wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mach´s mir Babe - die sexuellen Beziehungen zwischen Nutzer und Computer

Mach´s mir Babe - die sexuellen Beziehungen zwischen Nutzer und Computer

Peter Leopold
05.07.2016, 05:11 Uhr
Beitrag von Peter Leopold

Wollen Sie diesen PC wirklich heiraten, ihm die Treue halten und zu ihm stehen - in guten Und in schlechten Zeiten ? Ein böser Scherz - könnte man denken. Aber wie bei so Vielem gibt es auch hier durchaus einen ernsten Hintergrund. Diese Idee hat bereits zu einer Klage geführt. Chris Sevier aus Utah meint es tatsächlich ernst. Der studierte Anwalt klagt die Behörde, weil er seinen PC nicht heiraten darf und nennt sich "Maschinist", der sich zu technischen Geräten sexuell hingezogen fühlt.

"Die doofen Amis" wird jetzt so Mancher denken. Aber wie weit sind wir in Europa von derartigen Gelüsten entfernt ? Ich fürchte, es fehlt nicht mehr viel, Die Argumentation dieses Klägers könnte zumindest bei Vielen Gehör finden. Wenn Homosexuelle heiraten dürfen - was ja auch dem natürlichen Fortpflanzungsgedanken widerspricht - warum dann nicht Maschinen? Immerhin findet Sex immer häufiger vor dem Bildschirm statt - mit einer Verbindungsgeschwindigkeit von 37,5 MB pro Sekunde (300 mBit).

Austauschbare Vorlagen und Positionen, die ohnehin nur Spitzensportler schaffen würden, machen zumindest in dieser Hinsicht das Sexualleben kaputt. Alleine der Versuch, solche Dinge in der Realität umzusetzen, müsste bei 99% aller Internetnutzer schon im Ansatz scheitern.

Und wie sieht die Praxis in Europa aus ? Besonders in sozialen Netzwerken ist eine Steigerung des Trends zu beobachten. Ob nun mit Bildern oder Texten - die digitalen Onanierkünstler sind auf dem Vormarsch. Nur dumm, dass sie z.B.hier auf Seniorbook Andere, die nicht im Maschinistenwahn leben, durchaus belästigen. Und selbst bei PC-Stöhnern gilt das Prinzip der Freiwilligkeit. Alles Andere könnte man durchaus als sexuelle Nötigung ansehen. Dazu gehören Nutzer, die in öffentlichen Gruppen Pornobilder zeigen, oder gar auf die Fotowand setzen und auch Solche, die Andere mit billigsten sexuellen Baggerversuchen per privater Nachricht anschreiben.

Sie Alle sind im weitesten Sinn Sexualstraftäter. Aber ob ihnen DAS bewusst ist ? Vermutlich nicht, sonst würden sie bei ihren Handlungen bereits einkalkulieren, dass sie sich in Zukunft im Knast nach der Seife bücken dürfen. Und das ist tatsächlich gratis - aber nicht unverbindlich. Nebenbei bemerkt: Die Ausrede, Maschinist zu sein, der sein Leben im Maschinenraum verbringt, würde bei europäischen Gerichten kein Gehör finden und ob das in Utah klappt, lasse ich einmal dahin gestellt....

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
*kicher*
  • 05.07.2016, 16:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
erstaunlich, das es hier immer die gleichen herrn sind, die sich derart zur schau stellen
  • 05.07.2016, 09:06 Uhr
  • 0
Peter Leopold
Koooomisch, nicht ?
  • 05.07.2016, 09:09 Uhr
  • 0
solche leute sollten direkt gesperrt werden, sie schaden dem image von sb
  • 05.07.2016, 09:14 Uhr
  • 0
Peter Leopold
Stimmt. Allerdings sind die ganz schnell wieder da - mit einem neuen Account
  • 05.07.2016, 09:15 Uhr
  • 0
leider
  • 05.07.2016, 09:17 Uhr
  • 0
Peter Leopold
Ich warte mal ab... in Zukunft soll ja jeder eine fixe IP bekommen. Dann wird es wohl einfacher...
  • 05.07.2016, 09:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die Welt wird immer verrückter, die Menschen die solche Gedanken pflegen, haben eben nichts anderes in ihrem Leben als diese "Maschinen"
Im realen Leben finden sie keinen Partner, oder Freunde, vielleicht sollten sie das mal überdenken, warum das so ist!
  • 05.07.2016, 08:42 Uhr
  • 0
Peter Leopold
So sieht es aus. Aber ob DAS eine gültige Ausrede sein kann?
  • 05.07.2016, 08:53 Uhr
  • 0
wer weiß, ich kann das nicht beurteilen. LG
  • 05.07.2016, 08:58 Uhr
  • 0
Peter Leopold
Sagen wir mal...ich würde sie nicht gelten lassen..
  • 05.07.2016, 09:09 Uhr
  • 0
OK !
  • 05.07.2016, 09:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.