wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schwerer Unfall auf der A3: Gaffer zücken im Nu ihr Handy - Sechs Lastwagen  ...

Schwerer Unfall auf der A3: Gaffer zücken im Nu ihr Handy - Sechs Lastwagen kollidieren

Von News Team -

Es war ein schreckliches Bild auf der A3 am Dienstagmittag (18.12.2018): Sechs Lastwagen, die alle in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs waren, kollidierten und krachten laut NEWS5 zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Nord und Erlangen-Tennenlohe ineinander.

Das Traurige: Der immense Schaden lockte auch wieder zahlreiche Gaffer an! Unzählige Lastwagenfahrer filmten die Unfallstelle im Vorbeifahren mit ihrem Handy und hielten die schrecklichen Szenen so fest. Sogar von einer extra aufgestellten Sichtschutz ließen sich die Gaffer nicht beirren.

Wie es zu der Karambolage kommen konnte, ist bisher noch nicht bekannt. Es steht lediglich fest, dass einer der Brummis zwei Wohnmobile geladen hatte und eines davon verlor. In das verlorene Wohnmobil krachte dann ein anderer Lastwagen. Wie die weiteren Trucks in den Unfall verwickelt waren, ist bisher noch unklar. Ein Trucker musste nach dem Zusammenstoß von der Feuerwehr aus seinem völlig demolierten Führerhaus befreit werden. Wie viele Personen verletzt wurden, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren