Das Gesicht des Leidens einer Mutter nach dem Begraebnis der Tochter

Das Gesicht des Leidens einer Mutter nach dem Begraebnis der Tochter
Das Gesicht des Leidens einer Mutter nach dem Begraebnis der Tochter

ich finde, das leiden einer mutter, die ihr kind gerade begraben hat, ist auf ihrem gesicht eingraviert.
es geht hier um meine beste freundin in aachen, die 2 jahre lang ihr gutes kind (ich kenne das maedchen und weiss von ihrer herzensguete) hat leiden sehen. es hatte vor 2 jahren angefangen, und zwar mit schmerzen in den waden. wer koennte ahnen, dass eine unangenehme, aber verhaeltnismaessig harmlose beschwerde den anfang einer sehr raren leukemie bilden wuerde. G. hatte eine knochenmark uebertragung. ich glaube 3 donors in einer million wurden ermittelt. es begann ein staendiges auf und ab, von wenigen guten tagen und vielen schlechten. ich korrespondierte mit ihr. sie schrieb e-mails voller dankbarkeit fuer meinen zuspruch, wenn sie sich gut genug fuehlte..

bevor das ganze anfing, hatte ich einen traum und war davon ueberzeugt, dass G., fast 60 jahre alt, sterben wuerde. ich besprach ihn mit meiner familie, hauptsaechlich mit meiner tochter, die manchmal traeume fuer mich hat. d.h. sie kann sie nicht erklaeren, weil sie fuer mich bestimmt sind.. aber wie die wochen vergingen, eine nach der anderen, hin und wieder hoffnungszeichen, glaubte ich, sie wuerde es schaffen. tapfer wiederholte sie ihren ausspruch: "ich muss dadurch, wir (ihr mann und sie) haben noch so viel vor." und dann kam doch das ende, darmdurchbruch, sie operierten an dem armen maedchen, 2 besonders schmerzhafte wochen folgten, und in der letzten woche war sie in in einem gnadenvollen kuenstlichen coma.

dies beruehrte mich als eigenartig, weil kurz vorher der lebensgefaehrte einer guten freundin auch vor seinem tod in madrid nach einigen operationen (die spanischen aerzte wussten nicht, was mit ihm los war).einige zeit in einem kuenstlichen coma lag. ist das jetzt der fall, dass einem patienten vor seinem ableben auf diese weise unertraegliche schmerzen erspart werden?.

so war es in diesem jahr fuer mich. zwei klassenkameradinnen, eine, die mir besonders nah stand, starben auch.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------by the way, vollkommen unabhaengig von meinen persoenlichen gefuehlen, wurde heute morgen in den news von einem ungewoehnlichen tod im groessten krankenhaus von St.Francisco berichtet, in dem eine 57jaehrige frau 2 wochen vermisst wurde. sie war mit einer infektion ins hospital gekommen. kleine sache! sie verschwand spurlos. es kam zu einer erfolglosen suchaktion, aber dann, ja dann, wurde sie gefunden und zwar tot auf dem treppengelaende "stair well" im 4. stock des krankenhauses. ich nehme an, dass der zufall dabei eine rolle spielte - someone stumbled over a dead body - what a feeling!

(ich muss zugeben, dass mir ein spell checker fuer das deutsche sehr fehlt, und manchmal fehlt mir ein wort, und ich ersetze es mit dem falschen. das ist ihnen bestimmt schon aufgefallen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich finde es fantastisch das Du in deinen späten Jahren noch so viel schreiben kannst. Kein besserer Weg das Gehirn im Lauf zu halten.Keep it up Girl Friend..........
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.