Verantwortlich

Hallo zusammen,

Die Manager bekommen teilweise das bis 50 fache an Geld was ein normaler Arbeiter bekommt, aber wenn es dann um die Verantwortung geht wollen sie nichts damit zutun haben.
Wie kann es sein das immense Gehälter bekommen aber wenn zu Problemen in der Firma kommt nichts mehr damit zu tun haben wollen?
Ich bin dafür das Manager auch für Ihre Fehler gerade stehen müssen, das muss der normale Arbeiter auch.
Was ist eigentlich mal mit Bonuszahl für die Arbeiter wenn die Manager welche bekommen? Man könnte sie von einander abhängig machen, das wäre ja mal etwas, oder?

Was haltet ihr davon?

Mit freundlichen Grūßen

Markus Gaßner

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Mangergehälter sollten m.E. auf das 10fache der billigsten Vollzeit-Arbeitskraft im gleichen Betrieb/Konzern gedeckelt werden. Für Fehler geradestehen sollte die eigene Finanzbasis, also die Anteilseigner oder Aktionäre. Zumal der Geschäftsführer ja oft auch beteiligt ist. Bei großen finanziellen fehlern sollte so ein Typ dne Managerposten los sein und wieder als einfaches Licht im gleichen Konzern arbeiten müssen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren