Für was wir Rentner alles Schuld haben !

Für was wir Rentner alles Schuld haben. In einer Regierungsstudie wurde festgestellt, dass der PKW Verkehr auf Deutschlands Straßen erheblich zugenommen hat.
Der Grund für das erhöhte Aufkommen beim PKW Verkehr sind wir Rentner !!!
Die Studie bemerkt erstaunlich,: immer mehr Rentner fahren eigene Autos !!!! Na so was auch, was erlauben wir Rentner uns denn da !
Der Anstieg sei auf " eine höhere Automobilität der älteren Bevölkerungsgruppen zurückzuführen.
Das steigende Verkehrsaufkommen werde eine " Belastungsprobe ", sagte Herr Minister Dobrindt.

Hoffentlich tut nun der Minister bald etwas, denn der wahre Grund ist doch, dass der versprochene Ausbau des Straßennetzes und deren Modernisierung, durch die Regierung seit vielen Jahren noch nicht eingelöst wurde und weiterhin nur ein Versprechen war.

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lieber Günter,
gut, dass Du das ansprichst!
Auch am erhöhten Verkehrsaufkommen sollen Rentner schuld sein?
Es schleicht sich das Gefühl ein, dass die Stimmungsmache gegen Rentner auf jeder nur erdenklichen Ebene stattfindet.
Herrn Dobrint wird das nicht kratzen, wenn er mal in Pension geht, er hat sicher auch dann noch seinen Chauffeur!
Danke Inga für Deinen Kommentar. Der Beitrag ist glaube ich, schon ne Weile her. Hast ihn wahrscheinlich erst jetzt gefunden.
Ist schon eine Frechheit für was wir alles herhalten müssen.
Ja, ich habe ihn wirklich gerade erst gefunden und es ist tatsächlich eine unglaubliche Sauerei, Rentner für alles und jedes verantwortlich machen zu wollen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Guenter, vor allem wurde verpasst den Gueterverkehr auf die Bahn zu bringen. Es ist wahnsinnig, was an LKWs auf den Strassen fahren und vor allem vergeht kein Tag mit Strassensperrungen, wegen LKW Unfaellen. Habe vor einer Woche wieder 2 Stunden im Stau gestanden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sollen wir gestohlene Autos oder Mietwagen fahren?`

Wo sind die Bahntrassen für den reinen Güterverkehr?
Antwort: Fehlanzeige!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dobrint hat doch den letzten Knall nicht gehört.Dem gehts doch nur darum weil er seine Maut nicht kostenneutral durchbekommt irgendeinen Grund zu finden um die Leute extra zu belasten.Hier spricht er von Rentnern und die Mobilität und meint unterschwellig weil so viele Autos fahren gehen mehr Strassen kaputt, also liebe Autofahrer legt noch was drauf.
Er vergisst dabei das PKWs den geringsten Schaden anrichten.Ein LKW richt 60Tausend mal mehr Schaden an.Also bitte, wen muss er zur Kasse bitten?Hauptsächlich den Bund, denn wer hat den ewig getönt den Verkehr auf die Schiene zu verlagern.Was ist bis dato passiert?Nix, der LKW Verkehr nimmt zu und die Unfallzahlen steigen vor allem die tödlichen
Ganz zu schweigen von den gefährlichen Transporten (radioaktiver Müll, nicht nur von AKWS, sondern auch aus Krankenhäusern und Arztpraxen - Strahlenmaterial, dann Säuren, Gifte, Lösungsmittel, Öl, Benzin...)!
Nicht "nur" die Straßen gehen kaputt, die Umwelt ist in ständiger Gefahr, denn Autounfälle sind zigfach häufiger als Zugunglücke!
Na aber klar doch.Und damit es noch gefährlicher wird werden die Gigaliner auch noch auf deutsche Strassen geholt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren