wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Bewaffnete Angreifer stürmen Gästehaus: Deutsche erschossen - Weitere Frau e ...

Bewaffnete Angreifer stürmen Gästehaus: Deutsche erschossen - Weitere Frau entführt!

News Team
21.05.2017, 10:16 Uhr
Beitrag von News Team

Unbekanne Angreifer stürmten letzte Nacht ein Gästehaus in der Kabuler Darulaman Straße. Bei der Attacke sei ein afghanischer Wachmann und eine deutsche Staatsangehörige erschossen worden. Die Angreifer konnten nicht gefasst werden.

Eine dritte Person, eine Frau aus Finnland, werde vermisst und sei nach Behördenangaben vermutlich entführt worden.

Die beiden Frauen arbeiteten für die schwedische Hilfsorganisation "Operation Mercy".

Der Vorfall ereignete sich Samstagnacht um etwa 11 Uhr, als bewaffnete Angreifer das Haus im Ayoub Khan Mena-Gebiet stürmten.

Derzeit seien afghanische Sicherheitskräfte vor Ort und arbeiteten an der Aufklärung des Falls.

Die genauen Identitäten der beiden Europäerinnen wurden offenbar noch nicht veröffentlicht.

Krass: Dieser Motorradfahrer filmt seinen eigenen Unfall

Mehr zum Thema

27 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Offenbar kehren zumindest einige Asylberechtigte zu Urlaubszwecken vorübergehend in jenes Land zurück, aus dem sie offiziell geflüchtet sind. Laut Recherchen der "Welt am Sonntag” reisten anerkannte Asylbewerber, die arbeitslos gemeldet sind, für kurze Zeit in Länder wie Syrien, Afghanistan oder den Libanon.
Die Fremdenfeindlichkeit wie bekannt,richtet sich ja auch nur gegen Christen, nur so ein Tipp für die Gut menschen, sollten alle mal in den Urlaub nach Kabul fahren.
  • 22.05.2017, 08:40 Uhr
  • 5
ohjeeeee.......
  • 22.05.2017, 20:26 Uhr
  • 2
K.N. mir schwillt der Kamm.....Gutmensch ist schon lange abgefrühstückt Dient nur der Hetze!
  • 22.05.2017, 22:11 Uhr
  • 0
wize.life-Nutzer
Dir sollte der Kamm an der richtigen Adresse schwellen.
Mal drüber nachdenken,
den an diesem Gutmenschen-Tum hat sich nichts geändert. Wenn Du nur ein bisschen informiert bist, dann weißt Du, dass in Der EU hinter den Kulissen Krisenstimmung herrscht. Auf dem Afrikanischen Kontinent sitzen schon neue 6 Mio. in den Startlöchern nach Europa.
Die Gutmenschen können es schon gar nicht mehr erwarten, die nächste Welle Migranten in ihre Arme zu schließen .
Wer mir offenen Augen durch die Welt geht, der sieht, dass in vielen Städten und Gemeinden schon klamm heimlich weitere Flüchtlings-Lager ausgebaut werden.
  • 23.05.2017, 10:10 Uhr
  • 1
Gut fehlinterpretiert, ich meine den von Neonazis einkassierten Begriff, als Schimpfwort. DAS weißt Du genau. Mein Wissen um Weltpolitik kannst Du 0,000 beurteilen, das bedarf Deiner zweifewlhaften Belehrung sicher nicht!.
  • 23.05.2017, 12:10 Uhr
  • 0
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
wize.life-Nutzer
Mir liegt es vollkommen fern ,Dich oder andere zu belehren, Erfahrungen kann man leider nicht vermittel, die wollen alle selber noch einmal machen, um dann fest zu stellen, das der Andere doch Recht hatte.
Ach, da Du Dich ja so echauffierst über den festen Begriff Gutmenschen, weißt Du einen besseren für diese spezielle Spezies?
  • 23.05.2017, 13:40 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Ein sicheres Herkunftsland lt. den Fremdenfeinden und der Politik"
das sichere Herkunftsland ist so sicher, dass arbeitslose Asylanten dort Urlaub machen ...
Quelle: http://www.focus.de/politik/videos/i...923034.html
  • 21.05.2017, 19:04 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum steht das unter "Politik"?
  • 21.05.2017, 12:31 Uhr
  • 0
Sollte es unter Todesanzeigen stehen,
da ja nur eine Deutsche erschossen wurde?
  • 22.05.2017, 08:42 Uhr
  • 2
Ja die Sache mit dem Denken.
  • 22.05.2017, 08:44 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein sicheres Herkunftsland lt. den Fremdenfeinden und der Politik ( die sich denen beugt ) !
  • 21.05.2017, 11:42 Uhr
  • 0
Fremdenfeinde sind in keiner Weise kompetent, des moan i!
  • 21.05.2017, 11:47 Uhr
  • 1
  • 21.05.2017, 11:47 Uhr
  • 0
Riiichtig, einmal Urlaub in Kabul als Deutscher, wenn Du es überlebst, bist Du geheilt.
  • 22.05.2017, 08:45 Uhr
  • 3
Oh ja Karl, ich bin ein Fremdenfreund, weil ich ein Menschenfreund bin!
  • 22.05.2017, 11:11 Uhr
  • 0
Karl
Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung, aber erkennt der Michel sich?
  • 22.05.2017, 19:42 Uhr
  • 2
Ach nö * seufz *
Die Reichsbürgerparolen werden nicht wahrer , auch wenn man sie 10000000000x postet
  • 22.05.2017, 20:07 Uhr
  • 0
@Karl,
die "besorgten" Gutmenschen kannst du nicht mit Fakten beeindrucken ... alles was nicht in ihr Weltbild passt, wird als Reichbürgerparolen verleumdet ...
  • 23.05.2017, 10:40 Uhr
  • 2
wize.life-Nutzer
Bei mir läufst Du offene Türen ein,
die Wahrheit kann auch die Politik nicht weg lügen.
Leider haben viele Michel nur ein Kurzzeit Gedächtnis, oder haben in den damaligen Nachrichten nicht zugehört.
Uuuuuuuund dann kommt vom Michel in seiner Hilflosigkeit, weil er die Welt nicht mehr versteht ,nur noch geistige Diarrhö, wie Reichsbürger etc. In ihrer Dummheit wissen sie nicht einmal was der Rechte Flügel in der SPD oder CDU ist.
Für diese Topfkuchen sind das alles NAZI'S.
  • 23.05.2017, 13:32 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.