Pasta mit Tomaten, Anchovis und Semmelbröseln

Pasta mit Tomaten, Anchovis und Semmelbröseln
Pasta mit Tomaten, Anchovis und Semmelbröseln

Das Rezept stammt von Maria, 85, aus Barile im Süden von Italien. Aus dem Kochbuch: Pasta Tradizionale – Die Originalrezepte aus ganz Italien: Das geheime Wissen der "Pasta Grannies", das es mittlerweile auch in deusch gibt (sehr empfehlenswert)

Zutaten für 3 Personen
25 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 EL gehackte Petersilie
30 g Anchovis
125 ml Weißwein
200 g ganze geschälte Tomaten aus der Dose
250 g passierte Tomaten
10 g Basilikumblätter
Salz
1 EL raffiniertes Olivenöl
50 g Semmelbrösel
1 Knoblauchzehe
25 g gehackte Walnüsse
1 EL gehackte Petersilie
350 g Pasta Conchiglie oder Conchiglie Grandi

ZUBEREITUNG
Für die Soße Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchzehe, Chilischote, Petersilie und Anchovis dazugeben. Fünf Minuten lang erhitzen, bis die Anchovis sich aufgelöst haben.

Wein hinzugießen und verdampfen lassen. Geschälte Tomaten und Passata in die Pfanne geben, dann die Basilikumblätter. Abschmecken und eventuell salzen. Zehn Minuten lang einkochen lassen.

Für das Topping in einer anderen, kleineren Pfanne noch mal Olivenöl erhitzen, Semmelbrösel darin anbraten. Eine geschälte Knoblauchzehe im Ganzen hinzufügen, etwas salzen. Wenn die Semmelbrösel gebräunt sind, auf einen Teller geben und etwas abkühlen lassen. Walnüsse und Petersilie unterheben.

Aus der Soße die Knoblauchzehe, die Chili und die Basilikumblätter entfernen.

Pasta kochen, mit Soße und Topping servieren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.