wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Deutsche Bahn: Streik legt Zugverkehr am Montag in Deutschland lahm

Deutsche Bahn: Streik legt Zugverkehr am Montag in Deutschland lahm

Von News Team -

Seit 5 Uhr morgens legen die Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) bundesweit ihre Arbeit nieder. Der Fernverkehr wurde eingestellt, in Bayern fahren keine Regionalzüge mehr. Auch die S-Bahn ist betroffen.

Updates im DB-Ticker

„Der Ausstand wird bundesweit am Montagmorgen von 5 bis 9 Uhr dauern“, sagte ein Sprecher der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) nach Angaben der „Bild“.

Die EVG werde „in allen Bereichen“ streiken, man werde vorab keine Schwerpunkte des Ausstands nennen, sagte der EVG-Sprecher am Sonntagabend weiter.

Auch im Südwesten des Landes soll es laut der „Bild“ zu massiven Einschränkungen im Zugverkehr kommen. In Nordrhein-Westfalen seit laut DB der Regionalverkehr flächendeckend betroffen.

Auf ihrer Webseite empfiehlt die Deutsche Bahn allen Kunden, Fernreisen nach Möglichkeit auf Dienstag, 11.12.2018, zu verschieben. Jedenfalls sollte jeder zuvor seine Verbindung prüfen.

Reisende, die aufgrund des Streiks von ihrer Reise zurücktreten möchten, finden unter diesem von der DB bereitgestellten Link das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrten.

Für weitere Fragen hat die Deutsche Bahn eine Sonderhotline eingerichtet. Die Telefonnummer lautet 0800 996633.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren