wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Effenberg erklärt, wie Bayern Real knackt und warum das Aufwärmen entscheide ...

Effenberg erklärt, wie Bayern Real knackt und warum das Aufwärmen entscheidend ist

News Team
18.04.2017, 10:58 Uhr
Beitrag von News Team

Der FC Bayern München steht vor einer schwierigen Aufgabe: Nach einer 1:2 Niederlage im Heimspiel gegen Real Madrid muss der Rekordmeister das Champions-League-Viertelfinale jetzt im Bernabéu-Stadion drehen.

Stefan Effenberg holte mit den Bayern 2001 die Champions League und den Weltpokal. Er glaubt daran, dass die Münchner ins Halbfinale einziehen können - unter ganz bestimmten Bedingungen.

„In Madrid müssen elf Mann über sich hinauswachsen, sonst ist es nicht zu schaffen“, sagte er im „Kicker“. „Und nur diesen Gedanken darfst du im Kopf haben: Es ist noch zu packen, wir sind der FC Bayern und immer in der Lage, das Ding zu drehen.“

Wegen der Gefährlichkeit des gegnerischen Sturms warnt Effenberg vor zu ungestümen Angriffen. Der Tiger rät zur gemäßigten Attacke "mit Vorsicht nach hinten".

Neben großem Spielverständnis zeichnete Effenberg einst aus, dass er Dominanz ausstrahlte und und ihn große Gegnern eher reizten, als einschüchterten. Eine derart klare und selbstbewusste Körpersprache hält Effenberg für entscheidend: b

Schon beim Warmmachen, beim Einmarschieren muss jeder Spieler diese Entschlossenheit demonstrieren.

Jeder im Stadion muss die Entschlossenheit der Bayern sehen!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.