Das Wünsch ich mir

Das Wünsch ich mir

Ich wünsche dir Augen, die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen
und ins rechte Licht rücken;
Ich wünsche dir Ohren, die die Schwingungen und Untertöne
im Gespräch mit anderen aufnehmen;
Ich wünsche dir Hände, die nicht lange überlegen, ob sie helfen und gut sein sollen;
Ich wünsche dir zur rechten Zeit das richtige Wort;
Ich wünsche dir ein liebendes Herz, von dem du dich leiten lässt.

Ich wünsche dir: Freude, Liebe, Glück; Zuversicht, Gelassenheit, Demut;
Ich wünsche dir Güte – Eigenschaften, die dich das werden lassen,
was du bist und immer wieder werden willst – jeden Tag ein wenig mehr.
Ich wünsche dir genügend Erholung und ausreichend Schlaf,
Arbeit, die Freude macht, Menschen, die dich mögen und bejahen und dir Mut machen;
aber auch Menschen, die dich bestätigen, die dich anregen, die dir Vorbild sein können,
die dir weiterhelfen, wenn du müde bist und traurig erschöpft.

Ich wünsche dir viele gute Gedanken
und ein Herz, das überströmt in Freude
und diese Freude weiterschenkt.
Ich wünsche dir Kraft, Energie und Mut, um das Leben zu meistern
und um Frieden zu finden mit dir und der Welt.

Verfasser mir unbekannt

Das könnten irische Segenswünsche sein, aber ich bin mir nicht sicher. Ich habe diese Zeilen vor mehr als 30 Jahren gefunden,(und nun wieder entdeckt) als ich nach Texten für die Taufe meiner Tochter gesucht habe. Ich fand und finde immer noch, dass diese Worte genau das ausdrücken, was ich jedem einzelnen wünsche und was sich jeder für sich selbst wünschen darf und sollte. Und ich wünsche mir, dass diese Wünsche für uns alle in Erfüllung gehen…

Und was machen wir, wenn diese Wünsche tatsächlich wahr werden? Halten wir so viel Glück und Freude überhaupt aus…!? Auch das wünsche ich mir und uns…

Günter Fröhlich
06.07.2014

Mehr zum Thema

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das sind wunderbare Worte. Ich bin so froh daß es hier auch Menschen gibt, die zu ihrem Glauben stehen. Ist ja heutzutage nicht mehr ganz so üblich. Und dabei ist der Glaube so wichtig, auf alle Fälle für mich. Er hat mir on meinem Leben so viel Kraft gegeben, daß ich immer schnell wieder aufgebaut war. Ohne ihn hätte ich vieles nicht geschafft.
Der Glaube giebt uns Kraft unser Leben zu Meistern auch wenn es viele nicht zugeben möchten
Ohne meinen Glauben, hätte ich vieles nicht überstanden.
Guten Morgen Eva Maria ,das geht sicher vielen Menschen so aber Sie geben es nicht offen zu.Ich hätte sicher ohnen meinen Glauben auch vieles nicht überstanden.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag Eva Maria
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Günter das sind sehr schöne Segenswünsche, mehr gibt es dazu nicht zu sagen ... das alles wünsche ich mir und uns allen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Günter, wie schön!
Wenn das Glück Dir begegnet berausche Dich nicht im ersten Moment damit, geniesse es in kleinen Portionen und entdecke täglich eine neue Facette davon, dann hält das Glück und Du hälst es mit ihm aus!
Es ist schön wenn einen das Glück begegnet und Du hast vollkommen recht das man sich nicht von ersten Moment berauschen lassen sollte.Aber die Gefühle spielen da nicht immer so mit und da ist es schön einen Freund/Freundin zu haben der einen auf den Boden zurück holt.

Danke für deinen Kommentar
immer gern, Günter
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren