wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Foto des Unfallortes

Viele Opfer nach schwerem Verkehrsunfall: Feuerwehr veröffentlicht Botschaft an alle Angehörige

Von News Team -

Schwerer Unfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesstraße 9 in Richtung Goch: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei mussten Freitagabend ausrücken. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Heck gegen einen Baum. Mehrere Insassen wurden verletzt. Ein Fahrzeuginsasse konnte nur noch tot aus dem Unfallfahrzeug geborgen werden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Foto des Unfallortes
Feuerwehr WeezeFoto des Unfallortes

Aufgrund der hohen Anzahl an Verletzten mussten zusätzliche Rettungsmittel aus dem gesamten Kreis hinzugezogen werden. Neben dem Rettungsdienst unterstützte auch das Rote Kreuz die Patientenversorgung. Die Polizei hat die Unfallermittlung aufgenommen.

Foto des Unfallortes
Feuerwehr WeezeFoto des Unfallortes

Die Feuerwehr in Weeze veröffentlichte eine Botschaft an alle Angehörigen der Unfallopfer:

Mit unseren Gedanken sind wir in diesen schweren Stunden bei den Angehörigen der Unfallopfer. Wir wünschen Ihnen viel Kraft. Gerade vor den Feiertagen geht ein solcher Einsatz auch an den Kameraden nicht spurlos vorüber. Hierfür stehen der Feuerwehr und den anderen Helfern geschulte Berater zur Verfügung.
Foto des Unfallortes
Feuerwehr WeezeFoto des Unfallortes

So sicher leben Sie wirklich: Das sind die gefährlichsten Regionen Deutschlands!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren