wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

www.lichtweisheiten.com
http://bewusstimeinklangleben.jimdo.com
Kartenlegen
Mental Coaching
Energiearbeit
Jeder der gerne mal seinen Schutzengel oder sein Krafttier kennen lernen würde, hat hier die kostenlose Möglichkeit dazu. Bitte Anfragen per persönlicher Nachricht.
Gerne lege ich für euch auch gegen eine kleine Gebühr die Karten um euch etwas über eure Zukunft zu sagen.

Illingen

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Hallo meine Lieben.
Nichts ist so kostbar wie die Freiheit und nichts so wertvoll wie Vertrauen.
In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen 2. Advent
Finde deine Sprüche sehr gut.
Daaanke.. freut mich
Hallo meine Lieben. Ich wünsche euch allen einen gesegneten 1. Advent.
Ich habe diese Steine . Wer von euch hat auch welche?

Moqui-Marbles kommt aus dem Indianischen und bedeutet soviel wie treuer Liebling. Die Kräfte der Moqui-Marbles wurden von den Indianern sehr schnell erkannt und bei nahezu allen Indianerstämmen Nordamerikas geschätzt. Das Geheimnis der Fundstellen der Moqui-Marbles wird von den Indianern im Westen der Vereinigten Staaten, Utah und Arizona, wie ein Schatz gehütet.
Die Moqui-Marbles unterscheiden sich, im Gegensatz zu anderen Heilsteinen dadurch, dass sie nicht nur Energie- und Kraftsteine , sondern lebende Steine sind. Wie bei allen Lebewesen gibt es auch bei den Moquis männliche und weibliche Steine. Die männlichen Steine sind rauher und haben ein Ufo-förmiges Aussehen. Die weiblichen Steine sind runder und haben eine samtartigere Oberflächenstruktur.
Der gravierende Unterschied zu anderen lebenden Steinen liegt jedoch darin, dass die männlichen Moquis rechtsdrehende und die weiblichen Moquis linksdrehende Energieflüsse aufweisen. Da Moquis Lebewesen sind, sollten sie diese auch wie Lebewesen behandeln. Moquis sollten nie unbeachtet in einer dunklen Ecke oder gar in einer abgeschlossenen Schatulle aufbewahrt werden. Wie jeder von uns benötigen auch sie Liebe, Zuwendung und vor allem Streicheleinheiten. Moquis, welche dies nicht erhalten, zerfallen schon nach kurzer Zeit zu Staub. Sie beginnen sich aufzulösen und verlieren ihre Energie.
Diese Energiesteine sind den Indianern schon viele Hundert Jahre bekannt. Sie haben den Indianern von jeher nicht nur Frieden beschert, sondern auch ein Überleben im rauhen amerikanischen Westen gesichert. Oft werden diese Steine auch als geborene Steine bezeichnet und jede indianische Familie, auch heute noch, besitzt ein solches Paar, welches alles Böse fernhält und vor falschen Freunden bewahrt. Darüber hinaus beschützen die Moqui-Marbles vor Feuer, Hochwasser und Blitzschlag. Sie beschenken die gesamte Familie und all ihre Angehörigen mit mehr Fruchtbarkeit, Glück und Lebensenergie. Weil die Indianer mit den Moqui-Marbles so eng in einer Beziehung leben wie mit anderen Familienmitgliedern auch, tauften sie diese Moqui-Marbles, was soviel bedeutet wie „treue Lieblinge“.
Hallo meine Lieben.
Ich habe für euch mal eine Karte gezogen.