wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Unwetter gehen weiter - Für diese Kreise gilt Alarmstufe Rot

Die Unwetter gehen weiter - Für diese Kreise gilt Alarmstufe Rot

News Team
30.05.2016, 08:28 Uhr
Beitrag von News Team

Der Deutsche Wetterdienst hat auch für diesen Montag Warnmeldungen vor Starkregen und Hagelansammlungen veröffentlicht. Diese Landkreise sind besonders betroffen.

Nach dem aktuellen Warnlagenbericht des Deutschen Wetterdienstes für Deutschland vom Montag, den 30.05.2016 um 07:00 Uhr, gibt es heute im Westen und Südwesten anfangs noch teils gewittriger Starkregen, in der Mitte schwere Gewitter. Später vor allem im Norden und Osten kräftige Gewitter mit Unwettergefahr.

Heute Morgen kommt es im Westen und Südwesten zu weiteren, teils mit Gewittern durchsetzten Regenfällen. Dabei nimmt die Unwettergefahr zusehends ab, trotzdem kommt es zum Teil noch für Starkregenfälle. Zudem haben sich in der Mitte örtlich kräftige, teils unwetterartige Gewitter entwickelt, die langsam westwärts ziehen.

Am Tage regnet es im Westen und Südwesten zunächst noch weiter, zum Teil mit Starkregenmengen über 20 mm in 6 Stunden. Im weiteren Verlaufe zieht der Regen westwärts ab. Dafür bilden sich im Norden und Osten vor allem am Nachmittag erneut teils kräftige Gewitter. Dabei sind örtlich wieder großer Hagel bzw. starke Hagelansammlungen sowie heftiger Starkregen möglich.

Stellenweise besteht Unwettergefahr!!

Diese Kreise sind besonders betroffen:


Hohenlohekreis
Kreis Greiz
Kreis und Stadt Heilbronn
Kreis Weimarer Land
Main-Tauber-Kreis
Neckar-Odenwald-Kreis
Saale-Holzland-Kreis
Stadt Jena
Stadt Weimar
Kreis Borken
Kreis Kleve
Kreis Wesel
Kreis Olpe
Stadt Essen
Stadt Mühlheim an der Ruhr
Stadt Bottrop
Kreis Recklinghausen
Stadt Oberhausen
Stadt Gelsenkirchen

Welche Auswirkungen hatten die Regenfälle bei Ihnen? Zeigen Sie Ihre spektakulärsten Bilder in unserer Fotoaktion "Unwetter":



(Quelle: Focus-Online / Bild : Ann)

Nach dem Tod seiner Frau findet er einen Brief, der sein Leben auf den Kopf stellt

Initialize ads

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist schon schlimm, was vielen Menschen durch die Unwetter
passiert ist. Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich die Ausmaße im TV sehe ..... Manche stehen von Jetzt auf Gleich auf der Straße .....
  • 30.05.2016, 20:20 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ja, die Unwetter gehen weiter - und wir bekommen einen Tornado-Sommer...
  • 30.05.2016, 12:11 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...in Heimbach /Eifel ist bis jetzt noch wenig runter gekommen ...Gottseidank , arme Menschen in den unwettergebieten
  • 30.05.2016, 10:04 Uhr
  • 1
Ein Glück für das Stadtfest, nicht wahrß
  • 30.05.2016, 10:05 Uhr
  • 0
jaaa
  • 30.05.2016, 10:06 Uhr
  • 0
Heimbach ist ein sehr schönes Städtchen, wir waren gestern nach langer Zeit noch einmal dort.
  • 30.05.2016, 10:08 Uhr
  • 1
...ja, hat sich in den letzten Jahren (mehr, Jahr), gut gemausert!war jedoch viele Jahre tot..außer für die bikermit den krachmaschinen , was immer schlimmer wird.aber kulturell ist es, seit Heimbach Nationalparktor ist, wirklich kleine Stadt mit großem Ambiente geworden
  • 30.05.2016, 10:18 Uhr
  • 0
Was die Lärmbelästigung angeht haben wir hier auch einiges mitgemacht... frei nach dem Motto... des einen Freud, des anderen Leid.
  • 30.05.2016, 10:23 Uhr
  • 1
Jepp...wo ist denn "hier"?
  • 30.05.2016, 10:26 Uhr
  • 0
Wir kommen aus Satzvey
  • 30.05.2016, 10:27 Uhr
  • 0
ist doch bei mechernich, oder?
  • 30.05.2016, 10:28 Uhr
  • 0
Ja...
  • 30.05.2016, 10:29 Uhr
  • 0
  • 30.05.2016, 10:33 Uhr
  • 0
  • 30.05.2016, 10:49 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die anderen Länder bekommen meistens das Sommerwetter und bei uns kreisen immer vom Westen her die Unwetter...
Escht nicht mehr normal !
  • 30.05.2016, 09:34 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.