wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung, schwere Unwetter! Hier kracht es ab jetzt wieder gewaltig

Achtung, schwere Unwetter! Hier kracht es ab jetzt wieder gewaltig

News Team
06.06.2016, 14:14 Uhr
Beitrag von News Team

Der Deutsche Wetterdienst teilt in seinem Warnlagebericht mit:

Ab Mittag besonders in der Süd- und Westhälfte kräftige Gewitter mit Unwettergefahr.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Dienstag, 07.06.2016, 11:00 Uhr:

Im Bereich schwacher Luftdruckgegensätze bestimmen weiterhin feuchte Luftmassen das Wettergeschehen in großen Teilen Deutschlands. Nur Richtung Nordosten kann sich zu Wochenbeginn trockenere Luft durchsetzen.

Heute scheint zunächst häufig die Sonne, nur gebietsweise ist es wolkig. Ab Mittag entwickeln sich in der Südhälfte sowie in den westlichen Landesteilen bevorzugt, aber nicht ausschließlich, über dem Bergland kräftige Gewitter. Dabei muss mit örtlichen Unwettern vor allem durch heftigen Starkregen, teils aber auch durch größeren Hagel gerechnet werden. Es wurden für ein größeres Gebiet entsprechende Vorabinformationen vor schweren Gewittern herausgegeben.

Die eigentlichen Warnungen, wo genau die Gewitter auftreten und wie intensiv sie sind, können nur kurzfristig erfolgen.

Die Karte zeigt, in welchen Regionen mit schweren Unwettern zu rechnen ist:

In der kommenden Nacht klingen die Gewitter langsam ab und es klart häufig auf. Gebietsweise bildet sich Nebel.

Aktuell sind Warnungen in Kraft vor:

GEWITTER im Westen und Süden.

GEWITTER (bis Unwetter) Mitte und Süden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.