wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Dieses Video beweist: So leicht können Dritte Eure WhatsApp-Fotos und -Videos ansehen!

News Team
06.03.2017, 14:45 Uhr
Beitrag von News Team

WhatsApp hat ein gehöriges Problem. Textnachrichten werden zwar so verschlüsselt, dass kein Unbefugter sie lesen kann. Fotos und Videos können aber auch unbefugte Dritte mit ansehen, wie das Fraunhofer-Institut jetzt nachgewiesen hat.

WhatsApp - So unsicher sind Fotos und Videos


Demnach würden Bilder und Videos zwar verschlüsselt versandt, auf dem Handy, bei dem sie empfangen werden, aber in einem unsicheren Ordner abgespeichert. Zum Beweis programmierten die Wissenschaftler vom Fraunhofer Institut eine App, die sie auf dem Empfänger-Handy installierten. Wie im Video zu sehen ist, greift die App auf dem Handy auf das gesendete Bild zu und versieht es zum Beweis mit dem Logo des Instituts.

Das bedeutet nicht, dass Handy ohne Weiteres ausgelesen werden können. Die Schwachstelle sind Apps, die auf einem Handy installiert wurden. Knapp 70 Prozent der 16.000 beliebtesten Apps im Google Play Store verlangen Zugriff auf den Speicher des Telefons. Durch diese Berechtigung sind sie theoretisch in der Lage Bilder und Videos auszulesen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.