wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Gesundheit kann so einfach sein... Wildkräuter, Gemüse,Säfte, alte fast vergessene Mittel wie Natron, kolloidales Silber und vieles mehr....

Bei jeder Kleinigkeit sofort zum Arzt?

Ich mache das schon lange nicht mehr!

Seit Jahren befasse ich mich mit Naturheilmitteln und alternativen Methoden.

Ich lege großen Wert auf gesunde vegane Ernährung und seit einiger Zeit habe ich immer mehr rohe Bestandteile hinzugefügt. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Thema Saftfasten gemacht, und hierzu gibts auch eine Website von mir. http://mariasternenstaub.wixsite.com/meine-saftkur

Natürlich übernimmt jeder Mensch die eigene Verantwortung für sein Tun und daher ist eine Haftung ausgeschlossen.

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Angepinnter Eintrag
Hallo zusammen scheinbar ist es einigen Usern noch nicht aufgefallen.

Die meisten Einträge in dieser Gruppe sind bereits von mir entfernt worden, ich habe sie kopiert und auf einer anderen Plattform eingestellt, da ich Wize verlassen werde.

Bringt also nicht mehr wirklich was, sich hier noch einzubringen.

Trotzdem freue ich mich über Euer Interesse.

Wünsche ein schönes Wochenende.
Ältere Kommentare anzeigen
Alles gute Gerry, schade, aber hier ist wirklich nicht nehr das was es war .... Wl Team ist sehr bedacht auf Kommerz, und all die Leutchen hier haben ausser Grüssen und Smilys nicht mehr viel im Sinn. Ein vernünftiges "Gespräch" mit vielen Kommenti und Lachen gibt es nicht mehr, alles stur. Ich denke, ich bin die fast einzige die sich interessiert und viele Fragen stellt .... Aber, das Leben geht weiter, auch ohne uns !!
Schade Gerry , habe aber einiges gelernt und für mich angewandt ,. Wünsche dir alles gute und stark bleiben , Nichts draus machen , vielleicht überlegst es dir nochmal und ne kleine private gruppe ist vielleicht auch besser ,
Genau Du hast mich auf die Idee gebracht.
❗️❗️❗️❗️Masern: Ansteckung
Masern werden durch Viren verursacht, die weltweit verbreitet sind. Sie gehören zu den ansteckendsten Krankheiten. Übertragen werden Masern von Mensch zu Mensch, z.B. beim Niesen oder Sprechen (Tröpfcheninfektion). In der Regel erkranken alle Personen, die Kontakt zu einem Erkrankten hatten, sofern sie nicht geimpft bzw. durch eine durchgemachte Masernerkrankung geschützt sind. Masern sind bereits mehrere Tage vor Auftreten der ersten Krankheitszeichen ansteckend.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich zum Ziel gesetzt, die Masern weltweit auszurotten. Aufgrund breit angelegter Impfkampagnen sank die Anzahl der Maserntoten weltweit von 873.000 im Jahr 1999 auf 164.000 im Jahr 2008. Ganz Nord- und Südamerika, Skandinavien, viele Länder in Osteuropa und einige Staaten im Süden Afrikas sind frei von Masern. In Deutschland erkranken jedes Jahr mehrere hundert Menschen an Masern, selten treten auch Todesfälle auf.
😔😔😔😔
Dr. Stefan Lanka gewinnt rechtskräftig den Masernvirus-Prozeß nunmehr auch in 3. Instanz vor dem BGH!
Siehe Newsletter vom 17.01.2017.

Beschluß des Bundesgerichtshofs vom 01.12.2016, Az. I ZR 62/16, über die Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde. Damit ist das Urteil des OLG Stuttgart rechtskräftig, die Realexistenz des Masernvirus nach den verbindlichen Regeln der Wissenschaft konnte nicht durch Vorlage einer wissenschaftlichen Arbeit bewiesen werden, Dr. Lanka hat Recht behalten.

Daß der Gerichtsgutachter und die Richter sich dennoch von der Realexistenz des Masernvirus überzeugt zeigten, weil in keiner der sechs vorgelegten Arbeiten der Existenzbeweis erbracht worden sei, es aber trotzdem vorhanden sei, wenn man die sechs Arbeiten kombiniere („Gesamtschau“), ist ein Glaubensbekenntnis oder eben politkorrekt, aber keine Wissenschaft, denn was nicht da ist, ist auch dann nicht da, wenn man es sechs Mal kombiniert. Die „Gesamtschau“ des virus- und impfgläubigen Gerichtsgutachters ist somit die pharmafreundliche Ausdrucksweise für „Dr. lanka hat Recht, aber ich darf ihm nicht Recht geben, sonst bricht das Kartenhaus der Impflügen und der Viruslügen zusammen, und wie stehen wir dann da? Too big to fail!?“

Selbst wenn in jeder der sechs Arbeiten Teilbeweise vorhanden wären, die dann in der behaupteten „Gesamtschau“ den Beweis ergeben würden (was nicht der Fall ist):
Für die Frage, ob es ein Masernvirus gibt oder nicht, benötigt man nur eine Studie, eine Untersuchung, die klärt, ob in der Zellkultur eine virale Struktur vorhanden ist oder nicht. Das kann ein Einzelner tun, an einem Ort, innerhalb von Stunden. Man benötigt dafür nicht sechs Studien von sechs Personen, an sechs Orten über Jahrzehnte hinweg, wie vom Kläger vorgetragen.

Wenn man behauptet, daß es das Masernvirus dennoch gäbe, obwohl es in keiner der sechs Arbeiten (die nicht einmal dem Gericht vorlagen) oder einer sonstigen Arbeit bewiesen sei, dann sagt man: 6 x 0 = 6. Das kann man glauben, es ist aber keine Wissenschaft und verletzt deren verbindliche Regeln (zuletzt DFG 1998). Den Impfbetreibern und Virologen ist damit der Anschein der Wissenschaftlichkeit genommen.

Erstveröffentlichung des BGH-Beschlusses hier am 19.01.2017:

BGH-Beschluß Masernviren Beschluß des Bundesgerichtshofs vom 01.12.2016, Az. I ZR 62/16, über die Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde.

Genetik widerlegt Existenzbehauptungen

In den Prozess wurden die Ergebnisse von Untersuchungen zum sog. genetischen Fingerabdruck des behaupteten Masern-Virus eingebracht. Zwei anerkannte Labore, darunter das weltweit größte und führende genetische Institut, kamen unabhängig voneinander zu exakt den gleichen Resultaten. Die Ergebnisse beweisen, dass sich die Autoren der sechs Publikationen des Masern-Virus-Prozess irrten und als direkte Folge sich bis heute alle Masern-Virologen irren: Sie haben normale Bestandteile von Zellen als Bestandteile des vermuteten Masern-Virus fehlgedeutet.

Aufgrund dieses Irrtums wurden in einem Jahrzehnte dauernden Konsensfindungsprozess normale Zell-Bestandteile gedanklich zu einem Modell eines Masern-Virus zusammen gefügt. Eine tatsächliche Struktur, die diesem Modell entspricht, wurde bis heute weder in einem Menschen, noch in einem Tier gefunden. Mit den Ergebnissen der genetischen Untersuchungen sind alle Existenz-Behauptungen zum Masern-Virus wissenschaftlich widerlegt.

Den Autoren der sechs Publikationen und allen anderen Beteiligten ist dieser Irrtum nicht aufgefallen, weil sie die fundamentale wissenschaftliche Pflicht verletzten, „lege artis“, nach den international definierten Regeln der Wissenschaft zu arbeiten. Sie führten keinerlei Kontrollexperimente durch. Die Durchführung der Kontrollexperimente hätte Autoren und Menschheit vor diesem folgenreichen Irrtum geschützt. Dieser Irrtum wurde zur Grundlage des Glaubens an die Existenz aller krankmachenden Viren. [1] Der gerichtlich bestellte Gutachter Prof. Dr. Dr. Podbielski hat aufgrund der Nachfrage des erkennenden Gerichts auf Seite 7 oben des Protokolls [2] ausdrücklich bestätigt, dass die Autoren keinerlei Kontrollexperimente durchführten.

