wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Einweihung der Pflegeimmobilie in Baar-Ebenhausen

Einweihung der Pflegeimmobilie in Baar-Ebenhausen

Erl Bau GmbH & Co KG
13.06.2016, 15:36 Uhr
Beitrag von Erl Bau GmbH & Co KG

10.06.2016 | Baar-Ebenhausen: Die NOVITA Pflegeimmobilie in der Jahnstraße in Baar-Ebenhausen wurde nach knapp einjähriger Bauzeit am 10. Juni 2016 offiziell eingeweiht. Begrüßt wurden die rund 200 Gäste von Novita Geschäftsführer Christoph-Michael Hofmann. Daraufhin folgten die Grußworte der Ehrengäste.

"Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein", erklärte Pfaffenhofens Landrat Martin Wolf in seinen Worten an die Gäste. Auch Bürgermeister Wayand betonte, dass der Bau des Seniorenzentrums und der Betreuten Wohnungen eine Bereicherung für die Gemeinde sind. Nach den Grußworten übergab Alois Erl jun. symbolisch einen XXL-Schlüssel und beschenkte das Haus noch mit einem Grill. Daraufhin wurde das Haus durch die Pfarrer Bestele und Plack in der Hauseigenen Kapelle gesegnet.

Symbolische Schlüsselübergabe für das Seniorenzentrum in Baar-Ebenhausen: von links Novita-Geschäftsführer Christoph Hofmann, Landrat Martin Wolf, Bürgermeister Ludwig Wayand, Johann Hofmann, Bauleiter Andreas Plecher und ERLBAU Geschäftsführer Alois Erl jun.

ERLBAU ist spezialisiert für den Bau von stationären Wohn- und Pflegeplätzen. Das zeigt vor allem der schnelle Baufortschritt. Im NOVITA-Seniorenzentrum wurden 80 Pflegeplätze in 74 Einzelappartements und 3 Doppelappartements sowie 4 Rüstigen-/Personalwohnungen erstellt. Die bauliche Gestaltung der Pflegeeinrichtung in Baar-Ebenhausen basiert auf wissenschaftlichen und fachpraktischen Erkenntnissen, die eine Betreuung von Senioren in Wohngruppen in den Fokus stellt und somit ein zeitgemäßes Pflegekonzept fördert. Jede Wohngruppe hat einen zentralen Wohnküchen-, einen Aufenthaltsbereich und 2 Beschäftigungsräume, in denen sich die Bewohner tagsüber aufhalten, begegnen und beschäftigen können. Sie werden ganztägig aktiv in Alltagsabläufe und Beschäftigungsangebote eingebunden.

Die Ein- und Zweibettzimmer dienen als privater Schlaf- und Rückzugsraum. Die Pflegeappartements in den Wohngruppen bestehen aus einem Wohn-/ Schlafraum, Bad und WC. Die Wohngruppen wurden pro Etage mit einem Pflege-Wohlfühlbad ausgestattet. Im EG steht den Bewohnern und Besuchern eine Cafeteria mit großzügiger Terrasse als weiterer großer Begegnungsraum zur Verfügung. Die aufwändige Gartengestaltung ist auf das moderne und räumlich offene Gesamtkonzept abgestimmt.

Die Gegenstände wie Pflegebetten, Schränke usw. wurden von Novita eingerichtet. Auch die Gemeinschaftsbereiche der Bewohner wurden vom Betriebsträger vollständig ausgestattet. Die weiteren für den Betrieb erforderlichen Räume, wie. z. B. die Großküche und eine Wäscherei für die hauswirtschaftliche Versorgung der Bewohner befinden sich ebenfalls im Haus.

Komplettiert wird das Grundstück mit zwei Gebäuden für Betreutes Wohnen in denen sich jeweils im Dachgeschoss ein Gemeinschaftsraum befindet.

Alle Wohnungen verfügen über eine 24-Std.-Notrufanlage, Brandmelder, einer Dreifachverriegelung bei der Eingangstür, elektrische Rollos bei den Fenstern, praktische Schiebetüren (innen), großzügige Terrassen und Balkone sowie sanitäre Sonderausstattung. Parkmöglichkeiten sind in den hauseigenen Garagen und Stellplätzen vor dem Objekt vorhanden. Alle Stockwerke des Gebäudes sind bequem mit dem Aufzug erreichbar. Auch hier sind die Außenanlagen aufwendig und modern gestaltet.

„Wir sehen jeden Menschen als eigenständige Persönlichkeit in seiner ganzheitlichen Existenz von Körper, Geist und Seele“, schildert Hofmann. Denn die Betreuung der Bewohner erfolgt ebenfalls durch NOVITA. Der Abschluss eines Betreuungsvertrages ist dabei verpflichtend. Seniorengerechtes Wohnen bedeutet dabei, bis ins hohe Alter hinein selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben – mit der Sicherheit einer bestmöglichen Versorgung nach den eigenen Wünschen und individuellen Bedürfnissen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.