wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Nur eine Sonnenblume

Nur eine Sonnenblume

19.08.2016, 00:30 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

NUR EINE SONNENBLUME
**************************************
Ganz allein steht eine Sonnenblume am Rande eines Weizenfeldes,
das sich scheinbar endlos bis zum Horizont erstreckt.
Die Sonnenblume behauptet sich stolz vor dem wogenden Getreide,
das die Bewegungen des Windes mit seinen Ähren nachzeichnet.
Der flüchtige Wanderer wird ihr wohl kaum größere Beachtung schenken -
"Aha - eine Sonnenblume ...,denkt er vielleicht, um sich dann wieder seinen eigenen Geschäften zuzuwenden.
**** ********************************* ******************************************* ****
Aber wenn man stehen bleibt und ein wenig verweilt,dann offenbart diese
eine Sonnenblume ihre ganze Schönheit - den leuchtend gelben Kranz der Blütenblätter,die wie die Strahlen einer von Kinderhand gemalten Sonne aussehen,ihre dunkelbraunen Blütenkörbe werden emsig von nektar-
sammelnden Bienen angeflogen.
Und je länger man zu schaut,desto mehr fühlt man sich angezogen von diesem kleinen Wunder am Wegesrand.
Wer hier den ganzen Tag verweilte,würde Zeuge werden,wie die Blume ihrer Namenspatronin, der Sonne,..huldigt;den Morgen mit einer Neigung des Kopfes gen Osten begrüßt,um dem scheidenden Tag huldvoll beim Abschied
in Richtung Westen nach zu blicken.
****************************** ********************************************************
Aber wer hätte schon so viel Zeit zur Verfügung,nur um eine Sonnenblume
Gesellschaft zu leisten?
und doch könnte es sich lohnen,ein wenig länger zu bleiben.
Denn das Betrachten der Sonnenblume würde etwas in uns bewirken.
Uns ruhiger werden lassen,..uns vielleicht sogar vom Drang befreien,eilig das
nächste Ziel des Tages an zu steuern.
Ist es nicht so, dass sich unsere Tage oft als eine Aneinanderreihung flüchtiger
Momente erweisen - und wir oft gar nicht so recht wissen, wo die Zeit geblieben ist?
Und wohlmöglich werden wir feststellen,dass Betrachtung das beste Gegenmittel gegen alles Flüchtige ist - in der Welt und auch in uns.
Der Dichter Khalil Gibran sagt:" Betrachtet das Erwachen des Frühlings und das Erwachen der Morgenröte!
Die Schönheit offenbart sich denjenigen,
die betrachten."
***************** *** ********************************
Es mag nur eine Sonnenblume am Wegesrand sein,
aber sie gibt uns diese Chance,wahre Schönheit zu
entdecken.
Und wahre Schönheit ist gut für die Seele-unsere Seele.
TV-HÖREN UND SEHEN...Auf eine Minute bitte..
Herzlichst ihr (Uwe Bokelmann,Chefredakteur)

34 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lisa, ZAUBERHAFT geschrieben!!!!!!!!!
  • 20.11.2016, 22:55 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Du bist ein Goldstück liebe Lisa danke für deine Stärke bleibe weiterhin im Vertrauen:herz
Du bist eine ganz tolle Frau schön das wir uns persönlich kennen......das ist das wahre Leben.
Ganz liebe innige Grüße Gundi
  • 01.09.2016, 21:54 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Am Kopfende meines neuen Bettes, hab ich eine Sonnenblumen geschnitzt. So groß, wie deine zwei Haende. Ich hab sie nicht bemalt und sie ist doch wunderschön. Warum freut uns diese Blume so, hab ich mich gefragt. Draußen im Garten, stehn sie 2m hoch. Meine Tischdecke ist, mit Sonnenblumen bestickt. Es zieht mich zu ihr. Es ist sicher ihr leuchten. Haste schön geschrieben Lisa.
  • 31.08.2016, 20:11 Uhr
  • 1
Ich grüße dich liebe Barbara ganz herzlich und danke dir für deine lieb gemeinten und aufrichtigen Worte im Bezug von meiner Geschichte von der Sonnenblume.
Ja, die Sonnenblume zieht uns immer aufs Neue in ihren Bann, weil sie eine Kämpfernatur ist und sich nicht selber aufgibt.
Sie ist stolz und würdevoll. Ein Vorbild für alle Pflanzen und wie ich finde auch für uns Menschen in verschiedenen Lagen.
Wir sollten uns im Leben versuchen nicht auf zu geben und immer wieder aufs Neue aufstehen wenn uns was bedrückt.
Ich danke dir, liebe Barbara vielmals und wünsche dir alles Gute. LISA!
  • 31.08.2016, 20:53 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine wunderschöne Geschichte liebe Lisa Leider entspricht es der Wahrheit, dass viele Leute einfach vorbei gehen ohne einen Blick darauf zu werfen. Egal ob es Blumen oder Bäume sind, man sieht es und auch wieder nicht. Beobachtet man die Natur einmal mit Kinderaugen lernt man wieder zu schätzen was man alles entdeckt!
Viele Grüße, Martina
  • 23.08.2016, 16:44 Uhr
  • 1
Ich danke dir, liebe Martina für deine gut gemeinten Worte.
Es ist wirklich so, das vieles was wir früher als Kinder noch
sehr gerne gesehen und auch betrachtet hatten, heute kaum mehr beachtet und eher noch übersehen wird.
Man sollte unsere Welt und besonders die Natur mit unserer
ganzen Liebe und Zufriedenheit sehen und betrachten,denn das macht unser Leben auch wieder sehens und lebenswert.
Herzlichen Dank noch einmal liebe Martina. LISA!
  • 31.08.2016, 19:45 Uhr
  • 0
So möchte ich Dir schenken:

Unser Leben

ein Garten
mit ungeübter Hand
doch liebevoll gepflegt
Du Freundin
als rote Tulpe mittendrin

Tulpen tragen keine Masken
sie schenken Aug’ und Seele klare Form

Die Tulpe schließt den Kelch zur
kühlen „Nacht“
und öffnet ihn zurzeit
des warmen Lichtes
selbst zum Welken hin bleibt sie noch schön
wenn sie die Blätter neigt wie
eine Tänzerin den Rocksaum
nach vollbrachtem Tanz

Für die Spanne unserer Zeit
möchte ich dich in diesem
Garten sehn
und neben dir
im Zwiegespräch
als rote Tulpe steh’n…
© Fvdb
  • 20.11.2016, 23:00 Uhr
  • 2
SEHR SCHÖNES GEDICHT VON DIR LIEBE FREYA
ALLES LIEBE UND EINE BESINNLICHE ADVENTSZEIT FÜR DICH; LIEBE FREYA.
  • 07.12.2016, 20:42 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 23.08.2016, 00:26 Uhr
  • 1
herzlichen Dank, liebe Edith
  • 31.08.2016, 19:45 Uhr
  • 2
  • 31.08.2016, 20:31 Uhr
  • 1
  • 31.08.2016, 20:53 Uhr
  • 2
  • 31.08.2016, 21:00 Uhr
  • 1
  • 31.08.2016, 21:00 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hast du schön geschrieben ,komme jeden Tag an ein Sonneblumenfeld vorbei ,sie neigen sich immer der Sonne entgegen .l.g. Margarete
  • 22.08.2016, 20:57 Uhr
  • 1
Ich danke dir recht herzlich, liebe Margarete.
Ich liebe diese Felder wo sehr viele Sonnenblumen in Mengen leuchtend gelb stehen. Sie werden sicherlich auch nicht übersehen-denn sie stehen zusammen da.
Immer der Sonne entgegen. Alles Liebe. LISA!
  • 31.08.2016, 19:48 Uhr
  • 0
Der Bauer macht das gut ,er sät 4mal eine verblühen schon die anderen kommen erst und ganz kleine vorne
  • 31.08.2016, 21:23 Uhr
  • 1
Genau und außerdem streuen die Sonnenblumen Blüten wenn sie verblüht sind und der Wind geht sich auch sehr gerne selber aus. Alles Liebe Margarete. LISA!
  • 01.09.2016, 16:57 Uhr
  • 0
Wünsche ich dir auch l.g. Margarete
  • 01.09.2016, 18:11 Uhr
  • 1
ICH DANKE DIR MACHE ES GUT: LISA!
  • 01.09.2016, 21:19 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
GUTEN ABEND LIEBE LISA,

Du hast mich wieder einmal Überrascht, mit der wunder schönen
Sonnenblume....
Sehr schön geschrieben, wie alles was Du hier für
uns rein setzt....
Ja ich hatte Geb...aber da mache ich ja keine Reklame...
ich habe doch die schöne Bernstein Kette bekommen...Du weist
doch wer die für mich gekauft hatte...
So mit hatte ich ein sehr schönes Geschenk...und das noch von
Dir gearbeitet...was wünscht man sich mehr liebe Lisa....Habe doch noch eine super schöne Kugel von einer sehr lieben Freundin
bekommen....weist Du wen ich meine..?

Ich hoffe es geht Dir einiger maßen gut...die nächsten Tage
soll es ja wieder sehr warm werden....
aber Dein Garten hat ja auch sehr schöne Schattenplätze...
Ganz liebe Grüße an Deine liebe Familie....hoffe Deiner Mama
geht es gut...lieben Gruß extra....von mir....

Wünsche Dir schönen Abend und eine angenehme Nacht
für Dich....
r Gruß Anne...
  • 22.08.2016, 20:32 Uhr
  • 1
Hallo, liebe Anne.
Ich grüße dich ganz herzlich und danke dir für deine liebevollen Worte im Bezug meiner Sonnenblumen Geschichte. Es freut mich sehr das dir meine Geschichte die ich entdeckt habe so gut gefällt.
Morgen ist nun der große Tag an dem wir, meine liebe Mama und ich Mamas Befund vom Herzen von unserem Hausarzt hören. Ich habe ihm schon einmal per E-Mail geschrieben das er sich ein wenig für uns Zeit nehmen solle um uns alles in Ruhe zu erklären. Denn meine liebe Mama hat so meine Schwester schon etwas verkehrt verstanden und zwar das bei ihr nur eine Herzklappe verkalkt wäre und Mama sagte mir was von zweien und das wäre ja dann auch noch nicht ganz so schlimm,wegen der Operation meine ich. Ich konnte schon letzte Nacht vor Hitze im Zimmer nicht einschlafen, wie wird das erst diese Nacht. Ich habe schon wieder so komische Bauchschmerzen Unterleib oder Magen irgend welches Zwicken und Unwohl sein. Ob das schon wieder von der Psyche kommt, kann ja bei mir durchaus sein, oder?
Wenn es kommt dann kommt es knüppeldick und alles zusammen, oder? Wie geht es denn jetzt deiner lieben Mama und dir überhaupt? Ich höre ja nichts mehr von dir, aber ich weiß ja das die Verbindung bei euch bis hier ins SB nicht besonders gut ist. Ich danke dir vielmals noch einmal und drücke mir bitte die Daumen für Morgen. Grüße deine liebe Mama und deine Lieben von mir. LISA!
  • 01.09.2016, 17:09 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Lisa,

danke für diese schöne Geschichte. Hier wird richtig dargestellt, wie wir Menschen inzwischen nur noch gehetzt werden.

Ich liebe Sonnenblumen, muss sie jedes Jahr in der Vase haben.

Gestern, beim Spaziergang , sah ich eine einzelne Sonnenblume am Straßenrand in einem Beet stehen. Das Beet trennt den Fußgängerweg von der Straße. Ich war begeistert davon.

Andere laufen einfach nur vorbei und ich bin stehen geblieben und habe sie betrachtet.

Hab einen schmerzfreien Tag Lisa und liebe Grüße von mir

R O S I C K A
  • 22.08.2016, 16:20 Uhr
  • 1
Hallo, liebe Rosicka.
Ich freue mich sehr das du den Sinn meiner Geschichte von der Sonnenblume verstanden hast und das du auch tatsächlich eine einsame und trotzdem sehr würdevolle und stolze Sonnenblume am Straßenrand gesehen hast beweißt mir nur das diese Geschichte die ich entdeckt habe und für mich irgendwie auch sehr passend war es auch verdient hat das ich sie hier ins SB schreibe.
Ich bewundere nämlich auch ganz toll die Sonnenblumen und ihre Kämpfernatur trotz allem.
Ich danke dir ganz herzlich und wünsche dir alles Gute. LISA!
  • 01.09.2016, 17:20 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo liebe Lisa ,
eine sehr schöne Geschichte , die wieder einmal zeigt , daß es sich lohnt mit offenen Augen durch die Natur zu gehen , Hier und da innehalten , sich an der Vielfältigkeit der Natur erfreuen und der Seele Ruhe und Entspannung gönnen .
Schönen Tag und daß die Natur auch dir hilft die Seele mal baumeln zu lassen . LG Uschi
  • 22.08.2016, 14:03 Uhr
  • 1
Ich grüße dich ganz herzlich, liebe Uschi und ich hoffe sehr das es dir soweit gut geht.
Ich danke dir für deine lieb gemeinten und fürsorglichen Worte
über die Natur und das man sie nicht Achtungslos eher voller Bewunderung sehen sollte.
Denn sie bring Ruhe und Zufriedenheit wenn man sie näher betrachtet und tief Luft holt.
ALLES LIEBE UND HERZLICHEN DANK: LISA!
  • 31.08.2016, 19:55 Uhr
  • 2
Gerne und LG
  • 31.08.2016, 22:06 Uhr
  • 1
Alles Gute. LISA!
  • 01.09.2016, 16:55 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Liebe Elisabeth, sehr schön geschrieben - ich mag auch Sonnenblumen und der Khalil Gibran ist mein Lieblingsdichter...
Ich wünsch Dir einen schönen, schmerzfreien Tag und grüße Dich herzlichst
Roswitha
  • 22.08.2016, 13:42 Uhr
  • 1
Ich grüße dich recht herzlich liebe Roswitha und danke dir über deine lieb gemeinten Worte.
Ich mag die Sonnenblumen auch sehr gerne. Alles Gute. LISA!
Ich wünsche dir auch schmerzfreie und zufriedene Tage. LISA!
  • 31.08.2016, 19:50 Uhr
  • 2
gern geschehen und ebenso für Dich. Liebe Grüße Roswitha
  • 31.08.2016, 19:56 Uhr
  • 2
DANKE AUCH DIR-ALLES GUTE:LISA!
  • 31.08.2016, 19:57 Uhr
  • 2
gerne und ich sag auch dankeschön
  • 31.08.2016, 20:02 Uhr
  • 1
  • 31.08.2016, 20:54 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.