wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Honorarärzte

http://www.unicef.de/presse/2014/ebo...erenz/61614
und andere Berichte:
http://www.dw.de/ebola-%C3%BCberlebe.../a-18001418

Ich möchte SIE bitten, sich für diese Projekte einzusetzen. TIPP: Wenn Sie wissen wollen, ob eine Organisation vernünftig mit den eingenommenen Spendengeldern umgeht, können Sie sich online beim DZI (Deutsches Institut für soziale Fragen) erkundigen (Datenbank-Abfrage). Dort werden auch Institutionen aufgelistet, von denen ganz klar gewarnt wird!

Link zur Spende bei UNICEF: https://www.unicef.de/spenden/jetzt-...se=53628Sie können Ihre Spende spezifisch zuordnen (Beachten Sie die Aufklappliste auf der Webseite von UNICEF).

NEWS! - Keine Abrechenbarkeit wahlärztlicher Leistungen durch Honorarärzte

In seinem Urteil vom 16.10.2014 (III ZR 85/14) hat der BGH sich gegen eine Abrechenbarkeit wahlärztlicher Leistungen durch Honorarärzte ausgesprochen.

Wie vermeidet nun der in der Klinik tätige Honorararzt einen Honorarverlust trotz des Urteils des BGH einen Honorarverlust?

Lesen Sie dazu einen Beitrag von Rechtsanwalt Philip Christmann (http://www.christmann-law.de) in unserem Mitgliederbereich...

NEWS! - brand eins

Das Wirtschaftsmagazin brand eins berichtete in einem Themenheft zur Arbeit und u.a. auch über Honorarärzte und unseren Verband.

"Pioniere in Weiß" - Warum mich an eine Klinik binden, wenn sich das vermeiden lässt? - Krankenhausärzte entdecken Freud und Leid der Selbstständigkeit. Von Dirk Böttcher & Eva Tuerbl

Hier gehts zum Heft...

NEWS! - Öffentlicher Aufruf

Der Bundesverband der Honorarärzte (BV-H e.V.) ruft alle Verbände des Gesundheitswesens und ihre Mitglieder hiermit öffentlich zur Gründung eines

Initiativnetzwerk der Freiberufler und Selbständigen im Gesundheitswesen

auf. Das Aktionsbündnis hat die Bildung eines berufsgruppenübergreifenden Verbundes der Verbände und Organisationen mit Schwerpunkt im Gesundheitswesen zum Ziel. Gemeinsam sollen Aktionen und Maßnahmen organisiert und finanziert werden, die Politik und Öffentlichkeit von der Leistungsfähigkeit und Bedeutung der freien Berufsausübung und Selbständigen im Gesundheitswesen überzeugt, aktuelle Probleme aufgreift und Lösungsvorschläge erarbeitet.

Die freien Berufe und „kleinen“ Selbständigen - nicht nur im Gesundheitswesen - stehen aktuell unter starkem Druck. Nicht nur Versicherungsfragen bedrohen die Existenz von Hebammen, Ärzten und anderen Berufen. Vielmehr scheint die DRV (Deutsche Rentenversicherung Bund) eine regelrechte Kampagne gegen Freiberufler und Selbständige zu unternehmen, die im Ergebnis nicht nur die Existenz der Berufstätigen bedroht, sondern auch im Hinblick auf die Anforderungen der sich wandelnden Gesellschaft und im Gesundheitswesen zu einer Bedrohung der medizinischen Versorgung erwächst.

Der strategische Zusammenschluss der Berufsgruppen und Interessensvertretungen in diesem Bereich scheint uns der einzig gangbare Weg zu sein, wirksame Maßnahmen zu ergreifen, die nachhaltig die medizinische Versorgung in unserem Land sicherstellen können. Das zu gründende Aktionsbündnis soll einen schlagkräftiger Verbund aus Berufsverbänden, Initiativen, Einzelunternehmen und sonstigen Organisationen bilden.

Wenn Sie mit Ihrer Organisation mitmachen wollen, bitten wir um eine erste Kontaktaufnahme per E-Mail an: . Ein erstes Treffen aller Organisationen soll im weiteren Verlauf 2014 in Berlin stattfinden. Ihre Terminvorschläge und Vakanzen bitten wir Sie uns bei der Kontaktaufnahme mitzuteilen. Der BV-H e.V. betrachtet seinen Aufruf als Initiative und begründet damit ausdrücklich keinen Führungsanspruch in dem sich zu konstituierenden Gremium. Uns geht es ausschließlich um die Sache und den Inhalt!

Dr. med. Nicolai Schäfer - Bundesverband der Honorarärzte e.V. Flemmingstr. 9 12163 Berlin

NEWS! - Die Notarzt-Probleme in Sachsen sind hausgemacht!

In Sachsen fehlen v.a. im ländlichen Raum Notärzte. (Siehe: Presseberichte). Schuld daran ist nach unserer Meinung die hausgemachte Komplexität des sächsischen Notarztsystems. Eine freiberufliche Tätigkeit als qualifizierter Notarzt in Sachsen ist erst nach einer umständlichen Registrierungsprozedur bei der sog. ARGE NÄV möglich. Zudem wartet man als Notarzt ein Quartal auf sein Geld, muss also zunächst in Vorleistung gehen, und sich mit einem komplizierten Abrechnungssystem herumschlagen. Dazu kommt die höchstunterschiedliche Vergütung an ländlichen und städtischen Notarzt-Standorten. Jetzt kochen die Probleme erneut hoch und sind für uns vor allem ein erneuter Ausdruck des leidigen Strukturproblems.

Der BV-H e.V. hat bereits 2012 versucht, mit dem Innenministerium Sachsens einen Dialog zu eröffnen, da wir einige Lösungsmöglichkeiten für die sächsische Notarztversorgung sehen. Dieses Gespräch wurde allerdings abgelehnt bzw. weiterverwiesen. Wir hoffen im Zuge der jetzigen Berichterstattung auf einen neuen Dialog, den wir gerne führen würden.

NEWS! - Neues Urteil zum Thema Scheinselbständigkeit

Ein kleiner Hoffnungsschimmer in Bezug auf die leidige Stausfrage von Honorarärzten. Das Sozialgericht Berlin hat einen weiteren Honorararzt als selbständig tätig eingestuft. Lesen Sie dazu: derhonorararzt.de

Das Urteil finden Sie im Originaltext u.a. hier: http://openjur.de/u/680629.html

NEWS! - Zertifikat für Honorarärzte des BV-H e.V.

Wir bürgen für Sie! - Jetzt informieren und Antrag stellen.

NEWS! - LOCUMCERT eG - Honorarärzte organisieren sich selbst

Am 29.12.2012 wurde die erste Genossenschaft für Honorarärzte und andere Freiberufler im Gesundheitswesen gegründet. Erfahren Sie mehr...


NEU! - Mustervertrag für Honorarärzte - Juristisch kommentiert - Neuauflage 2013 / 2014

Ab sofort bei uns zu beziehen...

- Ausführliche Kommentare erklären Stück für Stück den Vertragsaufbau.
- Aktuelle rechtliche Entwicklungen wurden einbezogen.
- Unsere Mitglieder erhalten die Neuauflage im neuen Jahr kostenlos zugesandt.


Definition Honorararzt

Honorarärzte sind Fachärztinnen und Fachärzte, die in medizinischen Einrichtungen (zeitlich befristet) freiberuflich auf Honorarbasis tätig sind.

Empfehlung: Zur weiteren Differenzierung sollten zukünftig die Bezeichnungen: Honorarvertretungsarzt, Honorarkooperationsarzt Honorarkonsiliararzt bzw. Honorarbelegarzt etc. verwendet werden. Dies insbesondere zur Präzisierung von juristisch relevanten Sachverhalten.

TIPP!

Wir empfehlen allen Besuchern unserer Webseite: "derhonorararzt.de, Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten und interessante Reportagen rund um das Thema Honorarärzte.

Hinweis zur Aktualisierung: Bitte aktualisieren Sie beim Besuch unserer Seiten die Ansicht in Ihrem Webbrowser, um immer die neuesten Inhalte sehen zu können! Hinweis zur Darstellung: Wenn Sie Internet über einen UMTS-Zugang benutzen, können die Grafiken und Abbildungen dieser Webseite u.U. nicht korrekt dargestelt werden. Drücken Sie dann die Tastenkombination "CTRL-SHIFT-R" oder "Apfel-SHIFT-R (Mac)". Die Abbildungen werden dann in einer höheren Auflösung erneut geladen. Bei der Nutzung des Internetexplorers kann es zu Darstellungsproblemen kommen, wodurch vor allem E-Mailadressen falsch angezeigt werden. Dies können Sie beheben, indem Sie rechts oben im Adressfeld des Browsers den "Kompatibilitätsmodus" wählen. Hinweis zum Sprachgebrauch: In unseren Publikationen ist überwiegend die männliche Form (Honorararzt / Arzt) verwendet. Dies ist kein bewusster Sprachgebrauch, sondern "Macht der Gewohnheit". Wir schließen selbstverständlich(!!) die weibliche Form (Honorarärztin / Ärztin) damit ein.

Es könnte Sie auch interessieren:
×
Ärzte Schockiert: Ärzte Schockiert: "Schlank"-Pille Erobert Deutschland im Sturm
Healthy Mum Daily(NOV 2014) Ärzte Schockiert: (NOV 2014) Ärzte Schockiert: "Schlank"-Pille Erobert Deutschland im St...
Healthy Mum DailyGirl Walks Around NYC With No Pants On And No One Even Notice!Girl Walks Around NYC With No Pants On And No One Even Notice!
Buzzwok
This Coffee Shop Serves Cats In The Coffee And Clients Love it! INCREDIBLE!This Coffee Shop Serves Cats In The Coffee And Clients Love it! INCRED...
BuzzwokÄrzte Schockiert: Ärzte Schockiert: "Schlank"-Pille Erobert Deutschland im Sturm
Healthy Mum DailyWar Lieblings auch von anderen
Glispa
Brought By SuperManCoupon
Ob in Kliniken...
Ob in Kliniken...
Honorarärzte sorgen heutzutage dafür, dass OP-Säle nicht leerstehen und der Krankenhaus-Betrieb auch in Zeiten des Ärztemangels weitergehen kann.


...oder als Notarzt
...oder als Notarzt
Viele Notarzt-Einsatz-Fahrzeuge (NEF) blieben ohne Honorarärzte in der Garage stehen. Ohne Notarzt gibt es keine Hilfe im Notfall.


In Praxen, Forschung u.v.m.
In Praxen, Forschung u.v.m.
Als Vertretung in Arztpraxen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens sind Honorarärzte heute unentbehrlich geworden und die Zukunft verlangt ihren Einsatz in noch stärkerem Maße.

NEUE Auflage 2014!
NEUE Auflage 2014!
NEUE Auflage 2014!


[Mehr]

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren