wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Video beweist: Dieses Drama ereignete sich am Donnerstag im Luftraum über De ...

Video beweist: Dieses Drama ereignete sich am Donnerstag im Luftraum über Deutschland

News Team
20.02.2017, 08:12 Uhr
Beitrag von News Team

Piloten eines Linienfluges wurden Zeugen eines dramatischen Vorfalls im deutschen Luftraum. Zwei Kampf-Jets stiegen auf, um ein Flugzeug abzufangen, mit dem der Funk-Kontakt abgebrochen war.

Das Luft-Drama ereignete sich am vergangenen Donnerstag, den 16. Februar 2017, als die Boeing 777-300, die mit unter der Flugnummer 9W 118 von Mumbai nach London unterwegs war, den Luftraum der Slowakei verlassen hatte. Plötzlich brach der Funkkontakt ab. Selbst über die Notfrequenz reagierten die indischen Piloten nicht auf die zivile Flugaufsicht. Die Maschine der Fluglinie Jet Airways flog mit 330 Passagieren an Bord weiter und drang dabei in den Luftraum über Köln ein.

Weil Anlass bestand, es könnte sich um einen terroristischen Akt handeln, ließ die
Flugaufsicht zwei Eurofighter der Luftwaffe aufgestiegen, die Sichtkontakt mit den Piloten aufnehmen sollten. Diesen Vorgang konnten die Piloten einer anderen Maschine filmen, die sich hinter dem indischen Flugzeug befand. Nachdem die Piloten der Kampfjets Sichtkontakt hergestellt hatten, konnte Entwarnung gegeben werden.

2016 ereigneten sich etwa 60 ähnliche Fälle gegeben haben, bei denen Abfangjäger der Luftwaffe zur Klärung der Lage eingesetzt wurden.

Heldenhaft: Gruppe rettet Elch aus gefrorenem See


Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin froh, das unsere Bundesluftwaffe unseren Luftraum absichert und das ist gut so!
  • 25.02.2017, 15:30 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Warum soll das ein Drama sein? Jedes Auto wird kontrolliert, das Hinweise der Polizei missachtet.
  • 24.02.2017, 19:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.