wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
1 Tote, 19 Verletzte - Dieser Mann (20) pflügte mit dem Auto durch eine Mens ...

1 Tote, 19 Verletzte - Dieser Mann (20) pflügte mit dem Auto durch eine Menschenmenge

News Team
13.08.2017, 09:31 Uhr
Beitrag von News Team

In Charlottesville (Virginia) kam es zu bürgerkriegsähnlichen Szenen, als ein Mann bei einer Ku-Klux-Klan-Kundgebung sein Auto in Gegendemonstranten lenkte. Eine Frau wurde dadurch getötet.

Wie Bild berichtet, wurden bei dem Zwischenfall eine Frau (32) getötet und 19 weitere Demonstranten verletzt. Anscheinend ereignete sich der Vorfall zwei Stunden, nachdem es zu ersten Zusammenstößen zwischen Rechtsradikalen und Gegendemonstrationen gekommen war. Die Ku-Klux-Klan-Anhänger demonstrierten, weil die Regierung Virginias in der Stadt eine Statue des Südstaaten-Generals Robert Lee entfernen lassen will.

Dieses Video zeigt das Auto in die Menge rasen


Bei Laufzeit 00:34 kommt das Auto ins Bild


Der Täter James Alex Fields (20) raste mit seinem Auto in die Gegendemonstranten


Während der Kundgebung des Ku-Klux-Klan waren keien Polizisten im Einsatz, um die Demonstranten zu trennen



2 tote Polizisten bei Hubschrauber-Absturz


Während der Ereignisse stürzte ein Polizei-Hubschrauber ab, bei dem zwei Beamte ums Leben kamen. Was den Absturz ausgelöst hat, ist bislang noch unbekannt.

Präsident Donald Trump erwähnte den Mordanschlag in einer Stellungnahme nicht



_____________________________________________________________________________

9/11: FBI veröffentlicht noch nie gesehene Bilder des zerstörten Pentagon


4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Als in Hamburg die Linksautonomen 4 Tage lang Randale machten war der Beitrag nach 3 tagen aus den Schlagzeilen, was hier in charlottesville passiert ist bekommt man seit tagen stündlich von den Medien serviert, incl. Kommentar...
was macht den Donald, Kim, Putin, Erdogan oder die AfD...?? na, nichts neues...?? kein Feuerchen in Sicht..???
  • gerade eben
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist einfach fürchterlich, was Radikalisierung und falsche Idole für einen Einfluss auf Menschen haben. Jede totalitäre Ideologie ist Gift für eine humanistische Gesellschaft. Ich wünsche den Angehörigen der Toten viel Kraft und den Verletzten baldige Genesung!
  • 13.08.2017, 15:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
shyss Nazis
  • 13.08.2017, 13:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das war aber auch furchtbar was da abgegangen ist mit diesen radikalen Wahnsinnigen. Kein Wunder das dann jemand anfängt durch zu drehen. Hab die Bilder gestern in den Nachrichten gesehen. Das erinnerte an Hamburg.
Jede Radikalisierung ist zu verurteilen.
  • 13.08.2017, 10:59 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.