Sie dürfen nicht in dieses Buch schreiben
Wer lange nicht mehr Fahrrad gefahren ist oder das Radfahren nie richtig gelernt hat, kann auch im Alter den (Wieder-)Einstieg wagen - und schaffen! Radfahrschulen für Erwachsene bieten Kurse in angenehmer Atmosphäre, mit Gleichgesinnten und ohne Druck.
Autofrei leben und mit dem Rad gut mobil sein - im Alltag und auf Reisen: Jochen Isarradler beschreibt, wie das geht.
Geschäfte mit Waren des alltäglichen Bedarfs in der Innenstadt (statt auf der "grünen Wiese") beleben die Stadtzentren, sorgen für kurze Wege, die gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigt werden können, und erhöhen die Lebens- und Aufenthaltsqualität im Ort.
Gunda Krauss, seit Jahren überzeugte Nutzerin eines elektro-unterstützten Sessel-Dreirades, berichtet über eine "Testfahrt" für die Bafahria zum Starnberger See.
Spritsparend fahren im Selbstversuch: Seniorbook-Nutzerin Andrea Reiche hat den Test gemacht und ihre Fahrweise mit einem Fahrlehrer überprüft. Ihren unterhaltsamen Bericht und viele Tipps gibt es hier:
Ein Veranstaltungstipp für alle Münchner, die ihr Wissen zu Mobilität erweitern und/oder weitergeben und sich zu diesem Thema gern einbringen möchten. MAchen Sie eine Fortbildung zum/zur Mobilitätsexperten/-in!

Infoabend dazu am 18. Februar im Ökologischen Bildungszentrum in der Englschalkinger Straße.
Mit Winterreifen und Spikes kommt man selbst bei Eis und Schnee auf dem Drahtesel gut voran.Tipps dazu gibt es z.B. im unten verlinkten Artikel von Wolfgang Stegers.
Ganz aktuell ist der Mobilitäts-Ratgeber »Mobil bleiben – Tipps für eine klimaschonende Mobilität in jedem Alter« des Projekts »Klimaverträglich mobil 60+« erschienen. Die 40-seitige Broschüre bietet interessante, gut verständliche Informationen und praktische Ratschläge für den mobilen Alltag der Generation 60+: darunter Empfehlungen für den Kauf von (Elektro-)Fahrrädern oder von komfortablen und gleichzeitig besonders klimaverträglichen Autos, Tipps zum Spritsparen, Bahnfahren und umweltbewussten Reisen.
Die Broschüre erhalten Interessierte kostenfrei bei einer der zahlreichen bundesweit durchgeführten Veranstaltungen des Projekts (hier auf Seniorbook oder unter www.60plus.vcd.org/veranstaltungen). Alternativ kann sie gegen eine Versandkostenpauschale in Höhe von 2,55 Euro per E-Mail an mobil60plus@vcd.org mit dem Betreff „Broschüre 60+“ oder telefonisch unter 030/28 03 51-282 bestellt werden.