wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Um kluge Sprüche voller Weisheit aus alter Zeit und flotte Sprüche mit Augenzwinkern von heute geht es in dieser Gruppe - mit einzelnen Spruch-Beispielen und mit freien Gedankenäußerungen, Betrachtungen und persönlichen Erfahrungen.
Unterschiedliche Auffassungen sind dabei nicht nur unvermeidlich, sondern ein aufschlussreicher Gewinn. Dieser Gewinn wird größer, wenn man oder frau auch die anderen Meinungen zu verstehen versucht. So können Gespräche entstehen, die weiterführen, uns einander näher bringen und Freude machen.
Wer möchte, dass ein Spruch tiefer oder ausführlicher besprochen wird, setzt ihn bitte IN GROSSBUCHSTABEN AN DEN ANFANG UND FÜGT DANN EINE LEERZEILE EIN, wenn er oder sie noch etwas dazu schreiben will.
Jeden Sonntag wird ein neuer "Spruch für die Woche" oben angepinnt, der zum Austausch über ein verbindendes Thema einlädt.

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu begehen.
Geduld ist das Vertrauen,
dass alles dann passiert,
wenn die Zeit dafür reif ist.
Das ist ein wahrer Spruch - Geduld zu lernen ist schwierig, aber nicht unmöglich.
Geduld ist eine Gnade. Jeder sollte froh und dankbar sein, wenn er diese haben darf. Sie ist nicht selbstverständlich.
Freunde sind wichtig im Leben,vor allem die die immer da sind
Menschen sind wie Bücher.
Manche täuschen dich mit dem Umschlag
und einige überraschen dich mit dem Inhalt.
Leider hat es sich so entwickelt.
All das möchte ich und wünsche ich euch.
Dann werden wir wohl alle noch ein bisschen durchhalten müssen. Wir sind noch nicht im Paradies und genau da möchte ich irgendwann mal hinkommen.
as kommt eigentlich hinter den Sternen?“ - „Andere Sterne.“ - „Und hinter den anderen Sternen?“

„Noch andere Sterne.“

„Hört das nie auf?“

„Doch. Irgendwo hört das auf.“

„Ist denn das Weltall nicht ganz groß?“

„Das Weltall ist ziemlich groß. Aber ganz groß ist nur Gott.“

„Komisch - Ist Jesus eigentlich Gott?“ „Ja. Warum?“ - „Weil er so klein ist.“ „Das sieht nur so aus. Jesus ist der Größte.“

„Das versteht kein Mensch.“

„Verstehen kann ich das auch nicht. Aber ich spüre, dass es so ist. Manche Leute, die sich unheimlich aufspielen, sind doch in Wirklichkeit armselige Würstchen. Das hast du sicher auch schon gemerkt. Oder nicht?“

„Na klar! Angeber sind meistens doof.“

„Siehst du, und auch der umgekehrte Fall gilt: Ob einer wirklich groß ist, erkennt man nicht immer auf den ersten Blick.“

„Du meinst also wirklich, Jesus könnte noch größer sein als das Weltall?“

„Ja. Man darf sich da nur nicht täuschen lassen. Wenn du in der Klasse jemanden, der nicht viel von Gott weiß, fragen würdest, was denn größer sei – das Weltall oder das kleine Kind in der Krippe - was würde der wohl antworten?“

„Ich tippe mal auf das Weltall.“

„... und das wäre doch falsch. Warum hält den Jesus wohl auf vielen

Bildern eine Weltkugel in der Hand?- Weil Gott die Welt trägt.“

„Du weißt aber auch die unmöglichsten Sachen.“

„Das Wichtigste über Jesus und Gott und das kleine Kind und das Weltall und die Menschen und über jeden Einzelnen von uns habe ich dir aber glaube ich- noch gar nicht gesagt.“



„Und das wäre?“

„Was uns alle zusammenhält- das Weltall und Gott und die Menschen-, ist die Liebe Gottes zu uns Menschen- und natürlich auch zu seinem Weltall.“

„Können wir das Thema jetzt abhaken?“

„Nur für heute! Das Thema Gott kann man nicht abhaken,“

Frage nicht nach dem Sinn des Lebens - gib ihm einen!
Ich habe dem Leben einen Sinn gegeben ..mit meinen 7 Mädels und meinem Sohn....