wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Uli Hoeneß erklärt, warum bei Bayern wieder Deutsch in der Kabine gesprochen ...

Uli Hoeneß erklärt, warum bei Bayern wieder Deutsch in der Kabine gesprochen werden muss

News Team
04.01.2017, 16:11 Uhr
Beitrag von News Team

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat genug von der Sprachverwirrung in der Kabine des Rekordmeisters. "Es muss wieder Deutsch in der Kabine gesprochen werden, die Sprache ist ein Bindeglied. Ansonsten gibt es Grüppchen", sagte er in einem Interview mit "Sport Bild". Und weiter: "Ein Spieler muss Deutsch lernen, das muss eine Vorschrift werden. Ansonsten muss er eben zahlen."

Zurzeit werde bei Bayern München "zu wenig Wert darauf gelegt", dass sich die Spieler in deutscher Sprache verständigen. Ohne das Erlernen der deutschen Sprache könne sich ein Spieler auf Dauer nicht integrieren.

Wenn einer an der Kommunikation nicht teilnehmen kann, ist das nicht gut. Wenn ich vorhabe, mich mittel- und langfristig in einem Verein zu integrieren, muss ich die Sprache lernen

Ein neuer Sportvorstand müsse "das ganz genau kontrollieren und vorschreiben", sagte Hoeneß. Bis Ende Januar werde es diesbezüglich weitere Gespräche mit Philipp Lahm geben, bestätigte er. "Erst reden wir mit Philipp, dann sehen wir weiter." Einen Schnellschuss werde es bei der Besetzung des Postens nicht geben.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.