wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Bauwerke, Kunstwerke, schöne Brunnen, alle Dinge die einfach nur SCHÖN sind

Neues entdecken
Auf Forschungsreise gehen
Eindrücke weitergeben
Anregung für Ausflüge
Urlaubsreisen gem Unternehmungen

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

gesehen in der Nähe vom Edersee...
Man kann auch in das Haus hinein gehen.
Innenarchitektonisch "seeehr interessant" *smile
Ältere Kommentare anzeigen
sieht auch sehr interessant aus.......
so ein HAus haben wir auf Usedom besichtigt
Ich habe es auch schon angeschaut
Für mich immer wieder faszinierend: Der Alte Stadthafen von Sassnitz/Rügen und die mit 1,5 km längste Außenmole Europas
Ältere Kommentare anzeigen
Im Prinzip schon - aber an die Feinschmecker-Küche wage ich mich nicht selbst dran. Meist fehlt mir auch die Zeit........
Baeckeoffa, den kann ich.....
wenn Du mal in Rente gehst...... hast DU sicher Zeit dazu...... ein ganz neues Lebensgefühl
"Edersee Atlantis" die Fundamente des ehemaligen Dorfes sind durch das Absinken des Wassers im See wieder sichtbar... leider war an dem Tag, an dem die Aufnahme entstand, dichter Nebel...
Ältere Kommentare anzeigen
Der Edersee wurde einst gebaut, um bei Niedrigwasser auf der Fulda und später Weser die Schifffahrt zu sichern. Bei dem Wasserstand aber nicht möglich.
wie solls weitergehn?
Die Nebel von Avalon......?
Das Wasserschloss Glücksburg. Die Wiege der europäischen Königshäuser
am dritten Novemberwochenende 2018 war ich mit dem Wohnmobil unter anderem auch an der Eder Talsperre (Nähe Kassel). Ich hatte bei YouTube einige Videoclips vom absoluten Niedrigwasser gesehen, und wollte mich vor Ort davon überzeugen, das der große Stausee fast trocken gefallen ist. Was ich sah, hat mich sehr erschreckt !!!!!
Hier z.B. eine Brücke, die sonst auf dem Grunnd des Stausees steht und bei vollem Stausee etwa 17-18 Meter u n t e r Wasser liegt. Ich konnte trockenen Fußes hinüber gehen...
Der Wasserspiegel liegt sonst im Normalfall direkt am Fuße des weißen Gebäudes auf der rechten Bildseite....Wie man sieht, wächst schon grünes Gras auf dem sonstigen Grund des Sees.
das sieht ja interessant aus, Ich kenne den Stausee auch, waren dort schon öfter Boot fahren aber mit vollen Wasserstand
Am Oberrhein sieht es niich viel besser aus, mit den Wasserständen. Fast ales trocken, bis auf eine schmale Rinne, in der nur noch Schaiffe fahren können, die weniger als die Hälfte ihrer Tonnage geladen haben.....
2003 war auch Niedrigwasser, da bin ich auch schon mal über diese Brücke gegangen. Dieses Jahr war ich leider noch nicht dort.
Beim Anstauen des Eder Sees versank damals eine komplette Ortschaft im Wasser, die bei gefüllter Talsperre etwa 6-8 Meter unter Wasser liegt. Die Fundamente der alten Häuser sind zur Zeit voll begehbar...oben recht habe ich mal einen roten Pfeil ins Bild gesetzt. Dort geht die"Uferstraße" entlang. Das Wasser steht im "Normal-Pegel" bis knapp unter dieser Straße...
Budapest
klasse Foto
Rathaus von Tangermünde/Elbe
Ältere Kommentare anzeigen
und das ist so geblieben
bauen oder kleine Bürger?
würde mal sagen.... beides
Das Bad Homburger Schloß von Oben gesehen
Ältere Kommentare anzeigen
nutzt mir nix, denn komme aus anderem Gebiet und hab da schon mein Ticket
Sorry, meinte damit unseren Stadtbus
gibts bei uns nicht und wir müssen Busse bezahlen
FÄhre bei Bleckede an der Elbe. Leider fuhr sie nicht, wegen Niedrigwasser in der Elbe.
das wird bald überall so sein