Das OLG Stuttgart hob am 16.2.2016 das Fehlurteil der ersten Instanz auf, wies die Klage zurück und bezog sich dabei u.a. auf die zentrale Aussage von Prof. Podbielski zu den sechs Publikationen. Der Kläger versuchte mit einer Beschwerde am BGH das Urteil des OLG zu Fall zu bringen. Als Begründung brachte er seine subjektive aber faktisch falsche Wahrnehmung des Verfahrensablaufes in Stuttgart vor und die Behauptung, dass unsere Benennung von Fakten zu Masern eine Gefährdung der Volksgesundheit darstellt. Die Behauptungen des Klägers wurden vom BGH mit deutlichen Worten zurückgewiesen. Damit hat der BGH das Urteil des OLG Stuttgart vom 16.2.2016 [3] bestätigt.

Quelle: WissenschafftPlus Newsletter vom 17.01.2017.

Der Bundesgerichtshof lässt den Glauben an die Viren untergehen:

go VIRUS go

Autor: Dr. Stefan Lanka

1. Dezember 2016 [ei
So Ihr Lieben, ich habe alles etwas sacken lassen und beschlossen NICHT zu gehen!
Die Zahl der netten Menschen ist doch größer, als die der .........

Diese Gruppe wird es in der Form allerdings nicht mehr geben.
Ich werde eine neue Gruppe machen, die aber "Privat" ist.
Ich wollte erst eine geheime Gruppe machen, aber die ist ja dann nicht zu finden.

Also neue private Gruppe gleichen Namens.
Wenn sie steht gebe ich hier Bescheid
Ältere Kommentare anzeigen
Und du bleibst !!! Und so ischs 🤗
die neue Gruppe gibt es doch bschon ,mit den Gurkenscheiben und privat .
Die Chemotherapie-Dosis kann über den Gesundheitszustand des Patienten entscheiden

https://www.zentrum-der-gesundheit.d...504048.html
Danke Christa 🤗 für den Beitrag .... finde endlich eine passende Erklärung 😚
Jö Andrea, das freut mich ! Schick lb Abendgrüsse aus Wien zu Dir!! Christa
Hirnverfall stoppen, Demenz vorbeugen: Mit diesen Strategien bleiben Sie geistig fit
Schlüssel zu einem langen Leben: Am besten sofort anfangen: Mit diesen Strategien stoppen Sie den Hirnverfall https://www.focus.de/10322605
Marihuana für Frau Zimmermann......hör Dir bitte mal Söhlner an
Das hat zwar nichts mit Ernährung zu tun... aber auch mit Heilung/Heilsein....

https://www.deutschlandfunk.de/mensc...hU4MyDvRj38
Leider sind meiste Menschen stur, gedankenlos und egoistisch ....
Danke für die Einladung eurer Gruppe beizutreten.
Ich wünsche uns ein gutes Miteinander
Warum ich hier bin?
Als ehemalige u. a. Krankenschwester bin ich noch heute sehr daran interessiert, dass die Menschen gesund, geheilt ihren Lebensweg gehen können. Das Leben ist so schön ohne Schmerzen und es ist so kurz, um es nicht ernst genug zu nehmen wie viel Gesundheit bedeutet.
Allen einen schönen Tag
Hallo liebe Margarethe, ich freue mich immer was von dir zu lesen. LG
😡😡😡
Hier wurde ein Kommentar durch den Ersteller entfernt.
➫ Die heimliche Seuche: Krankenhauskeime fordern jedes Jahr 40.000 Tote!

@ConnectivEvents: http://bit.ly/307D7Ph
Ältere Kommentare anzeigen
ich war auch paarmal im KH , Knieop und Nabelbruch mit Netz . meine größte Sorge waren diese Keime aufzulesen . Loch im Kopf Notaufnahme mit Nasenbeinbruch . Habe meine Nase gleich selber gerichtet zurückgedrückt , alles gut und keine OP . aber schnell wieder raus da .
Früher, als alles noch "primitiver" war gab es diese Keime nicht, wenn ja ich habe nichts davon gehört.
Wir mussten als Krankenschwestern selber auf Sauberkeit achten. Beim Staubwischen (gibs heute nicht mehr) gaben wir auch den Blumen frisches Wasser. Es war auch eine wichtige Tätigkeit für die Kommunikation mit dem Patienten.
Mitputzen hat niemanden geschadet und die keime hatten keine Chance.
Alle, die früher im Matsch und Dreck gespielt haben, sind Immun gegen solche Keime.