wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Philipp Lahm macht sich für Rückkehr von Bastian Schweinsteiger stark

News Team
03.08.2016, 11:33 Uhr
Beitrag von News Team

Gemeinsam wurden sie Weltmeister und gewannen alles, was es im Vereinsfußball zu holen gibt: die Bayern-Ikonen Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger. Darüber hinaus gaben sie dem Welt-Club über Jahre hinweg Identität und bayerische Prägung.
Nachdem Schweinsteiger von José Mourinho bei seinem neuen Club Manchester United mehr oder weniger unehrenhaft aussortiert wurde, spricht sich nun Lahm für eine Rückkehr Schweinsteigers an die Säbener Straße aus. So kann sich der Bayern-Kapitän vorstellen, dass sein langjähriger Mannschaftskollege einen Posten neben dem Platz für die Rekordmeister übernimmt.
"Einer wie er wäre dazu prädestiniert, im Verein zu arbeiten, er kennt alles und jeden", erklärte Lahm in der „SportBild“. Es sei wichtig verdiente Spieler in die Club-Führung einzubinden.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge sagte dazu: “Sollte er in Zukunft irgendwann einmal den Wunsch äußern, in anderer Funktion zurückehren zu wollen, dann werden wir das mit ihm besprechen.“

Das sind die legendärsten Sprüche von Sepp Maier

Initialize ads

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine tolle Geste unter Freunden Schweini gehört einfach hier her...!
  • 03.08.2016, 13:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist eine sehr gute idee !
  • 03.08.2016, 12:51 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich auch. Der Innendienst hier in München benötigt auch langsam Nachfolger. Lahm und Schweinsteiger wären doch gute Nachfolger.
  • 03.08.2016, 11:46 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.