wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tief "Danielle" vermiest uns das Wochenende - Kommt danach der goldene Herbs ...

Tief "Danielle" vermiest uns das Wochenende - Kommt danach der goldene Herbst zurück?

News Team
20.10.2016, 13:28 Uhr
Beitrag von News Team

Der Herbst könnte so schön sein, doch in diesem Jahr zeigt er sich von seiner schlechtesten Seite. "Mit 38 Prozent Sonnenscheindauer ist dieser Oktober der zweitgrauste seit dem Beginn der Messung dieses Parameters", so Friedrich Föst von der MeteoGroup im Gespräch mit "wetter.info". Nur der Oktober 1974 hatte weniger Sonnenschein zu bieten.

Und Besserung ist nicht in Sicht. Im Gegenteil. In der Nacht zum Donnerstag fiel im Harz bereits der erste Schnee. Die Schneefallgrenze in den nächsten Tagen liegt bei 800 bis 1100 Meter.

Tief "Danielle" vermiest uns das Wochenende

Ab Freitag sorgt Tief "Danielle" für ein trübes Wochenende mit viel Regen. In Rheinland-Pfalz und im nördlichen Baden-Württemberg können in den nächsten 24 Stunden örtlich sogar 35 bis 40 Liter pro Quadratmeter runterkommen.
"Die Temperaturen sind mit maximal 5-12 Grad zu kühl für die Jahreszeit", so Föst.
Wolkenlücken gibt es am ehesten am Ober- und Hochrhein, in den Alpen sowie von Sachsen bis zu Ost- und Nordsee.

Der Samstag bleibt in weiten Teilen bewölkt und verregnet. In der Nacht zum Sonntag ist bei Tiefstwerten um den Gefrierpunkt "leichter Frost möglich und man muss auf Brücken mit Reifglätte rechnen", warnt der Meteologe.

In der neuen Woche verabschiedet sich Tief "Danielle" dann wieder. Es werden bis zu 10-18 Grad erreicht. "Man darf sich das aber nicht super sonnig vorstellen." Ein goldener Herbst ist weiterhin nicht in Sicht.

Sternhagelvoll auf der Autobahn - Volle Blase beendet irre Alkoholfahrt

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.