wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann stirbt bei Unfall

Frankenthal: 1 Toter, 3 Stunden Vollsperrung - Polizei veröffentlicht Foto von Horror-Unfall

Von News Team -

Am Montag, den 17.12.2018 ereignete sich ein tödlicher Unfall, nachdem der betroffene Streckenabschnitt für drei Stunden gesperrt bleiben musste. Die Polizei veröffentlichte ein Foto von den Rettungarbeiten.

Wie die Polizei Frankenthal mitteilte, ereignete sich das Unglück am 17.12.2018, gegen 09:08 Uhr, auf der K1, ca. 150 Meter nach der Abfahrt Petersau. Dort kam ein 72- Jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mazda aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er kollidierte mit einem Baum und verstarb noch an der Unfallstelle.

[image=large]toedlicher-unfall-bei-petersau.jpg[/image]

Die K1 muss für ca. drei Stunden voll gesperrt werden. Für die Unfallaufnahme wird ein Gutachter hinzugezogen. Der Sachschaden beträgt ca. 8000,-EUR.

Im Video: Bürgermeister stirbt beim Überholen

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren