wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gegennotizen und andere Kuriositäten

Gegennotizen und andere Kuriositäten

26.10.2016, 23:26 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Wenn ich das Schwarze Brett überfliege und sehe die diversen Gegennotizen, dann frage ich mich schon, ob das unbedingt sein muss. Da werden Kämpfe, wenn nicht gar Grabenkämpfe durchgeführt. Haben wir das denn wirklich nötig. Das Alter hat mir eine gewisse Gelassenheit geschenkt. Ich muss nicht mehr zu allem etwas sagen.

Die Gegennotizen kamen mit der Blockierfunktion auf. Jetzt antwortet man in einer Gegennotiz. OK, solange diese nicht beleidigend oder hetzerisch sind und keine Klarname enthalten, ist eine Gegennotiz noch zu ertragen. Vielleicht sollte man sich aber überlegen, ob es sich lohnt, auf jemanden zu reagieren, der einen blockiert hat. Kommunizieren kann man mit solch einem Nutzer sowieso nicht. Warum also die Mühe. Eine Gegennotiz könnte den Anschein erwecken, dass der oder diejenige sich mit einem Blockierer unterhalten will. Das ist schon seltsam.

Mir rutscht manchmal die Kinnlade herunter, wenn jemand einen Verstoß zitiert und darunter schreibt, wie doof er oder sie das findet, was sie oder er da für einen Verstoß losgelassen hat. Im bin da regelrecht verzweifelt, weil ein Verstoß natürlich nicht ans Schwarze Brett gehört. Nun, der oder diejenige hat das nicht böse gemeint, dass sie oder er den Verstoß wieder angepinnt hat. Es sollte ja nur gesagt werden, dass solch ein Verstoß doof ist. Es geht aber schneller und treibt Paten nicht in Verzweiflung, wenn ein Verstoß einfach gemeldet und nicht wiederholt wird. Ich raube auch keine Bank aus, nur um zu zeigen, wie doof es ist, dass mein Nachbar eine Bank ausgeraubt hat.

Bevor jemand sich am Brett beschwert, warum seine Notiz gelöscht wurde, lese er oder sie sich doch die Nutzungsbedingungen durch. Selbsterkenntnis ist die beste Erkenntnis. Es sollte sich inzwischen herumgesprochen haben, dass man Klarnamen nicht nennen darf, dass man jemanden nicht öffentlich anprangern darf und so weiter.

Nehmt es mir nicht übel, dass ich meckere, aber ich darf auch mal. Antwortet doch nicht auf einen Troll. Lasst ihn ins Leere laufen, dann hört er auf zu gackern. Trolle darf man auch melden. Das ist keine Petze und keine Denunziation. Es ist doch wirklich angenehmer, sich vernünftig zu unterhalten als sich mit Unter – oder Außerirdischen abzugeben, oder mit dumpfen Gestalten aus weltfremden Parallelwelten.

Sich über virtuellen Schwachsinn zu ärgern, lohnt sich niemals. Und mal ganz ehrlich. Soviel Werbung gibt es hier auch nicht. Es bewegt sich m.M.n. in einem akzeptablen Rahmen. Ihr wollt doch keine Nutzungsgebühr bezahlen.

Wir Nutzer gestalten diese Plattform und sorgen dafür, dass es uns hier Spaß macht. In diesem Sinne, eine schöne Zeit auf wize.life.

44 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Leider enden hier in wize.life nahezu alle Diskussionen statt mit Argumenten und Fakten als mehr oder weniger niveaulose Chats mit gegenseitigen Angriffen, Unterstellungen, Diffamierungen und Beleidigungen. Statt sinnvollem Meinungs-, Wissens- und Erfahrungsaustausch wird die Teilnahme mehr und mehr zum Ärgernis und zur reinen Zeitverschwendung. Evolutionäre und zivilisatorische Errungenschaften wie Intelligenz, Stil, Ästhetik, Respekt, Achtung, Ethik, Anstand und Toleranz scheinen inzwischen Mangelware zu sein.

VON ECHTER DISKUSSIONSKULTUR,
FINDET MAN HIER KAUM 'NE SPUR!
  • 28.10.2016, 22:58 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Servus Maddin, Du Kämpfer der ersten Stunden von SB/WL.
Ich glaub, ein wenig haben wir ähnliche Meinungen und Ziele und scheitern doch oft, wenn wir hier anfangen zu lesen.
Es ist erstaunlich, wie sich Senioren reinsteigern können in diverse Themen. Von Altersweisheit ist hier mitunter eher das Gegenteil zu lesen.
Ich denke, wir sind uns einig, wir geben nicht auf und wir sind uns einig, dass SB/WL (sorry, der neue Namen bzw. das neue Kürzel ist noch ungewohnt) nach meiner Erkenntnis die einzige Plattform im Netz ist, wo man so öffentlich "diskutieren" kann.
War heute bei einem Nutzertreffen mit anderen schon langjährigen Nutzern hier. Und, klar, bleibt nicht aus, man diskutiert auch mal über SB/WL. Und einhellig war die Meinung, mein Gott, wir wollen doch alle überwiegend eine Möglichkeit, uns öffentlich auszutauschen. Gerne auch konträr, aber bitte höflich und nicht unterhalb der Gürtellinie.
Dafür sind wir inzwischen wohl alle in einem Alter, wo das eher lächerlich wirkt.
Hast Du gut geschrieben, nicht nur meine Meinung, da bin ich sicher
Gute Nerven weiterhin wünsche ich Dir als ehemalige Patenkollegin, vor allem im Chat. Da geht ja durchaus auch ab und an die Post ab.
Gut's Nächtle in die Oberpfalz
  • 27.10.2016, 23:06 Uhr
  • 2
Hallo Erika, wize ist ja nicht unbedingt weise, aber ich mache weiter so wie gewohnt. Liebe Grüße nach Österreich.
  • 27.10.2016, 23:10 Uhr
  • 0
gut so Martin und gut zu wissen
  • 27.10.2016, 23:12 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich konstruiere jetzt mal ein überzogenes Beispiel, aber so ähnlich trägt es sich hier sehr oft zu!

Wenn ein User im Thread einem anderen User zuruft, dass er ein Schwachmat sei und ihn dann blockiert, hat der andere keine Möglichkeit mehr sich zu wehren, ausser über die Gegennotiz, um dem Beleidigenden dann zu schreiben, dass das verfixxte Arxxloch sich verpixxen soll.

Den Schwachmat einfach so stehen lassen? Never! Nicht die Gegennotiz ist das Problem, sondern die Ausgangsnotiz.
  • 27.10.2016, 22:54 Uhr
  • 0
so läuft es ab, ja.
  • 27.10.2016, 22:56 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine gute Notiz!
  • 27.10.2016, 21:08 Uhr
  • 1
..dann Merk es dir auch......ich erinnere an hirnlosen Zombi
  • 27.10.2016, 21:39 Uhr
  • 0
du brauchst mich nicht an dich zu erinnern!
  • 27.10.2016, 23:14 Uhr
  • 0
Schön, das die anderen das jetzt so mitlesen....Du kannst es nicht lassen, lächle...schade
  • 27.10.2016, 23:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Jawoll
  • 27.10.2016, 20:42 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dein Beitrag hat mehr wie ein LW verdient
DANKE
  • 27.10.2016, 18:58 Uhr
  • 1
Kann ja noch kommen
  • 27.10.2016, 22:42 Uhr
  • 1
Das kommt auch noch
  • 28.10.2016, 07:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Danke sehr, dir auch.
und dein Beitrag ist LW..............
  • 27.10.2016, 13:54 Uhr
  • 1
bitteschön.
  • 27.10.2016, 22:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich war kurz nach der Gründung von SB fast drei Jahre angemeldet und bin in dieser Zeit ohne Blockierung und Meldung ausgekommen, weder wurde ich selber blockiert oder gemeldet.
Sicher waren einige grenzwertige Kommentare dabei, worüber ich mich ärgerte, aber ich habe mich nicht darauf eingelassen wenn, nur sachlich, ruhig und ohne mit gleicher Münze zurück zu zahlen. Wenn dann keine Ruhe war, habe ich mich ausgeklinkt und den Thread nicht weiter verfolgt. Wozu so viel Ärger um des "Kaisers Bart" Ich kannte eine Userin, die steigerte sich derartig rein, als ginge es um Leben und Tod, sie teilte ihre Rundumschläge nach allen Richtungen aus, war bösartig und verletzend, keinen vernünftigen Argumenten zugänglich. Sie verwechselte das virtuelle mit dem realen Leben.
Seit zwei Wochen bin ich wieder mit im Boot, ich meldete mich aus Zeitgründen ab, nicht wegen Differenzen.
Ich suche mir meine Kontakte sorgfältig aus und auch die Einträge, die ich kommentiere.
Es gibt Themen die ich nicht kommentiere, weil sie Streit und endlose Debatten herbei führen, wie Politik und Religion. Da tu ich mir nicht an, dazu ist mir die Zeit meines restlichen Lebens zu kostbar. Das heißt aber nicht, dass mich diese Themen nicht interessieren, ich informiere mich täglich und diskutiere öfters real in einer Freundesrunde darüber, wo es auch verschiedene Meinungen gibt, aber in "zivilisierten" Ton, wo man auch die andere Meinung respektiert.
  • 27.10.2016, 13:44 Uhr
  • 1
Hallo, finde ich sehr gut, wie du das machst. Sachlich bleiben ist oberstes Gebot, lächel
  • 27.10.2016, 13:47 Uhr
  • 1
  • 27.10.2016, 13:57 Uhr
  • 1
Öhm ich wollt eigentlich nix schreiben ( ok dein Beitrag ist super) ...du schriebst grad: sachlich.......sag das der Sista die mitpatin ist...und meist ihr Lieblingswort benutzt, frag sie...sie weiß welches.....und ja das IST unsachlich....LG
  • 27.10.2016, 21:37 Uhr
  • 0
Ich weiß nicht, wen du meinst.
  • 27.10.2016, 22:46 Uhr
  • 0
Die, die mit arschvoll gedroht hat.....grins
  • 27.10.2016, 22:48 Uhr
  • 0
Hallo Norbert, ich weiß nicht welches Wort Du meinst und ist mir auch egal, denn so ist es nun mal, auch die Paten sind verschieden, so wie die Menschen verschieden sind, es ist eine Sache der Sympathie. Ist auch bei mir der Fall, dass ich nicht mit jeder, jedem kann. Aber die lasse ich links liegen, ist ja einfach, ein Klick und weg bin ich.
  • 27.10.2016, 22:48 Uhr
  • 0
oh, so was gibbet es auch?
  • 27.10.2016, 22:49 Uhr
  • 1
Lächle, nein Du bist es nicht.....die Dame hat gestern etwas losgetreten auf dem schwarzen Brett ....ich nenne sie Sista 5 das weiß sie auch........
  • 27.10.2016, 22:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Martin,
Bin fast ganz Deine Meinnung..
Die Werbung ist mehr geworden.als in SB..
Ist auch verständlich...
Aber,warum soll man den AD- Blocker deaktivieren,wenn man ihn nicht aktiviert hat.
Das nervt....
  • 27.10.2016, 12:43 Uhr
  • 0
das stimmt, ich habe aber nie solch eine Meldung bekommen.
  • 27.10.2016, 13:08 Uhr
  • 1
Dann, hast aber Glück...
  • 27.10.2016, 17:10 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.