wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Beunruhigende Schicht auf Brennstäben - Minister stoppt AKW-Betrieb in Brokd ...

Beunruhigende Schicht auf Brennstäben - Minister stoppt AKW-Betrieb in Brokdorf!

News Team
14.03.2017, 17:06 Uhr
Beitrag von News Team

Überraschung im AKW Brokdorf im hohen Norden Deutschlands. Wie der "Spiegel" erfahren hat, wird das Kernkraftwerk nicht wie geplant wieder hochgefahren. Der Grund ist dem Magazin zufolge "beunruhigend": An den Brennstäben sei eine Oxidationsschicht von unerwarteter Stärke gefunden wurde - dort, wo die Elemente gar nicht heiß werden!

PreusenElektra hatte dennoch bis zuletzt dafür gearbeitet, die Anlage wieder hochzufahren. Brennstäbe wurden dafür beladen, wie "Spiegel" weier berichtet. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) werde das Vorgehen noch heute untersagen, hieß es.

"Wir lassen uns nicht treiben", sagte Habeck dem Magazin. Habecks Beamte sehen laut "Spiegel" Parallelen zu Störfällen in anderen deutschen AKW, etwa in Philippsburg und in Grohnde. Dies habe den Ausschlag gegeben, die Bestückung der Anlage mit neuen Brennelementen zu unterbinden.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gut, dass der Minister hier interveniert hat, aber beruhigen tut mich das Ganze trotzdem nicht.

Die Politik - im Allgmeinen - spielt mit unserer Gesundheit noch und nöcher ...
  • 14.03.2017, 17:20 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.