wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Deutscher Internet-Millionär stirbt bei Flugzeugabsturz - Rätsel um Koffer v ...

Deutscher Internet-Millionär stirbt bei Flugzeugabsturz - Rätsel um Koffer voller Geld an Bord

News Team
15.07.2016, 10:18 Uhr
Beitrag von News Team

Wer schon mal im Internet seinen Urlaub gebucht hat, hatte höchstwahrscheinlich bereits mit ihm zu tun: Thomas Wagner, Gründer und Geschäftsführer von Unister. Zu dem Unternehmen gehören Portale wie "Ab-in-den-Urlaub.de" oder "Fluege.de". Am Donnerstag ist der 38-jährige Millionär aus Sachsen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Offenbar hatte er Koffer voller Gelder in der Privatmaschine.

Wie "Focus Online" mit Verweis auf "Bild" schreibt, startete der Flieger in Venedig mit Ziel Leipzig. In den slowenischen Bergen stürzte die Maschine mit insgesamt vier Menschen an Bord ab und brannte aus.

Laut "Bild" hatte Wagner einen Koffer mit mehreren Millionen Euro Bargeld bei sich - zwischen einer und vier Millionen Euro. Zusammen mit Unister-Gesellschafter Oliver Schilling und einem Banker hatte Wagner offenbar einen Termin mit einem venezianischen Geschäftsmann in der Lagunenstadt.


Vom verwahrlosten Straßen- zum liebevollen Therapiehund: So dankbar zeigt sich Bobb

Initialize ads

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.