wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mehrstündige Vollsperrung auf der A2 nach einem Unfall.

A2 bei Lehrte: 7 Verletzte bei Horror-Unfall an Heiligabend - Polo wird 100 m weit geschleudert

Von News Team -

Bei einem schweren Unfall auf der A2 mit drei Fahrzeugen sind am Heiligabend sieben Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Autobahn wurde in Richtung Berlin mehrere Stunden komplett gesperrt.

Im Video| So wird eine Rettungsgasse gebildet

Der Unfall ereignete sich um kurz nach 9 Uhr kurz hinter der Ausfahrt Lehrte-Hämelerwald, nahe der Raststätte. Wie die "Hannoversche Allgemeine" berichtet, war eine Frau in ihrem Tesla Model S offenbar unvermittelt von der mittleren auf die linke Fahrspur gewechselt. Dabei übersah sie laut Polizei einen deutlich schnelleren Mercedes auf der linken Spur.


Der Benz, der mit einer Familie besetzt war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte ins Heck des Tesla. Durch den Aufprall kollidierte die Familienkutsche auch noch mit einem VW Polo, der gerade auf ein angrenzendes Rastplatzgelände fahren wollte.

Polo 100 Meter weit geschleudert


Der Mercedes zerstörte dabei eine Schilderbrücke, der Polo wurde mindestens 100 Meter weit geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Die Insassen des VW, ein vermutlich nicht angeschnalltes Pärchen, wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die Insassen des Mercedes, darunter ein Kind, sowie die Tesla-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Immerhin: Die Bergung verlief zügig und ohne Komplikationen, weil die Autofahrer im Kilometer langen Stau sofort eine Rettungsgasse gebildet hatten. "Die Einsatzkräfte konnten die Unfallstelle ohne Probleme erreichen", fand ein Feuerwehrsprecher lobende Worte für die Verkehrsteilnehmer. Gegen 13 Uhr konnte die Autobahn wieder freigegeben werden.

Lesen Sie auch...Schockierendes Video: Band auf Bühne von Tsunami überrascht - 2 Bandmitglieder sterben in Flutwelle

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren