, 11:26 Uhr
  • 0
Die Scheuklappen wird er nie ablegen können. Manche verschließen sich so vor der Realität b.z.w. sind so realitätsfremd. das sie garnicht mehr anderst können. Dank dem Jahrelangen gebrubbel der Grünen. Die Scheuklappen sind schon implantiert. Früher hieß das Gehirnwäsche.
  • 14.03.2017, 11:41 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
....und WL schlägt auch ALARM ...... ist das nicht beruhigend ..... wie hier Alarm geschlagen wird.. ???
  • 14.03.2017, 10:29 Uhr
  • 1
ARD Mediathek Hart aber fair 13,03.2017
  • 14.03.2017, 13:40 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn wir uns diese Frage stellen müssen, dann haben unsere Regierenden auf dem Gebiet der Migration ALLES aber auch ALLES falsch gemacht....
  • 14.03.2017, 10:28 Uhr
  • 0
Haben sie, oder nicht?? Wie ist denn deine Meinung?
  • 14.03.2017, 12:00 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.