wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Monster-Spinne gefunden - Dieses Tier ist ein unglaublicher Albtraum

News Team
06.11.2016, 10:31 Uhr
Beitrag von News Team

Die Forscher trauten kaum ihren Augen, als sie diese gigantisch große Riesenkrabbenspinne sahen. Dieses Foto versetzt die Welt in Aufregung.

https://www.facebook.com/19302013749...e=3&theater

https://www.facebook.com/19302013749...2318799213/

Gefunden wurde das Tier im Barnyard Bettys Tierheim in der Nähe der australischen Stadt Brisbane. Die Mitarbeiter der Tierschutz-Station betonen aber, dass es sich bei dem Tier trotz seiner immensen Größe um kein Monster handelt:

Sie war eine schöne und ruhige Spinne und nicht aggressiv.

Bei der Riesenkrabbenspinne sind solche Ausmaße keine Seltenheit. Einige Arten fallen durch beträchtliche Körpergröße auf (die Männchen der in Laos vorkommenden Heteropoda maxima erreichen eine Bein-Spannweite von 25 bis 30 cm). Man findet die Riesenkrabbenspinnen häufig in Schuppen, Garagen und an anderen wenig besuchten Plätzen. Sie leben in Spalten der Baumrinde, kommen aber auch in Häusern und Autos vor. Sie können an Wänden und Decken sehr schnell laufen, da sie sich auch an glatten Oberflächen festhalten können.

Die Weibchen verteidigen vehement ihre Eiersäcke und auch den Nachwuchs. Sie nehmen dann eine Drohhaltung ein. Wenn diese ignoriert wird, können sie angreifen und beißen.

(Quelle: Wikipedia)

Bewegende Geste: So zeigt Hündin Muneca wie es sich anfühlt, wieder geliebt zu werden

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.