wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Erfahrungsaustausch rund um Kakteen, Sukkulenten und Orchideen! Haltungsbedingungen sind ein wichtiger Faktor, dass uns unsere Lieblinge lange Freude bereiten.

Steinfeld

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Habe meine kakteen winterfest gemacht.
Ältere Kommentare anzeigen
Unten Gerhard mit einem scharfen Messer,dann Pulviserierte Holzkohle darauf und ein paar Tage ruhen lassen. Späterhin mit meiner "Spezial- Erde" eingepflanzt
Dann müsstest du dann 2gehabt haben Karin. "Spezialerde"? Jetzt hast du uns aber neugierig gemacht!
Ich habe genug Ableger von dieser Sorte.Und meine "Spezialerde" besteht aus Sand,Walderde und normale Gartenerde.Habe gute Erfahrung damit gemacht!
eine sehr nette gruppe
Oh danke liebe Ilona!
So nun wünsche ich allen noch einen schönen Abend, ich verabschiede mich nun wieder. Bleibt gesund und macht weiter so, denn diese Gruppe ist klein aber sie geht mit allen toll um.Fragen werden beantwortet egal welches Thema, ob Kakteen, Orchideen und andere. Fragt einfach wenn sie beantwortet werden können dann machen wir das.
Herzliche Grüße
Ich wünsche allen Mitgliedern ein schönes Wochenende und eine schöne Adventszeit. Hoffe es geht allen gut und etwas Ruhe ist eingekehrt, die Kakteen sind winterfest. Bin nun nach langer Zeit mal wieder hier, ging mir wieder nicht so super. Gerhard dir kann ich immer nur wieder danke sagen das du das hier so toll machst. Nochmals vielen Dank
Ältere Kommentare anzeigen
tolles foto
Gerhard da gibt es keinen leider, wir sind nur 3 Parteien und naja
Dankeschön wize.life-Nutzer leider ist es vom letzten Winter
Weiss wer Bescheid?
Sag gelingt es Dir einen Weihnachtsstern über den Winter zu bringen? Nach zwei Wochen schmeißt er bei mir die Blätter ab. Ich find die aber so schön über Weihnachten
Ältere Kommentare anzeigen
Na, das ist eine Idee! Da muss ich mir mal einen dekorativen "Topf" einfallen lassen ... Danke!
Im Netz gefunden Regina!
Damit der Stern pünktlich zu Weihnachten erstrahlt, muss bis Anfang Oktober dafür gesorgt werden, dass der Tag länger als 12 Stunden ist. Das erreicht man durch ein sogenanntes Störlicht, wofür schon eine normale Glühbirne reicht. Ab Anfang Oktober gilt es dann, den Weihnachtsstern maximal 12 Stunden täglich Licht auszusetzen. Dazu ist er dann zu verdunkeln. Steht er auf der Fensterbank, kann man beispielsweise einen Karton über ihn stülpen. Über ein Gewächshaus kann man schwarze Folie spannen – das ist jedoch ein erheblicher Arbeitsaufwand, da die Folie jeden Morgen entfernt und jeden Abend wieder lückenlos angebracht werden muss. Bereits an kleinen Stellen durchscheinendes Licht (zum Beispiel von einer Straßenlaterne) kann die Kurztag-induzierte Blütenbildung des Weihnachtssternes stören und sogar verhindern. Einfacher ist es, sich einfach nach der natürlichen Tageslänge zu richten, auch dann wird der Weihnachtsstern blühen. Allerdings ist er auch dann penibel vor Störlicht zu schützen.
Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast, Gerhard. Da kann man das ja nochmal versuchen, nur interessehalber. Ansonsten kauf ich mir dann doch lieber zur rechten Zeit einen neuen. Ganz liebe Grüße nach Wien
wird kalt langsam
ja, wir hatten schon minus 5 grad
Und ihr?
Mein Terrarium!
Lilli und ich wünschen ein schönes Wochenende!