wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Von Hotelangestellten vergewaltigt - Deutsche Touristin erlebt einen Albtrau ...

Von Hotelangestellten vergewaltigt - Deutsche Touristin erlebt einen Albtraum in der Türkei

News Team
22.09.2016, 13:01 Uhr
Beitrag von News Team

Albtraum im Urlaubsparadies. Eine deutsche Touristin ist im türkischen Urlaubsort Side von zwei Animateuren vergewaltigt worden. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf türkische Medien.

Die 17-Jährige feierte am Abend in einem Klub, als sie von zwei Männern angesprochen wurde. Nach dem Tanzen nahmen die Animateure die Minderjährige in ihrem Auto mit. Sie fuhren die junge Frau allerdings nicht zurück ins Hotel, sondern in eine abgelegene Nebenstraße. Dort sollen sie ihr Opfer vergewaltigt haben.

Die Touristin zeigte die Tat sofort an. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen und bereits dem Haftrichter vorgeführt.

16 Kilo Fell verfilzt und zerzaust: dieser Hund wurde nach 7 Jahren aus einer Scheune befreit

Initialize ads

24 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und schon wieder ein Bericht des News Teams um Stimmung gegen "Ausländer" zu machen!
Wie wäre es denn hiermit:
https://www.op-online.de/offenbach/n...754101.html
oder hiermit:
https://www.op-online.de/region/darm...775619.html
  • 22.09.2016, 19:21 Uhr
  • 0
Durch relativieren werde Tatsachen nicht besser!
  • 25.09.2016, 09:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schickt doch mal eine leicht bekleidete junge Dame in ein Gefängnis mit Lebenslänglichen. Da spielen die Menschenrechte wohl keine Rolle mehr. Da helfen auch keine frommen Sprüche. Da hilft nur :nicht hingehen!!!
  • 22.09.2016, 16:01 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier auf Mallorca, in Sichtweite meiner Terrasse ist mal vor Jahren eine betrunkene Spanierin (die mit ihren Kolleginnen gefeiert hatte) von einem Touristen vergewaltigt und anschließend ermordet worden.
Es war ein Feuerwehrmann aus Hamburg, er sitzt nun in einem spanischen Gefängnis.
So viel zum Thema Türkei, Erdogan, "selbst Schuld" und ähnlichem Blödsinn.
  • 22.09.2016, 15:56 Uhr
  • 2
wie du weiter unten lesen kannst macht das keinen Sinn!Albrecht....mit den vielen Beleidigungen gegen meine Person...an vorderster Front dieser Schmötz dem es großen Spaß bereitet hier weiter rum zu stänkern was mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun hat...
  • 22.09.2016, 16:09 Uhr
  • 1
Das will keiner wissen, Albrecht!
Im Moment werden Straftaten von "Ausländern" an Deutschen präferiert
  • 22.09.2016, 19:26 Uhr
  • 0
Was allgemein "präferiert" wird, ist mir herzlich egal, mich interessieren nur Tatsachen und keine Ressentiments, egal welche und von wem.
  • 23.09.2016, 12:23 Uhr
  • 2
  • 23.09.2016, 12:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
egal wo eine junge Frau hinfährt oder wie sie sich anzieht, niemand
aber auch niemand hat das Recht, sie zu vergewaltigen und das gilt
Weltweit.
  • 22.09.2016, 15:27 Uhr
  • 12
BRAVO Jakob...du hast unsere Botschaft verstanden,Danke
  • 22.09.2016, 15:34 Uhr
  • 1
nichts beizufügen Jakob.
  • 22.09.2016, 15:48 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...........selber Schuld ....bleibe im Land, Deutschland ist schön, noch!!!
  • 22.09.2016, 15:02 Uhr
  • 6
............ohne Kommentar, über mir.
  • 22.09.2016, 16:10 Uhr
  • 0
............für Frau Alandra Ho, aus ...........
  • 22.09.2016, 16:11 Uhr
  • 1
Frau Johanna, lesen Sie Tageszeitungen?
In Deutschland gibt es also keine "Sexual-Straftaten"... durch Deutsche?
Träumen Sie weiter!
  • 22.09.2016, 19:09 Uhr
  • 1
.....................................
  • 22.09.2016, 19:28 Uhr
  • 1
............ach ja, nein ich kaufe keine Zeitungen... das dafür eingesparte Geld spende ich der Flüchtlingshilfe für diese armen ausgebrannten jungen Leute, hasste bestimmt nichts
einzuwenden? Frau oder Mann Nele R.
  • 22.09.2016, 19:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
erdogan macht es doch vor, wie man mit menschen umgeht.
ich würde niemals dort hin fahren. wehe du packst einen stein am strand als souvenier ein. dann sitzt du mit vielen "andersdenkenden" in einer kleinen stinkigen zelle.
egal ob du 17 oder 70 bist.
also, türkei, nein danke
  • 22.09.2016, 15:01 Uhr
  • 7
ähm habe ich was verpasst...hier geht es um eine Vergewaltigung die es überall auf der Welt jeden Tag passiert,auch in Deutschland!Wen interessiert da das Land und Erdogan...kein Mensch!!!
  • 22.09.2016, 15:30 Uhr
  • 1
so kann man auch vom Thema ablenken...super
  • 22.09.2016, 15:31 Uhr
  • 2
naja, dann bereite du schon mal deren beitritt zur EU vor
  • 22.09.2016, 15:36 Uhr
  • 0
stell dir vor...ich habe mit der Türkei auch nichts am Hut,hier geht es um das Prinzip oder hast du den Eintrag von SB nicht verstanden!?
  • 22.09.2016, 15:38 Uhr
  • 0
ich merke schon Schmötz das macht dir viel Spaß hier rum zu stänkern...
  • 22.09.2016, 15:55 Uhr
  • 1
hey Leute Danke für eure vielen Beleidigungen hier...aber ihr dürft das habe ich bereits auf SB gemerkt!Schade
  • 22.09.2016, 16:04 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.