wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Bücher jeglicher Art,die man selbst gelesen hat und für würdig empfindet sie weiter zu empfehlen. Sich davon etwas heraus schreiben kann jeder.Es geht mir nicht um die Auseinandersetzung mit ihnen,sondern um eine interessante Liste...einen Versuch ist es mir wert...

Vorschläge

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Angepinnter Eintrag
Liebe Leseratten,
schön, dass unsere Anzahl wieder gewachsen ist.
Hier sind Leute drin, die die "e c h t e n" und (vielleicht sogar noch Inhaber-geführten) Buchhandlungen unterstützen.
Außerdem behalte ich mir vor,die unter den Buchempfehlungen entstandenen Dialoge etc. nach angemessener Zeit zu löschen. Damit es übersichtlich bleibt.
Die, die regelmäßig tun und die Gruppe bereichern,sollten den Überblick behalten können.
LG Alka
Ältere Kommentare anzeigen
Hier wurden Kommentare durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
Traumjäger & Goldpfote von Tad Williams
Habe ich mir gestern bei medimops bestellt für`neen 5er.

Fritti Traumjäger ist ein rötlich-grauer, tapferer, kluger und treuer Kater, voller Freiheitsliebe und tiefer Träume. Er lebt mit seinem Volk in einer Welt, die von mächtigen Katzengöttern und den ";Großen"; beherrscht wird, jenen sonderbaren, pelzlosen Wesen, die man Menschen nennt.
Die Welt indes ist nach dem Mythos der Katzen von der Urmutter Tiefklar geschaffen, die das Dunkel verbannte und Die Zwei erschuf: Harar Goldauge und Fela Himmeltanz. Von ihren drei Erstgeborenen hat sich der heimtückische Griraz Kaltherz nach einer Übeltat in das Innere der Erde geflüchtet, wo er auf Rache sinnt und seine Rückkehr ans Licht plant. Furcht und Zorn herrschen in Fritti Traumjägers Volk, denn immer mehr Katzen verschwinden auf geheimnisvolle Weise und werden nicht mehr gesehen. Als schließlich auch noch Frittis Freundin Goldpfote verschwindet, beschließt Fritti zu handeln. Zusammen mit seinem Gefährten Raschkralle und dem exzentrischen, alten Kater Grillenfänger verläßt er seine Heimat und begibt sich auf die Suche nach Goldpfote. Es wird eine Fahrt voller Gefahren und Verzauberungen. Sie bringt ihn und seine Gefährten an den Rand des Todes und führt sie bis in die Katzenhölle. Als er seine Freundin schließlich findet, glaubt er sich am Ziel seiner Wünsche…
Auch das könnte man mal wieder lesen:

Franz Werfel (1890 - 1945)>>>Gedichte, Dramen, Novellen...

" Eine blaßblaue Frauenhandschrift"

spielt in Wien im Oktober 1936. Leonidas ist Sektionschef im Ministerium für Kultur und Unterricht. Er vertritt als Emporkömmling die Weltanschauung, dass der einzige Sinn des Universums sei, Seinesgleichen mit Macht, Ehre, Glanz und Luxus auszustatten. Kurz nach Beginn seiner Ehe 1917 mit der reichen Erbin Amelie,hatte er ein Verhältnis mit Vera, die aus einer jüdischen Familie stammte. Diese schreibt ihm jetzt einen formellen Bittbrief und aus dem Inhalt heraus glaubt er, er solle sich seines Sohnes annehmen. Er fürchte um alles...

In dem Roman geht es um einen einzigen Tag, er wurde 1984 schon verfilmt...und ist lesenswert. ( meine Ausgabe hatte das Copyright by Alma Mahler-Werfel, die ebenso mit Gustav Mahler 1902 verheiratet gewesen war und befreundet was mit Walter Gropius, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Hugo von Hoffmannstal…)
Tja am Mittwoch besprechen wir nachfolgendes Buch im Lesekreis, ich bin gespannt wir alle urteilen:

DER SCHNEE,
DAS FEUER,
DIE SCHULD und
DER TOD
von dem Österreicher Gerhard Jäger, der leider im vergangenen November schon jung (51 jährig) verstorben ist.

Ein junger Wiener Historiker kommt in die Tiroler Alpen 1950/1951, um dort zu recherchieren. Was alles passiert und wie ihm die Dorfbewohner begegnen, wie da hinein Aberglaube, Todesangst aufgrund der Lawinenabgänge und Eifersucht eine Rolle spielen, wird dicht und sprachgewaltig erzählt.
Ein 400 Seiten Taschenbuch für 11€
Ich darf es weiterempfehlen...
COLDHAVEN
HÖRSPIEL
Ein fiktives schottisches Küstendorf namens Coldhaven ist noch immer im Bann des geheimnisvollen Verschwindens von Eilidh Cameron. Ihre Leiche wurde bisher nicht gefunden. Die Geschichte des Dorfes und des Mädchens erzählt Burnside aus der Perspektive verschiedener Dorfbewohner. - Ausgezeichnet als Hörspiel des Jahres 2017 und mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden.

ca.114 MB download / Laufzeit 1:01:53
Vielen Dank für Deinen Eintrag, liest sich schon mal gut
Gordana T. ((hat folgende Empfehlung)):

Habe gerade gelesen " Die Tränen des Porzelans " schön geschrieben über Porzelan von Meisen nach China, Biografie eines Geologen - empfehlenswert.
Mit Erdkunde und Liebe. LG
Porzellan...entschuldige bitte, mit zwei l
Hier wurde ein Kommentar durch den Eigentümer des Inhalts entfernt.
Ich lese grade mit, des öfteren, einem Grinsen im Gesicht, den Krimi "Altstadtfest" von Marcus Imbsweiler. Er spielt in Heidelberg und die Beschreibung des neu entstehenden Stadtteils, ist ziemlich authentisch. Warum ich grinsen muss? Über den Detektiv und seinen Praktikanten...
Tut nach meiner letzten Lektüre sicher gut...danke Conny für Deinen Eintrag...
Der Herzerlfresser
Der Herzerlfresser| 45:08 min

Ferdinand Schmalz transportiert einen Stoff seiner Grazer Heimat aus dem 18. Jahrhundert in die Gegenwart. Frauenleichen ohne Herz werden gefunden. Herausgerissen und gegessen, um unsichtbar zu werden. So der Aberglaube. "Der Herzerlfresser" ist aber nicht nur ein Krimi, es ist auch ein Stück über die Liebe als parasitäre Form der Nähe.
Ältere Kommentare anzeigen
Das scheint ja Beides, wie soll ich sagen, etwas "schwere Kost" zu sein. Der Herzerlfresser ist bestimmt sehr gruselig...
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
Liebe Gordana, kannst Du es bitte ganz normal als Empfehlung angeben??? Die Kommentare verschwinden ja nach einiger Zeit wieder und ich möchte nicht, dass Dein Beitrag untergeht.
Ich werde es mit meinem Buch ebenfalls tun; danke
Danke Conny, nein nicht schwer, eher bedrückend und eindringlich, meines meine ich...LG zurück
DAS PHANTOM DER OPER (Hörspiel)
Hörspiel: - DAS PHANTOM DER OPER
2 Teile - gesamt 100 MB, Laufzeit 1 Stunde 49 Minuten

Tief unten in den Katakomben der Pariser Oper lebt das „Phantom der Oper“, eine düstere Gestalt mit entstelltem Antlitz und scheinbar übersinnlichen Kräften. Niemand hat es je zu Gesicht bekommen, und den-noch dirigiert es auf geheimnisvolle Weise das Bühnengeschehen. Ein Kronleuchter fällt ins Parkett, die Wände in der Loge Nr.5 beginnen zu sprechen und die Primadonna Carlotta verwandelt sich auf offener Bühne in eine Kröte. Vor allem aber gerät die junge Sängerin Christine Daaé immer mehr unter den Einfluss des sagenumwobenen Wesens. Als Christine mit ihrem Geliebten zu fliehen versucht, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen. Die Hörspielfassung basiert auf dem berühmten Schauerroman von Gaston Leroux, der mit „Das Phantom der Oper“ einen Klassiker seines Genres geschaffen hat.

Viel Spaß beim hören.
das Musical habe ich vor Jahren gesehen
mit Peter Hofmann und Anna Maria Kaufmann,
das Hörbuch heute wäre eine erfreuliche Auffrischung