wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Fröhliche Weihnacht

Jetzt hat sie wieder begonnen, die frohe Weihnachtszeit, die Zeit der Gewissenberuhiger, Gutmenschen und Spendensammler. Aber auch die Zeit der Abzocker, Geschäftemacher und Trickdiebe. Niemals sonst kommt man so leicht an das Geld anderer Leute.
Für mich hat diese Zeit und auch das Fest selber schon lange den eigentlichen Sinn verloren. Nicht nur, dass man sich vorkommt, wie bei einer nicht enden wollenden Werbesendung von COCA COLA mit dem geschmückten und strahlenden Lastzug und dem lachenden alten Mann, mit seinem wallenden Rauschebart, es kommt auch noch das nervende Merry Christmas, oder noch schlimmer, Merry Xmas dazu, begleitet von überwiegend englischsprachigen "Songs"
Überall wird gesammelt, eine passende Gelegenheit, sein Gewissen zu beruhigen und den ewigen Bedenkenträgern eine Plattform zu bieten.
Ich möchte mich nicht falsch verstanden wissen, auch ich bin unbedingt dafür, dass Menschen in Not geholfen wird, nur ohne Werbewirksamkeit und das ganze Jahr über.
Not beschränkt sich nicht nur auf die Weihnachtszeit, sie ist immer vorhanden.
Es müsste niemand Hunger leiden, wenn alle Lebensmittel vernünftig verteilt würden. Aber ist es nicht gerade so, dass Firmen, die das ganze Jahr über alles Mögliche wegschmeissen, in dieser ach so heiligen Vorweihnachtszeit, grosszügig und steuerbegünstigt Geld oder Sachspenden lockermachen?
Und warum muss ein sogenannter Manager Millionen im Jahr verdienen und auf der Strasse leben, oder besser vegetieren Menschen, die über jeden Euro glücklich sind?
Darüber lohnt es sich, mal nachzudenken.
in diesem Sinne
eine (wirklich) frohe Weihnachtszeit.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren