Sie dürfen nicht in dieses Buch schreiben
PARTNERSUCHE

Wenn Musik zum Tanzen rufet,
doch Dein Partner ist 'verduftet',
denkst, da hilft im Notfall nur,
eine Partneragentur.

Siehst Du dann die Angebote,
Junge, Alte und Halbtote,
bist Du Dir am End' gewiss,
so wird's mit dem Tanzen nix!

Leider sind die meisten Männer,
weder Frau'n-, noch Tanzen-Ke/önner,
denn sonst würden sie beizeiten,
sich aufs Tanzen vorbereiten.

Würden einen Kurs besuchen,
statt Frau'n im Internet zu suchen,
denn was man kriegt beim Tanz zu fühlen,
müsst' doch des Mannes Sehnsucht stillen!

Hier schaut man sich ins Angesicht,
im Internet geht sowas nicht,
hier sieht direkt man die Kontur,
der Ober-, Unter-, G'samtfigur!

Auch ob im Hirn man sich verwandt ist,
vom Äußeren nicht nur gebannt ist,
hat man auch gleiche Interessen?
Tanz, Musik, auch gutes Essen?

All dieses hat am End' Gewicht,
ob man sich mag oder auch nicht.
Im Internet gibt's Algorithmen,
beim Tanzen aber zählen Rhythmen.

Im gleichen Takt sich zu bewegen,
beim Tanz wie auch im wahren Leben,
wenn zwei beim Tanzen harmonieren,
müsst's auch im Alltag funktionieren!

So die Empfehlung als Bilanz:
Sucht Eure Partner doch beim Tanz,
wie es schon war in früh'ren Zeiten,
bei jungen und auch reif'ren Leuten!

Udo Seibold, Februar 2013