wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Info

Es gibt kaum etwas Natürlicheres als eigene Kräuter, oder? Es geht einem das Herz auf, wenn sie anfangen, groß zu werden. Sie finden nicht nur einen guten Platz im Essen, auch Salat, sondern können auch Schädlinge abwehren. Hmmm!
Welche Tricks/Tipps kennt ihr bei der Gemüse/Kräuterbearbeitung?
Wann fangt ihr an, zu sähen?
Übrigens sind auch Männer in dieser Runde willkommen *grins

Siegen

Jetzt beitreten?

Möchten Sie in dieser spannenden Gruppe mitdiskutieren und andere Mitglieder kennenlernen? Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto ein oder registrieren Sie sich bei wize.life. Danach können Sie gleich beitreten - viel Spaß!

Angepinnter Eintrag
Wer hat schon einmal 7 Kräuter-Soße gemacht?
Wie schön, dass du zu uns gefunden hast, Monika.
Was verbindet dich mit Kräutern?
Wir wachsen, wie schön. Sei gegrüßt, liebe Erica!
Vorschlag:
Kräutersalz, selbstgemacht
Alle Kräuter und das Salz in einem Zerkleinerer mahlen. Danach in Gläser abfüllen. Wer das Salz nicht so fein mag, nimmt einfach die Hälfte zum Zerkleinern dazu und mischt nach dem Zerkleinern das restliche Salz unter. Passt sehr gut zu Grillfleisch, Dip oder auch mal zu selbst gemachter Kräuterbutter.

200 Gramm Himalayasalz
50 Gramm Kräuter z. B.
1 TL Schabzigerklee
2 Lorbeerblätter
Petersilienblätter getrocknet
Schnittlauch getrocknet
Kerbel getrocknet
Basilikum getrocknet
Thymian getrocknet
Oregano getrocknet
Majoran
Ältere Kommentare anzeigen
Prima, Brigitte, verwendest du es auch, z.B. für Kräutersalz?
für verschiedenes..z.B. bei Ofengemüse etc.
Prima, wird eine schöne, natürliche "Komposition" ...
Ach, wie schön, zu später Stunde noch eine Kräuter-Freundin.
A wie Anna, sei gegrüsst! Lass uns teilhaben an deinen Erfahrungen mit den kleinen natürlichen Geschmacksverstärkern"
Morgen teilen ich einige sachen mit , danke da ich beim die gruppe darf
Hallo, Janna, .. wir freuen uns, dass du dabei bist. Sind schon gespannt auf deine Mitteilungen.
vielen Dank für die Aufnahme, ich freu mich dabei zu sein
Wir freuen uns auch, Rosel. Vllt. magst du uns ja deine Erfahrungen mit dem duftenden Kraut mitteilen.
HALLO AN ALLE
Wünsche euch einen schöne Sonntag
https://www.bzfe.de/inhalt/kraeuter-...ng-442.html
Sonnigen guten Morgen Alle !
Danke an A. D. für die sorgfältige Info! So kommen wir noch einen Schritt weiter.
Ach, wie schön, wir können zwei Neue begrüssen - A.D. und Ulrike. Seid Willkommen!
Freue mich über eure Beiträge!
Danke liebe Mariechen ,
für die herzliche Begrüßung!
Brigitte und Michael, tretet ein!
Ihr findet unsere kleinen, grünen Freunde auch toll?
Bin hier und freue mich schon darauf die kleinen ,grünen Pflanzen in mein neues Hochbeet pflanzen zu dürfen .
Prima, Brigitte! Habe auch ein Hochbeet von meinen "Kindern" geschenkt bekommen. Sie haben es selbst hergestellt. Nun heißt es, es einzurichten, also Tonscherben, Zweige, Erde, Laub, Kompost usw.
Wir auch ---sogar ein grosses --halb ,ist es schon gefüllt und da geht noch einiges rein .....
Ist das nicht prächtig draußen? Komme gerade aus meinem sog. Garten rauf. Der besteht eher aus langen Pflanzsteinen mit dahinterliegender Erde sowie einem Hochbeet.
Wohne in einer "Fabrikwohnung", bei der drum-rum nur Asphalt ist. Also eine Notlösung. Aber OK.
Tapfer gehalten haben sich Rosmarin, Oregano, Schnittlauch und Salbei. Immerhin!